1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kinostarts: "Carrie" wagt ihr Comeback

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Dezember 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.321
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ab diesem Donnerstag gibt es wieder einen echten Horror-Klassiker in den deutschen Kinos zu sehen, denn das Remake von "Carrie" gibt sich die Ehre. Doch auch ein "Lieferheld" und "Oldboy" buhlen um die Gunst der Zuschauer.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.402
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Kinostarts: "Carrie" wagt ihr Comeback

    Oh, das gefühlt 5te Remake von Carrie ? Wer braucht das ?
     
  3. BerlinHBK

    BerlinHBK Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    8.608
    Zustimmungen:
    2.939
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (100 Hz und Full HD)/
    DVD Recorder Panasonic DMR-EH575/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 4/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    AW: Kinostarts: "Carrie" wagt ihr Comeback


    Bei der Überschrift habe ich gerade an Carrie Heffernan von "King of Queens" gedacht. Wer noch?

    Zum Thema: Nicht nur von Carrie... Nee, die meisten zeitnahen und nahezu identischen Remakes kann man wohl getrost in die Tonne treten.

    "Oldboy" dagegen soll laut Spike Lee überhaupt nicht dem Original gleichen. Da bin ich ja mal gespannt.
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.183
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kinostarts: "Carrie" wagt ihr Comeback

    Genau genommen ist es erst die dritte Verfilmung des King-Romans. Es gab die von Brian de Palma aus den 70ern, dann gab es so eine komische US-TV-Verfilmung von 2002 (mit abgewandeltem Ende) und jetzt eben diese Hollywood-Neuverfilmung. Zudem gab es ja mal diese Fortsetzung, wo die gleiche Geschichte leicht abgewandelt einfach auf eine Halbschwester von Carrie umgedichtet wurde.

    Was ich von "Carrie" bisher so an Kritiken gelesen habe soll das Remake in Ordnung sein - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Ob das (wie viele andere Remakes der letzten Jahre) jetzt tatsächlich notwendig war sei dann mal dahingestellt. Interessieren würde mich der Film, aber angesichts einiger Enttäuschungen bei Remakes warte ich lieber, bis der Film auf Blu-ray erscheint oder er auf Sky läuft.
     
  5. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Kinostarts: "Carrie" wagt ihr Comeback

    Alleine schon wegen Chloë Grace Moretz anguckbar ;)
     
  6. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Kinostarts: "Carrie" wagt ihr Comeback

    Und Julianne Moore spielt die Mutter. Sie ist eine großartige Schauspielerin. Also da gab es schon schlechtere Casts.

    Irgendwie war ich auf der Seite von Carrie. Da ihre Umwelt so grausam zu ihr war, hatte ich mit Carries sogenannten Opfern keinerlei Mitleid. Und war traurig das Carrie, am Ende, in der Verfilmung aus den siebziger Jahren, stirbt.
     
  7. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ... der Trailer von Carrie erklärt mir, wieso dieser Film überflüssig ist.
    Er hat offensichtlich nichts neues.
    Selbst das Aussehen ist nach meiner Meinung schlechter.
     
  8. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kinostarts: "Carrie" wagt ihr Comeback

    Eher an "Sex And The City".
     
  9. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kinostarts: "Carrie" wagt ihr Comeback

    Alle meinen immer, "Carrie" sei wegen der Schlußszene so schrecklich gruselig. Ich finde es viel grausamer, wie das Mädel den ganzen Film über von ihrer Mutter gequält und von ihren Mitschülern gedemütigt wird.
    Die erste Verfilmung reichte da schon. Da brauchts sicherlich keinen dritten Aufguss.
     

Diese Seite empfehlen