1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. September 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland haben den Kinderkanal von ARD und ZDF als Partner gewonnen, um die kleinsten Fernsehzuschauer für das Christentum zu interessieren. Das Projekt soll Nächstenliebe, Barmherzigkeit und Respekt vermitteln.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. rued409

    rued409 Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise DVB-S/500GB, 1.7
    Epson EMP-TW200 / Grundig Eleganc M70-300 Dolby
    Sky Blockbuster, Entertainment, Thema
    AW: Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

    Ist ja wie zu DDR-Zeiten nur mit anderen Vorzeichen. Das Fernsehen wird missbraucht. Nun damit kennt die Kirche sich ja aus. Bekommen es die Herren nicht hin eigenständige Erwachsene Schäfchen zu bekommen versucht man es bei den Kindern. Und das über das Öffentlich-Rechtliche Fernsehen. Ich kann nur sagen: Dafür Zahl' ich nicht!

    Es wird immer schlimmer.
    Rüdiger
     
  3. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

    Da wusstest du aber, dass du manipuliert wirst ... hier sprechen wir von Kleinkindern, deren noch nicht ausgebildete Medienkompetenz ausgenutzt wird.

    Langsam aber sicher wird dieser Laden echt unerträglich.
     
  4. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

    Sehr schön, christliche Gehirnwäsche vom kleinsten Alter an... Wenigstens kann es durch
    den Fernseher nicht zu sexuellen Übergriffen kommen...


    Und da beschwert man sich über Kopftuchmädchen, aber den Extremismus vor
    der eigenen Tür erkennt man nicht...
     
  5. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.942
    Zustimmungen:
    1.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

    Unsere Kultur ist nun mal seit knappen 2000 Jahren vom Christentum geprägt. Was ist bitte falsch daran Kindern die Werte "Nächstenliebe, Barmherzigkeit und Respekt" anhand von Bibelgeschichten zu vermitteln?

    Das alte Testament ist nicht nur Bestandteil der Bibel der christlichen Kirchen, sondern auch im Judentum und im Islam. Ich kann mir nicht vorstellen dass sich der Kinderkanal als reiner Werbekanal für die Kirchen missbrauchen lässt.

    Und jetzt haltet mal den Ball flach - in dem Zusammenhang von Extremismus zu sprechen ist doch schon albern. :eek:

    Soll man denn wahllos irgendwelche gewalttätigen Science Fiction Cartoons irgendwelcher amerikanischen Billigstudios abnudeln wie das z.T. bei Nickelodeon oder Super RTL gehandhabt wird? Entwickeln sich unsere Kinder damit besser?:rolleyes:
     
  6. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

    In Ararbien gibt es Zeichentrickserien, in denen kleine Kinder ihre Familien durch Juden verlieren und sich wenn sie groß geworden sind, mit Selbstmordattentaten rächen.

    Das ist so ziemlich das Niederste, was die Menschheit
    vorzuweisen hat.

    Die Auslieferung von unschuldigen hilflosen Kindern an bestimme
    Religionen ist ein Verbrechen an der Menschlichkeit. Nur weil sie hier geboren sind, sind es "christliche Kinder" oder "muslimische Kinder". Das ist genauso abartig wie "kommunistische Kinder" oder "rechtskonservative Kinder".


    Das Kinder hier in ihren Klassen in Glaubensrichtungen sortiert werden, ist ein handfester Skandal. Isolation wird von Beginn an erzogen. Und da wundert man sich, dass sie im späteren Leben Glaubenskonflikte austragen...


    Wenn ich jetzt ein Kind hätte, würde ich sicher kein KIKA erlauben, und das geht vielen Menschen so , die diese verstaubte 2000 Jahre alte falsche Ethik ablehnen.
    Den Kindern wird bewusst etwas falschesvermittelt. Genesis, Noah, etc pp sind alle wissenschaftlich überholt. Ich bin fassungslos, dass die
    ÖR, die früher ausgezeichnete Kindersendungen wie Löwenzahn oder Sesamstraße im Angebot hatten, nun so einen FALSCHEN MÜLL verbreiten!
     
  7. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

    Was daran schlecht ist? An und für sich nichts, aber genau diese "Werte" vermitteln die Kirchen den Kindern doch kaum als solche, sondern stellen sie ihnen so dar, dass man sie nicht aus humanistischen und philanthropen Gründen einhalten sollte, sondern weil der "Chef" das sagt - und natürlich auch nur dann, wenn die Chefinterpreten der scripturae es für für richtig halten (Nächstenliebe zu Homosexuellen? Wo kämen wir denn da hin??!).

    Es ist ein solch unglaublicher Trugschluss, dass nur die Kirchen relativ unstrittige Werte wie eben Toleranz und Nächstenliebe vermitteln können. Die Realität, leider insbesondere bei den Katholiken, zeigt, dass es nur in den wenigsten Fällen so ist, dass man dort versucht die Kinder zum eigenen und kritischen Denken erzieht.

    Generell halte ich einen kirchlichen Einfluss im öffentlich-rechtlichen Unfug für äußerst bedenklich, nicht notwendigerweise aus inhaltlichen, aber aus rechtlichen Gründen.
     
  8. Frieden

    Frieden Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

    Weil das aber schon so lange andauert, muss das aber nicht richtig sein!

    Warum anhand von Bibelgeschichten? Warum muss der Aufhänger immer Kirche und Bibel sein? Warum nicht anhand des gesunden Menschenverstands?

    Nicht falsch verstehen, denn bei uns ist für unsere Kids KiKa auch erste Wahl. Da wir unsere Kinder religionsfrei aufwachsen lassen möchten, wehre ich mich gegen diesen kirchlichen Einfluss, denn das muss einfach nicht mehr sein.
     
  9. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

    Kika war generell für die Kinder meines Bruders (oft genug "durfte" ich auch Babysitter spielen) nur bedingt interessant. Das lag jetzt nicht daran, dass es da überhaupt nichts gegeben hätte, was sie interessiert und in meinen Augen auch für sie sinnvoll (auch Unterhaltung finde ich sinnvoll) war, sondern, dass solche Sachen wie Sesamstraße im Original geschaut wurde (die Kinder sind trilingual).
    Das meiste andere was sie geschaut haben, waren klassische Disney und Looney Tunes Cartoons. Als der älteste etwa sechs Jahre alt war und ich meinte "magst du XY auf Ki.Ka schauen?" kam als Antwort: "Onkel Spocky, ich bin doch kein Baby mehr, die verkaufen einen ja für blöd!"
     
  10. Alan5001

    Alan5001 Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DBox2 / Neutrino
    Siemens M740AV
    Kathrein UFS-910 Neutrino
    AW: Kika und Kirchen starten gemeinsames Projekt

    Blödsinn ...

    Diese Indoktrination soll nur den schwindenden Einfluss der Kirchen in unserem Lande wieder wachsen lassen ... und das auf dem Rücken der kleinsten, KLASSE !
    Jaja, die Menschenfischer ...

    Hat der Religionswahn (egal welcher Religion) nicht schon genug Unheil angerichtet ?

    Gruß

    Alex:cool:
     

Diese Seite empfehlen