1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kevin Russell im Koma

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pro7fan, 25. Januar 2006.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: Kevin Russell im Koma

    Wie ich bereits schrieb: Wurde denn noch einer "abgestochen", so dass er wieder Drogen nehmen musste?

    Oder welche zwingenden Gründe machten seinen erneuten Drogenmissbrauch unausweichlich?
    Ja, denn mehr hast Du in dem betreffenden Thread auch nicht gesagt.

    Übrigens: Ein Mangel an Argumenten kann ich eigentlich nicht erkennen. Und an Zustimmung der anderen Diskussionsteilnehmer auch nicht.
    Aber gut, dass Du mich darüber aufgeklärt hast, warum ich den Thread geschlossen habe. Ich erfahre gerne immer mal wieder neue Dinge über mich. Da spare ich mir glatt wieder zwei Therapiestunden... :rolleyes:

    Gag
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.206
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kevin Russell im Koma

    Ich mag die Onkelz absolut nicht vorallem deswegen, was die früher gemacht haben. Allerdings wünsche ich diesem Mann sowas auch nicht. Ich hoffe er kommt wieder auf die Beine, denn auch wenn man Drogen genommen hat, sollte man sowas niemanden wünschen oder den Zeigefinger heben.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kevin Russell im Koma

    Wer sagt denn, dass er es ihm "wüscht"?

    Nur haben einige (so auch ich) kein Mitleid mit Menschen, die sich aus freier Willensentscheidung und im Bewusstsein des Risikos selber schädigen.

    Und da er bereits drogenabhängig war, hat er gewusst, was auf ihn zukommt.

    Gag
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.206
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kevin Russell im Koma

    Habe ich Namen genannt? ;) Nein, dass war allgemein geschrieben. Sicherlich ist er selber schuld aber man sollte nicht noch den Moralapostel raushängen lassen. Er hat ja niemanden was getan sondern nur sich selber.
     
  5. pschorr

    pschorr Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kevin Russell im Koma

    Da wir hier im DIGITAL FERNSEHEN Forum sind möchte ich bei der Gelegenheit einmal an gute alte Zeiten zurückerinnern.

    Das Jahr 96 oder 97 muss es gewesen sein. Da moderierte Matthias Herr die Heavy Metal Sendung immer Mittwochs auf MDR Sputnik. Der Sender wurde damals schon über Satellit ausgestrahlt und war somit europaweit zu empfangen.

    Und Matthias spielte "der nette Mann" "nennt mich Gott" "viel zu jung" und ähnliche Sachen. Als er dann auch noch die Störkraft CD eingelegt hatte, habe ich dann eigentlich nicht mehr allzuviel von ihm gehört.

    SCHADE ! - so etwas kommt glaube ich nie wieder.
     
  6. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kevin Russell im Koma

    Hat hier jemand den Moralapostel raushängen lassen?

    Selbst schuld und basta.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kevin Russell im Koma

    Ähm... Wer apostelt denn hier Moral?

    Aber wenn ich sowas lese: "... aber jetzt hoffe ich zum ersten mal in meinen Leben, dass es einen Gott gibt, der Kevin beschützt.", dann kann ich mir nur echt an den Kopf fassen. Gott wird sich vermutlich auch denken: "Was für ein Idiot. Soll er zusehen, wie er aus der ******* rauskommt, in die er sich reingeritten hat."

    Wenn einer von der Brücke springt, dann spricht doch auch niemand von einem "tragischen Tod", sondern schlicht von Selbstmord. Ich finde diese Heuchelei einfach nur ekelhaft. Da gibt es Menschen, die sich in Not oder schwerer Krankheit befinden, ohne dass sie etwas dafür können.

    Und hier wird um einen Menschen geheult, aus eigener Blödheit sich ins Koma gekokst hat. Dafür fehlt mir einfach jedes Verständnis.

    Bevor hier wieder die Diskussion losgeht: Ja, ich sehe das als Blödheit. Denn wenn jemand einmal eine Drogenabhängigkeit überstanden hat und sauber war, dann sollte er doch wissen, welche Folgen der Drogenkonsum hat.
    Für Leute, die aus Unwissenheit mal was "ausprobieren" kann man ja noch im begrenzten Umfang Verständnis aufbringen. Aber nicht bei "Wiederholungstätern".

    Gag
     
  8. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kevin Russell im Koma

    Auch für die nicht mehr, seit es die Osbornes im Fernsehen gab. Wohin Drogenkosum führen kann, sieht man ja bei ozzy osborne.
     
  9. Worldwide

    Worldwide Guest

    AW: Kevin Russell im Koma

    Ich war noch nie süchtig und Du hast vmtl. auch noch nie an einer Sucht gelitten, deshalb können wir uns auch nur schwer vorstellen, wie man sich dann fühlt. Aber deshalb sollte man nicht gleich völlig kaltherzig schreiben: selber schuld. Es ist okay, dass Du kein Mitleid mit ihm hast; auch m.E. gibt es weitaus tragischere Schicksale, in denen die Leute (wirklich komplett ohne eigenes Verschulden) in Not geraten, weshalb dann ein Mitgefühl viel angebrachter wäre; aber dennoch sollte man nicht völlig kaltherzig schreiben: selber schuld.
     
  10. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kevin Russell im Koma

    Ich denke, dass "selbst Schuld" ist in Relation zu sehen zu dem Stoßgebet im Eingangsposting.