1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kerner: Weder "Hofberichterstatter" noch "Quotenjäger"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.013
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nur Tage nach der Aufnahme seiner umstrittenen Sendung am Hindukusch, rechtfertigte Sat-1-Moderator Johannes B. Kerner sich in einem Interview. Er müsse keine Quoten verteidigen und sei auch nicht der "Hofberichterstatter" von Verteidigungsminister Zu Guttenberg.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kerner: Weder "Hofberichterstatter" noch "Quotenjäger"

    Das hört sich fast so an als ob die Nörgler, Neider usw doch die Klappe halten sollen und dem Onkel Kerner zugucken sollen damit sie da schön erzählt bekommen wieso unsere Freiheit am Hindukusch verteidigt wird.

    Aufgeklärte Leute lesen dieser Tage hingegen dass das Rote Kreuz davon spricht dass die Lage nun wieder so schlimm ist wie zu Zeiten der Taliban, die Ausbildungsmaßnahmen für Polizei und afghanisches Militär werden aufgrund der Korruption und Warlordeinflüsse eigentlich als Farce angesehen weil man einfach nur die nächste Generation an Söldnern, Feinden und Wegelagerern ausbildet, und natürlich wissen auch die Amerikaner dass die bösen Jungs schon lange von Pakistan aus operieren.

    Wer mal ein paar "Insights" haben will sollte sich den Dokufilm "Restrepo" anschauen, sehr empfehlenswert.

    Worauf aufmerksam machen? Dass sie veraltete und falsche Ausrüstung haben? Dass die Bundeswehr der steigenden Zahl von posttraumatischer Störung nicht her wird? Dass der vom Kriegsminister angekündigte Abzug ab 2011 eine Illusion ist?
    Was hilft den Soldaten wirklich? Ganz einfach: Bring the boys back home!
    Aber das wird mit unserem transatlantischem Kriegsminister, der gerne unser nächster Kanzler werden will, nicht passieren. Daher läuft er mit seiner Frau Schau in Afghanistan. Apropos Frau, die setzt sich ja angeblich so sehr für Kinder ein, was ihr Verein allerdings effektiv die letzten 10 Jahre mit 9 Leuten (gleichzeitig alle Vorstände des Vereins) gemacht hat wissen auch ähnlich orientierte Vereine nicht, wieso hat man also nicht eins der zahlreichen Projekte für Jugendliche und Frauen aufgesucht? Wenn man böse wäre könnte man behaupten dass es sowieso nicht um die Einheimischen geht....aber wer ist schon so böse wenn man von Kerne aufgeklärt wird ;)
     
  3. Rufux

    Rufux Gold Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kerner: Weder "Hofberichterstatter" noch "Quotenjäger"

    die Schlaumeier die jetzt schon wieder rumstänkern, ohne die Sendung überhaupt gesehen zu haben und erst Recht ein überfressener jetztiger Oppositionsführer, der eine solche durchaus begrüssenswerte PR Aktion ins Lächerliche ziehen will, sollten sich mal fragen, wer seinerzeit sogar wehrpflichtige Bundeswehrsoldaten in "uneingeschränkter Solidarität" nach Afghanistan geschickt hat?!
    das war die rot/grüne Bundesregierung unter Schröder und Fischer! :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2010
  4. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kerner: Weder "Hofberichterstatter" noch "Quotenjäger"

    Falls du es nicht gemerkt hast, ich stänkere nicht über die Sendung, ich beziehe mich auf den Artikel. Was genau ist denn an der PR-Aktion, wie du es selbst nennst, begrüßenswert? Erklär mir das mal bitte genauer.
    Oh und glaub mir, aufgeklärte Leute wissen ganz genau wer für den Einsatz ab(ge)stimmt (hat), es gibt also keinen Grund für dich rumzupöbeln ("Schlaumeier" "Überfresserner Oppositionsführer"). Wird dich aber vermutlich nicht davon abhalten, dennoch hätte ich gerne Antwort auf meine Frage, danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2010
  5. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Kerner: Weder "Hofberichterstatter" noch "Quotenjäger"

    Ja, klar. Und der Tränenausbruch von Ms Blub-Blub-KiK-KiK war auch echt.

    Oh mein Gott, der Pöbel glaubt auch jeden Sch..ß.
     
  6. Rufux

    Rufux Gold Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kerner: Weder "Hofberichterstatter" noch "Quotenjäger"

    ich schau mir die Sendung erstmal an, bevor ich mir ein Urteil erlaube und hoffentlich über die Aufgaben unserer zukünftigen Berufsarmee umfassend und in HD informiert werde. ;)
     
  7. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kerner: Weder "Hofberichterstatter" noch "Quotenjäger"

    Also kein ernstzunehmender Beitrag von die hier mehr zu erwarten, naja ich habs versucht. Du sprachst von einer begrüßenswerten PR-Aktion und ich frage dich was daran begrüßenswert ist, als Antwort kommt ein Nullaussagesatz mit HD+Blabla. Sry aber ich sags dir jetzt zum zigten Mal: Ernstnehmen kann man dich so niemals.
    Die Aufgaben unserer Berufsarmee hat unser Kriegsminister ja schon sehr deutlich umrissen, wenn auch eher so nebenbei, von Zugang zu Rohstoffen und Handelsweg"schutz" wirst man wohl bei Kerner eher weniger erfahren, das würde dem PR-Charakter der Veranstaltung widersprechen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2010
  8. Rufux

    Rufux Gold Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kerner: Weder "Hofberichterstatter" noch "Quotenjäger"

    was ist schlecht an professioneller Public Relation? das ist jedenfalls weit ehrlicher, als pseudokritische Dokus von Leuten mit rosaroten Brillen, deren Blabla selbsternannte Gutmenschen wie du wahrscheinlich ernst nehmen?!

    jeder wie er will, aber ich versuche hier wenigstens niemanden auch bei solchen Themen und sogar schon vor der eigentlichen Sendung zu agitieren...
     
  9. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kerner: Weder "Hofberichterstatter" noch "Quotenjäger"

    Es ist und bleibt seelenlose PR zugunsten des Kanzlerkandidaten und seiner Frau, aber immerhin ist dir klar dass es das ist und es nicht wirklich um die Soldaten geht. Oder ist den Soldaten geholfen mit einer Talksshow vor Militärkulisse in Afghanistan?
    Du kennst die Doku die ich erwähnt habe nicht nehme ich an sonst würdest du nicht mit den üblichen Pöbelversuchen ankommen, denn die einzigen die "Blabla" in der Doku machen sind Soldaten, kein Kommentar, nix. Ich würde die auch nahelegen die Kommentare von Soldaten und Konservativen zum dem Film durchzulesen, damit du nicht wieder mit "rosaroten Brillen" ankommst und dich damit lächerlich machst.
    Aber so ist das mit euch zynischen Egoisten, die glauben die Bezeichnung Gutmensch wäre eine Herabwürdigung des Gegenübers. Sozialverhalten kennt ihr nur aus Tierfilmen.
    Du versuchst was genau nicht? Natürlich agitierst du und das auf äußerst plumpe Weise, dagegen ist die PR von Gutti geradezu subtil.
    Ich erklärs die aber trotzdem nochmal, man ist ja nicht umsonst Gutmensch und glaubt an die Lernfähigkeit der Menschen: Ich kritisiere (noch) nicht die Sendung als Solches, ich kenne sie nämlich nicht, ich kritisiere die Aussagen von Kerner und die Aktion von Guttenberg. Also bitte, versuch das beim nächsten Pöbelpost zu berücksichtigen, danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2010
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.331
    Zustimmungen:
    4.194
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept

Diese Seite empfehlen