1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

keine Sender mit SR 27500 mit neuem LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von joscha, 22. November 2003.

  1. joscha

    joscha Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Oppenheim
    Anzeige
    Tach,
    ich habe mir jetzt einen digitalreceiver (humax) und einen Quad LNB
    (Thomson) angeschafft. Mit dem alten duo LNB konnte ich ohne probleme alle
    digitalen Astra Sender mit dem Digitalreceiver empfangen. Aber kaum hab ich
    den quad angeschlossen empfange ich über Digital nur noch knapp 100 Sender
    mit der SR von 22000 (Bibel TV, AlJezzera,...) , aber keinen einzigen mit
    SR 27500.
    Da es mit dem alten LNB funktionierte nehme ich an das die Schüssel selbst
    richtig ausgerichtet ist. Aber selbst nach 2 stundenlangen
    rumexperimentieren und verstellen mit dem neuen LNB habe ich noch keine
    SR27500 Sender zu gesicht bekommen (Empfang bei 30% - 39% und Qualität
    ständig bei 0% auf dem receiver).
    Könnte es auch sein das der neue LNB einfach kaputt ist, oder muss ich noch
    mehr auf dem dach rumklettern? Kabel und receiver müssen ja in ordnung sein
    mit dem alten LNB gings ja!

    Danke
    Joscha
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Was hattest du denn vorher für ein LNB? Kann es sein, dass dies ein Uralt-Twin-LNB war? Oder kann es sein, dass du einen Multischalter dazwischen hast?
    Aus irgend einem Grund arbeitet die Umschaltung ins High-Band nicht, um das zu klären solltest du mal etwas mehr dazu schreiben, auch Typenbezeichnungen sind hin und wieder ganz hilfreich.
     
  3. joscha

    joscha Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Oppenheim
    also der alte twin lnb:
    Grundig
    Universal Twin LNB
    LNC Uni T1
    L.O.:9.75/10.6Ghz
    N.F.: 0.7db

    den hab ich wenn ich mich recht errinere vor 3 Jahren bei Aldi im Set mit einer Schüssel 80cm und einm analog receiver gekauft.

    der neue lnb der nicht will:
    Thomson Quad LNB "Deus"
    Eingangsfreq. Unteres Band 10.7-11.7Ghz
    Oberes Band 11.7-12.75 Ghz
    Ausgangsfreq. Unteres Band 950-1950Mhz
    Oberes Band 1100-2150Mhz
    L.O. Freq.: Unteres Band 9.75Ghz
    Oberes Band 10,6 Ghz
    [...]
    Kreuzpol. Isol.: 25db
    Stromverbrauch: 280mA
    Spannung: Vertical 11.5-14Vdc
    Horizontal 16-19Vdc
    Band Schalter Unteres Band 0khz
    oberes Band 22khz Satelliten

    so stehen die daten auf dem lnb / auf der packung.
    hab nochmal den alten lnb getestet in dem ich den einfach angeschlossen vor die schüssel gehalten hab und hatte direkt qualitätswerte von 40-70% also denke ich das die schüssel wirklich richtig ausgerichtet ist und der neue lnb das problem ist. Defekt? wenn ja könnte ich den heute noch umtauschen fahren...
     
  4. joscha

    joscha Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Oppenheim
    also als ich noch den twin im betrieb hatte war da wirklich ein multischalter dazwischen um 4 analoge receiver zu versorgen, den hab ich aber weder beim testen des neuen noch beim alten eben angeschlossen gehabt. Also da liegt das problem auch nich...
    Der neue funktioniert auch an keinem der 4 ausgänge (alle getestet) und die kabellänge beträgt lediglich ca 6 Meter.

    Nachtrag: könnte es evtl an einer höheren Stromaufnahme des LNBs liegen die der receiver nicht leisten kann?
    Nachtrag 2: das handbuch des Receivers gibt als leistung max. 500mA die ja laut datenblatt des LNBs reichen sollten...

    <small>[ 22. November 2003, 16:03: Beitrag editiert von: joscha ]</small>
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wenn du mit deinem alten LNB ordentlichen Empfang hast, ist von einem Defekt des neuen LNB´s auszugehen, also reklamieren 9und umtauschen.
     
  6. joscha

    joscha Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Oppenheim
    ja hab ich eben auch gemacht und das umtauschmodel provisorisch angeschlossen (für mehr wars mir jetzt zu dunkel...)
    funzt einwandfrei jetzt. war also wirklich ein defekt im alten lnb...
    danke
    joscha
     

Diese Seite empfehlen