1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine Samsung TVs mehr kaufen, es sei denn man nutzt diese ohne Internet

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von brixmaster, 23. Dezember 2016.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.459
    Zustimmungen:
    8.452
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Die Frage ist ja auch ob so etwas in Deutschland überhaupt erlaubt ist?!
     
    FilmFan gefällt das.
  2. Chillowdo

    Chillowdo Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2015
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    53
    Warum nicht? Zuzutrauen wäre ihnen das. Bei der Inbetriebnahme muss man ja die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Hier wird aber viel Blech geredet, ohne dass einer Werbung gesehen hat. Dabei dürften viele einen Samsung Smart Tv haben.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.459
    Zustimmungen:
    8.452
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Richtig, da steht aber nichts davon das Werbung eingeblendet wird (oder später werden kann). Außerdem muss man nicht für die Nutzungsbedienungen der angepassten FW "Unterschreiben". ;)
     
  4. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.454
    Zustimmungen:
    6.040
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Nein das halte ich absolut für ausgeschlossen.
    Es kann sein, das ich Sch**sse schreibe, aber erzählen ist nicht zutreffend.
    Außerdem ist es technisch nicht möglich. Denn besagtes körperliches Element kann nur durch Nahrungsaufnahme erzeugt werden.
    -
    Abgesehen davon befürchte ich, wenn die Hersteller das so forcieren, Werbung über ihren Plattform (die meisten, nicht Samsung greifen ja auf Android zurück)
    das über diese dann auch Schadware eingeschleust werden kann, die den TV völlig lahmlegen kann, so das dann der Gang zum Service notwendig wäre.
    Das habe ich bisher immer ausgeschlossen, daher wäre es wünschenswert, wenn man auf Einheitsplattformen wie Android verzichten würde, und jeder Hersteller auf seine eigene UI/SmartTV Lösung setzen würde.

    Update, na wer sagt es denn..
    Philips-Smart-TVs zeigen bald Werbung an, schnüffeln dafür Nutzer aus
    Improve Digital signs TP Vision Philips as Smart TV Client - Toengel's Philips Blog
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2017
  5. das-bin-nur-ich

    das-bin-nur-ich Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    also ich habe eine option gefunden
    in den einstellungen, die nennt sich "interessenbassierte werbung" ... da kann man auswählen [] ich stimme zu, oder X schließen. bei mir ist kein häken gesetzt. ergo kann ich keine werbung sehen. und wer werbung sieht. kann diese dann auch ausschalten ...
     
    Volkmar60 gefällt das.

Diese Seite empfehlen