1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine neue Kabel-Fritzbox bei Netzbetreibern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Juli 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.355
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die von AVM bereits im Handel erhältliche Kabel-Fritzbox 6590 wird bei Kabel Deutschland, Unitymedia und Tele Columbus nicht zum Einsatz kommen. Stattdessen wollen die Kabelnetzbetreiber am Vorgängermodell 6490 festhalten.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    1.186
    Punkte für Erfolge:
    163
    was mir auch lieber ist, da wandbefestigung möglich.
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    Kann bitte jemand den Verfasser des Artikels mitteilen, dass Kabel Deutschland seit 2015 als Vodafone firmiert.

    Greets
    Zodac
     
  4. jfbraves

    jfbraves Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    6.877
    Zustimmungen:
    2.374
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    Hast du das nicht gerade getan?!;)
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hoffentlich hilft's...

    Greets
    Zodac
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.347
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    ... z.B. Unitymedia führt in Kürze DOCSIS 3.1 ein, was von der neuen Kabel-Fritz!Box nicht unterstützt wird.
    Zudem wird die Fritz!Box 6490 von Unitymedia nur noch im Rahmen der Telefon-Komfort-Funktion angeboten.
    Standardmässig gibt es bei Unitymedia die Connext-Box.

    Warum sollte Unitymedia da noch ein Interesse haben, die neue Fritzbox einzuführen?
     
  7. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das Unternehmen nennt sich trotzdem "Vodafone Kabel Deutschland"
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.092
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Wirklich nennenswerte Vorteile hätte die 6590 ja eh nicht.
     
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Insbesondere, wenn schon die DOCSIS 3.1 fähige Fritz!Box 6591 in den Startlöchern steht ...

    Stark am Anschluss, intelligent im Heimnetz: FRITZ!Box für DOCSIS 3.1, für G.fast – WLAN Mesh für Reichweite und hohe Datenraten | AVM Deutschland
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2017
    mischobo gefällt das.
  10. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.703
    Zustimmungen:
    885
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Dazu kommt, dass der Netzbetreiber ja auch die Software anpassen und supporten muss. Wenn Unitymedia schon mit 2 Fritzen hinterher hinkt warum ne 3. unnötig ans Bein binden
     

Diese Seite empfehlen