1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine HD Sender, wenn zweit Reciver angeschlossen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wenner89, 7. August 2018.

Schlagworte:
  1. Wenner89

    Wenner89 Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ersteinmal, ich habe schon hier im Forum gesucht und auch in anderen Beiträgen gefundene Ratschläge ausprobiert, aber leider ohne Erfolg.

    Als erstes möchte ich erwähnen, dass ich ein absoluter Laie auf diesem Gebiet bin.
    Folgendes Problem...

    Wir wohnen in einem 6 Parteien Haus und es ist ein relativ neuer LNB auf dem Dach und ein neuer Multischalter im Keller installiert. Ich habe in meinem Wohnzimmer einen Humax Reciver mit Sky, incl HD Plus.
    Ich habe mir jetzt für das Schlafzimmer einen Zweitreciver mit zweitkarte. Habe es angeschlossen und es funktioniert auf beiden kein HD Programm mehr. Weder die Öffentlichen noch die Hd Plus Kanäle. In dem Guide wird es mir aber angezeigt. Es kommt die Fehlermeldung 302,kein Antennensignal.
    Die von Sky laufen problemlos. Ebenfalls geht alles in SD.

    Es sind alles Durchgangsdosen die wohl miteinander verbunden sind.
    Drehe ich jetzt beispielsweise das Satellitenkabel im Wohnzimmer ab, kann ich im Schlafzimmer Problemlos HD gucken.
    Ich habe mir schon die reciver neu schicken lassen, denn ohne reciver konnte ich die Öffentlichen empfangen. Neue Kabel gekauft (110db) ein Verstärker und ein Dämpfer ausprobiert. Leider alles ohne Erfolg.

    Kann man einfach keine 2 Reciver über quasi eine durchgeschliffene Leitung betreiben? Gibt es eine Möglichkeit HD zu gucken, obwohl beide eingesteckt sind, denn jedes mal das kabel rein und bei dem anderen raus drehen ist unangenehm?

    Ich hoffe ich habe das Problem detailliert beschrieben und nichts vergessen. Falls doch einfach fragen ;-)
    Ich hoffe es kann mir jemand helfen und bedanke mich schonmal recht herzlich.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jan-Niklas
     
  2. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    568
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ein Standard-Multischalter gibt eines der vier vom LNB zugeführten Signale weiter. Bedeutet: Man kann zwar zwei Receiver sogar parallel betreiben, ist dabei aber auf die Programme eines der vier Teilsignale beschränkt.

    Nicht benutzten Receiver komplett ausschalten bzw. vom Stromnetz trennen, was auch nicht gerade gut ist. So sollte man freie Programmwahl haben. Wahrscheinlich fordert ein auf Standby heruntergefahrener Sky-Receiver das Teilsignal mit dem Großteil der Sky-Programme an. Das kann dazu führen, und in Deinem Fall ist das wohl so, dass der andere Receiver keinen Zugriff mehr auf das andere Teilsignal mit der Mehrzahl der ör-HD-Programme und HD+ hat. Bedeutet auch: Keine freie Wahl, aber Empfang der gen. Programme sollte gegeben sein, wenn man den eigentlich nicht gebrauchten Receiver z.B. mit Das Erste HD einschaltet.

    Wenn man für eine Reihenschaltung von Dosen einen konventionellen Multischalter verwendet, ist das absolut nicht mehr zeitgemäß. Was steht denn auf dem sog. Multischalter? Das könnte auch ein moderner Einkabelumsetzer mit automatischem Wechsel konventionelle Steuerung / Einkabelbetrieb sein.


    Nachtrag:
    Das trifft bei genauerem Blick bestimmt nicht zu: Zum Teilsignal mit den meisten Öffis in HD gehören u.a. von Sky die Programme von Transponder 47 und in SD die von TP 51.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2018
  3. Wenner89

    Wenner89 Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wie du schon sagst, wenn ein Kabel raus ist oder der reciver aus ist, aktualisiert er sich nicht mehr.
    Das ist der Multischalter im Keller. Kann leider kein Bild einstellen.

     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.984
    Zustimmungen:
    2.311
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn du kein Bild hochladen kannst, dann nenne uns doch Marke und Type.
     
  5. Wenner89

    Wenner89 Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Spaun SMS 5803 NF
     
  6. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    568
    Punkte für Erfolge:
    123
    Sorry, verstehe nicht, was Du meinst. Ich hatte es so verstanden, dass alle Programme empfangen werden, wenn der zweite Receiver nicht an die Antennensteckdose angeschossen wird. Ist das nicht so? Ebenso sollten alle Programme empfangen werden, wenn der zweite Receiver zwar an die Dose angeschossen, aber komplett ausgeschaltet wird (.... was je nach Modell nur durch Trennung vom Stromnetz möglich sein kann.).

    Dabei handelt es sich um einen rein konventionell gesteuerten Multischalter. Daran kann es wie gesagt prinzipbedingt dazu kommen, dass ein nur auf Standby heruntergefahrener Receiver die Programmwahl eines anderen einschränkt. Workaround wäre, den zweiten Receiver nicht auf Standby, sondern aktiv mit 3sat HD einzuschalten. Damit sollten ( im Gegensatzu zu Vorschlag oben) zumindest die meisten Programme zu empfangen sein.


    Aufheben ließen sich die Einschränkungen nur, wenn der vorhandene SMS 5803 NF gegen einen moderneren Baustein mit der Option auf Einkabelmodus getauscht würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2018

Diese Seite empfehlen