1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine autom. Formatumschaltung bei DVB-T in AT?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von gogosch, 16. September 2008.

  1. gogosch

    gogosch Silber Member

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    834
    Anzeige
    Irgendwie schaffe ich es MUX1 und 2 aus Wien mehr schlecht als recht zu emfpangen. Hab in meinem Toshiba 47" WLG66P einen eingebauten DVB-T Tuner, doch die Formatumschaltung von 4:3 auf 16:9 und vice versa funktioniert nicht. Muss immer händisch am Panel nachstellen! Bei Analog funktioniert die Umschaltung dagegen einwandfrei.
    Ist die bei DVB-T normal? :eek:
    g.
     
  2. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Keine autom. Formatumschaltung bei DVB-T in AT?

    Ne. Liegt dann wohl am TV

    Wenn ich bei meinem Pana 42PX80E via DVB-T auf zB ARD schalte geht er mir ins automatische Breitbild. Wechsel ich zu Sat1 (zB mit einer 4:3 Ausstrahlung) wähle ich 1mal an der Aspekt Taste der FB das 4:3 Format aus

    Schalte ich nun zurück auf ORF1 oder 2, oder auf irgendeinen anderen Sender wo auch grade 16:9 ausgestrahlt wird, schaltet der TV wieder automatisch auf Breitbild. Wechsle ich auf Sat1 zurück, merkt sich der TV die Einstellung 4:3 (da kein 16:9 Signal mitausgestrahlt wird) und geht ins 4:3 Format (mit Balken links und rechts)

    Dass es am zu schwachen Signal liegt, möchte ich nicht ausschliessen, denke ich aber eher nicht...
     
  3. gogosch

    gogosch Silber Member

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    834
    AW: Keine autom. Formatumschaltung bei DVB-T in AT?

    Danke für die Info!
    Das LCD-Panel geht demnächst sowieso zur Reparatur, wegen massiver Einbrenneffekte!
    g.
     
  4. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Keine autom. Formatumschaltung bei DVB-T in AT?

    Bedauerlich für ein Gerät, das es erst seit 2006 gibt und nicht grade günstig war :(

    Ich schlafe relativ oft auf der Couch ein vor dem TV ein und schaue entweder 4:3 Sendungen im gleichen Format (schwarze Balken rechts und links) oder höre auch Radio über die DVB-S Box mit Radiologo. Hier gab es bislang überhaupt keine Probleme. Nicht mal ein "Nachleuchten" kann ich feststellen (geschweige denn Einbrenneffekte) :)

    Entweder Glück gehabt bislang (Toi Toi Toi) :D oder diese Geschichten gehören endgültig bei guten Plasma Panels der Vergangenheit an
     

Diese Seite empfehlen