1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine 3D-Pläne bei ARD und RTL

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das dreidimensionale Fernsehen wird trotz intensiver Marketingbemühungen der TV-Hersteller auf Jahre hinaus kein Massenmedium werden. Programmanbieter beobachten lediglich die Entwicklung, ohne konkrete Pläne zu haben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Keine 3D-Pläne bei ARD und RTL

    17,98€ reichen eben nur für 2 Dimensionen aus.

    Für die Dritte gäbe es einen Aufschlag von 8,99€ , dann gäbe es auch 3D im Öffentlichen Fernsehen.

    Das wird mir jeder ÖR-Intendant bestätitgen, dass er dazu bereit wäre.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Keine 3D-Pläne bei ARD und RTL

    Gut so. Nischenprodukte für ein paar tausend Zuschauer müssen nicht von der Allgemeinheit durch höhere Gebühren bezahlt werden.
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Keine 3D-Pläne bei ARD und RTL

    Mit 3D wird es hier in Deutschland das gleiche Trauerspiel werden wie schon mit HDTV. Wenn es in anderen Ländern schon Sender im Regelbetrieb geben wird, wird man hier eine Roadmap ausarbeiten.
     
  5. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Keine 3D-Pläne bei ARD und RTL

    @UM-Patal
    Geht das nicht auch EINMAL ohne den unnötigen Einwurf der Rundfunkgebühr?
    Das es 3D nicht gibt, hat nicht nur was mit den Finanzen zu tun.

    Geschweige denn braucht man für 3D deinen viel zu hohen Aufschlag...


    @osgmario
    Naja, trotz Roadmap und später Aufschaltung hatten wir dann auf einmal mehr Sender, als die Länder die schon viel länger sendeten ;).

    Ich halte 3D im aktuellen Fall sowieso für ein Nischenprodukt was in otto normalo Haushalt eh keinen Anspruch finden wird.

    Und wenn selbst die Hardware Hersteller keinen großen Erfolg sehen. Warum sollten dann gerade die Sender diesen sehen?
     
  6. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Keine 3D-Pläne bei ARD und RTL

    Dafür gibt es ja Pay TV und BD ....

    Ich schaue so oder so nicht die Privaten. Selbst HD ist schon Perlen vor die Säue, was den TV Genuss angeht bei den Privaten!
     
  7. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Keine 3D-Pläne bei ARD und RTL

    Da beisst sich eben wieder die Katze in den Schwanz. Wenn es kein Senderangebot gibt, dann besteht für den Konsumenten kaum Veranlassung sich die nötige Hardware anzuschaffen.
    Obwohl imho der 3D Aufschlag bei den Geräten mittlerweile vertretbar ist.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.927
    Zustimmungen:
    5.517
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Keine 3D-Pläne bei ARD und RTL

    Gut so. Brillen 3D ist Spielerei. Das Side-by-Side verlusstbehaftet und unnatürlich.
    Über kurz oder lang liegen die Brillen eh im Schubfach.
    Solange es kein echtes 3D ohne Brille gibt wird es eine Spielerei bleiben.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Keine 3D-Pläne bei ARD und RTL

    Da 3D mit dem herkömlichen Empfangsgeräten nicht empfangen werden kann müsste man einen extra Kanal einführen. Was soll da dann gesendet werden?
    So viel 3D Filme gibt es nun auch noch nicht das sich das lohnen würde. Man müsste also in einer Dauerschleife senden. Man hätte Material für derzeit 1-2 Tage, mehr nicht.

    3D finde ich zwar sehr gut, (Die Effekte sind teilweise bombastisch) Aber für TV lohnt sich das derzeit nicht. (sieht man ja auch was bei Sky 3D läuft)
    Mein nächster TV wird definitv ein 3D Gerät sein (auf jedenfall einer mit Brille. (Denn ohne ist das kaum sinnvoll möglich wie man ja bei den ersten Brillenlosen Modellen sieht).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2011
  10. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Keine 3D-Pläne bei ARD und RTL

    Empfangen kann man es mit jedem HD Receiver, nur lässt es sich nicht auf jedem TV gerät wiedergeben. Ein Regelkanal wäre sicher zum heutigen Zeitpunkt zuviel verlangt. Aber ein Eventkanal wäre schon mal nicht schlecht. Auch Mutantenstadel könnte in 3D produziert werden.
    Nur will ich nicht das Geschreie von Doetz hören, sollten die ÖR sowas eines Tages vor den Privaten starten.
     

Diese Seite empfehlen