1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kein zdf

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von watzi, 14. Juni 2004.

  1. watzi

    watzi Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo an Alle!
    Bei meinem Nachbarn sollte ich den receiver neu einstellen und bin auf folgende
    probleme gestossen!

    -auf der frequenz von ard läuft pro7
    ist aber astra und ein anderer satelit war nicht zu finden

    - zdf und wdr war auch nicht zu finden

    Die sat-anlage ist aber sehr alt!
    Kann es am LNB liegen ??

    vielen dank
    watzi



    Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Zur Konkretisierung:

    Wenn ich in meinen Receiver an meiner Anlage den Programmplatz 1 auf ARD
    einstelle, und diesen dann bei meinem Nachbarn anschließe kommt auf 1 Pro7.
    Dafür finde ich ARD auf einer anderen Frequenz.
    Wenn ich manuell die Frequenz von ARD (11.49375 H) eingebe, läuft auch
    Pro 7.
    An dem LNB sind zwei Receiver direkt angeschlossen.
    Da ich Pro7 und ARD empfange müssen wohl beide Ebenen vorhanden sein.
    Schalte ich die Polarisation an meinem Receiver aber um, passiert garnichts!

    Vielen Dank!
    watzi
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2004
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: kein zdf

    Sieht nach Einkabellösung aus, da ARD und Pro7 ja mit unterschiedlicher Polarisation senden. Passiert denn was, wenn du in den Einstellungen die Polarisation veränderst?
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: kein zdf

    Die Frequenzen von ARD und Pro7 passen nicht zusammen, um daraus abzuleiten, um was für eine Antennenanlage es sich handelt. Hier muß man schon mal genauer nachschauen, um was für eine Anlage es sich handelt. Hier wird wohl zuerst die horizontale Empfangsebene fehlen. Die Gründe kann man aber auch erst an der konkreten Anlage diagnostizieren. Vor allem müsste man wissen, ob es sich um eine Einzelanlage oder Gemeinschaftsanlage handelt und wie der Receiver angeschlossen ist.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.046
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: kein zdf

    Vielleicht ist auch nur die Oszillatorfrequenz am Receiver flasch eingestellt. Oder die Antenne hat noch 10GHz LNB.

    Blockmaster
     
  5. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    AW: kein zdf

    Befindet sich RTL auf Programmplatz 2, wenn sich Pro7 auf Nummer 1 befindet?
     
  6. Gerhard G.

    Gerhard G. Junior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Linsengericht
    AW: kein zdf

    Hallo Watzi,

    wie von Kroes korrekt diagnostiziert, handelt es sich beim LNB Deines Nachbarn um eine Sonderausführung für die sogenannte Einkabellösung.
    In den frühen 90er Jahren, als es noch wenig deutsche Sender auf ASTRA gab (damals waren nur 1A und 1B oben), wurden solche Anlagen verkauft, um sich die aufwändigere Verteilung des Signals über Multischalter zu sparen.
    Im Einkabel-LNB wird von der horizontalen und der vertikalen Signalebene jeweils ein bestimmter Frequenzbereich herausgefiltert (in dem die damals empfangbaren deutschen Programme lagen) und mit verschiedenen Lokaloszillatorfrequenzen heruntergemischt, so dass sich die Frequenzbereiche nicht überlagern. Eine Umschaltung der Polarisation über 14/18 V vom Receiver ist damit weder erforderlich noch möglich.
    Die heutigen Empfangsbedürfnisse (analoger Empfang des kompletten Low-Bands oder gar digitaler Empfang) abzudecken, ist mit einem solchen Teil natürlich nicht möglich :(.
    Hier wird Dein Nachbar wohl früher oder später in einen neuen LNB investieren müssen...

    Viele Grüße

    Gerhard
     
  7. watzi

    watzi Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    AW: kein zdf

    Vielen Dank an Alle!
    Ich werde meinem Nachbarn wohl eine neue Anlage installieren müssen!

    Danke
    Watzi
     

Diese Seite empfehlen