1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Ton in der Netflix App auf Sky Q

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von prikkelpitt, 17. Februar 2019.

  1. prikkelpitt

    prikkelpitt Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hallo,
    Folgendes Problem. Wenn ich die Netflix App auf dem Sky Q öffne, habe ich keinen Ton, egal welche Tonspur ich in der Netflix App einstelle. Ich habe in den Toneinstellungen des Sky Q Receivers folgendes eingestellt: Audio- Ausgabe über HDMI>Stereo. Erst wenn ich hier Dolby Digital einstelle, dann habe ich in Netflix Ton. Allerdings beim normalen TV Programm dann nicht mehr.
    Anschluss ist von Sky Q Receiver per HDMI zu einem Onkyo AV Receiver, von da aus per Pass Through an den Samsung TV, damit der AV Receiver nicht immer an sein muss. Das möchte ich eigentlich auch so beibehalten. Gibts da ne einfache Lösung, die ich evtl. Einfach übersehe. Jedesmal im Sky Q Receiver umzustellen ist keine Option. Denn wenn ich da mal nach Netflix vergesse wieder umzustellen, hat meine Frau dann ein Problem, wenn ich nicht da bin, und damit ist es mein Problem...
     
  2. prikkelpitt

    prikkelpitt Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Niemand ne Idee?
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    42.024
    Zustimmungen:
    7.186
    Punkte für Erfolge:
    273
    Nein. Vermutlich sehr individuelles Problem bei der Kombination genau dieser Hardwarekompnenten.
     
  4. sheldon_c

    sheldon_c Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    53
    Es ist auch nicht gut beschrieben. Du hast also 2 Möglichkeiten zur Audio Wiedergabe: TV Lautsprecher und Boxen an AV Receiver. Bei welcher Einstellung tritt das Problem auf? Kann der AV Receiver nur eins von beidem (Dolby/Stereo) durchschleifen? Wenn man bei HDMI Audio > Stereo einstellt, dann sollte eigentlich jede Audio-Quelle auf Stereo runtergemixt werden. Scheinbar funktioniert das bei Netflix nicht... Sonst ergibt das von Dir beschriebene keinen Sinn...

    Funktioniert beides mit angeschaltetem AV-Receiver?
     
  5. prikkelpitt

    prikkelpitt Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Äh, sorry, ja funktioniert. Wenn der AVR eingeschaltet ist, ist alles gut. Das Problem ergibt sich nur, wenn der AVR nicht an ist. Und das sollte eben auch funktionieren.
     
  6. sheldon_c

    sheldon_c Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    53
    Verstehen tue ich das Ganze trotzdem noch nicht. Wenn es im einschaltenen Zustand des AVR funktioniert, dann scheint ja mit dem Signal alles in Ordnung zu sein. Hast Du mal die Bedienungsanleitung zum AVR durchgelesen? Vielleicht steht ja da was drin zum Standby Audio Pass Through...
     
  7. Road Runner

    Road Runner Silber Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    Verbinde den SkyQ direkt mit dem fehrnseher, und verbinde den SkyQ mit den Onkyo per optischen Kabel, anders wird’s nix.
     
  8. sheldon_c

    sheldon_c Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    53
    Gute Idee. Oder per HDMI ARC, dann bekommst Du auch alle Tonsignale (z.B. vom internen Tuner) zurück.
     

Diese Seite empfehlen