1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein stabiles Bild

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von yuyu, 16. Oktober 2006.

  1. yuyu

    yuyu Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    gegeben:
    Kombiantenne TAD11 auf dem Dachboden mit 5-6dB für UHF und anschließdem 10m Koaxialkabel (Vivanco) zum TechniSat DigiMod T1 Receiver. Jetzt habe ich auf allen Kanälen eine Signalqualität von 100% und eine durchschnittliche Signalstärke von 35% (bei stabilem Bild), wenn das Wetter gut ist, andernfalls habe ich Klötzchen bei den Privatsendern. Wohne 40km vom Sender (Bremen) entfernt. Alle Programme werden in UHF ausgestrahlt. Polarisation habe ich richtig. Einen geeigneten Standort auch.

    gesucht:
    Bringt es mir was, wenn ich hier einen Verstärker zwischenschalte oder benötige ich eher eine neue Antenne mit mehr Gewinn?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2006
  2. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Kein stabiles Bild

    Ich befürchte, dass die Klötzchen auch mit der besten Antenne der Welt nicht weggehen.

    Da du die Klötzchen nur bei den Privatsendern hast, liegt es an der schlechten Signalzuführung dieser Programme zu den DVB-T -Sendern.

    Es wird das ohnehin nicht besonders gute DVB-S-Signal durch den Fleischwolf gedreht, eingekocht und dann mit einer miesen Datenrate gesendet. Die ÖRs dagegen mixen ihre DVB-T-Multiplexe extra zusammen und haben deshalb eine deutlich bessere Qualität als die Privaten.

    Mehr als 100 % Signalqualität gehen ohnehin nicht, die Signalstärke ist eher uninteressant.
    Ich habe den gleichen Receiver wie du, habe etwa 70 % Signalstärke bei permanent 100 % Signalqualität.

    Auch bei mir ist die Bildqualität bei den Privaten unter aller Sau. Aber selbst 100 % Signalstärke werden daran nichts ändern, solange RTL und Co nur die billigste statt die beste Möglichkeit der Signalzuführung benutzen.
     
  3. yuyu

    yuyu Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    26
    AW: Kein stabiles Bild

    70% Signalstärke wäre ein Traum. Hätte ich nicht mehr Signalstärke, wenn die Antenne mehr dB hätte?
    Oder etwas mehr, wenn ich einen Verstärker vor das 10m Kabel vorschalte ?
    Hätte gerne etwas mehr Reserve für schlechte Tage...
     
  4. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Kein stabiles Bild

    Hast du denn schon mal überprüft, wie weit deine Signalqualität bei schlechtem Wetter sinkt ?

    DVB-T ist eigentlich überhaupt nicht witterungsabhängig, das dürften nur ganz geringe Schwankungen sein.

    Wenn deine Signalqualität auch bei miesem Wetter bei 100 % bleibt, ist alles ok.

    Wenn nicht, dann würde ich dir zu einer neuen Antenne mit mehr Gewinn raten, denn ein Verstärker bringt nicht viel , da er auch die Empfangsschwächen mitverstärkt und ausserdem sollten 10 m Koaxialkabel noch nicht soviel Verlust verursachen, dass ein Verstärker benötigt wird.
     
  5. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Berlin/ Neukölln
    AW: Kein stabiles Bild

    warum soll ein verstärker nix bringen, wegen eurer rausch-macke? empfange hier in berlin den k 51 ohne verstärkung mit signal 13 und qualität gleich 0! mit ca 24 db verstärkung habe ich signal 35 und qualität 100 und der digit mf4-t arbeitet damit wunderbar! wenn man 117dbuv verstärkerausgang auch nur an drei meter antennenkabel zum receiver anschließt, muss man sich auch nicht wundern! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2006
  6. yuyu

    yuyu Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    26
    AW: Kein stabiles Bild

    Hallo!

    Habe mir ein 110dB Koax-Kabel und eine einfache passive Dachantenne mit ca. 15dB geholt. Bin schon gespannt, ob das Signal jetzt stärker wird :eek:
     
  7. yuyu

    yuyu Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    26
    AW: Kein stabiles Bild

    Fertig...:winken: Signalstärke = 50%, auf allen Kanälen. Damit kann ich leben. Hatte dann wohl die falsche Antenne. Froh bin ich auch, dass ich doch keinen Verstärker betreibe. Jetzt fehlt nur noch DSF im Programm, aber dabei könnt ihr mir diesmal wohl nicht helfen ;)
     
  8. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Kein stabiles Bild

    Freut mich für dich. Ist die Qualität bei den Privaten auch besser geworden ?

    Ich meine klötzchenmässig ?
     
  9. yuyu

    yuyu Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    26
    AW: Kein stabiles Bild

    Klötzchen sind bei den privaten nicht ganz verschwunden, obwohl angeblich mit 50kW gesendet wird. Und ARD wird nur mit 32kW gesendet und hat ein exzellentes Bild.
    Werden die privaten Betreiber dieses Aufbereitungsgewusel in nächster Zeit unterlassen oder wird nach einer Testphase eine allgemeine Gebührenpflicht kommen und dafür bessere Qualität gesendet?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2006
  10. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Kein stabiles Bild

    Da den Privaten die Qualität ihrer DVB-T Ausstrahlung momentan offensichtlich egal ist, glaube ich nicht, dass sie zurzeit mehr Geld in die Aufbereitung ihrer Signale stecken werden.

    Aber vielleicht werden sie ja doch durch die wachsende DVB-T-Zuschauerschaft eines Besseren belehrt. :winken:
     

Diese Seite empfehlen