1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Signal nach LNB-Tausch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von NetzwerkSAT, 15. Mai 2018.

  1. NetzwerkSAT

    NetzwerkSAT Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Wir hatten bisher ein Twin-LNB und ganz normal zwei Fernseher angeschlossen. Da bei dem einen TV ein Twin-Receiver eingebaut ist, wollte ich diesen gern mit 2 SAT-Kabeln statt bisher nur mit einem anschließen. Da bei uns nicht die Möglichkeit besteht neue Leitungen vom LNB zu verlegen, wollte ich für den TV mit Twin-Receiver Unicable nutzen. Dazu habe ich mir folgendes LNB gekauft: Fte maximal eXcellento HQ dCSS eXcellento HQ dCSS
    Heute angekommen, angeschlossen, kein Signal. :( Die Stecker sind alle richtig fest und SAT-Kabel funktionieren auch alle mit dem alten LNB. Sowohl der TV, der am Legacy-Anschluss steckt hat kein Signal, als auch der andere mit Twin-Tuner, der am dcSS-Anschluss steckt und dessen TV-Signal mit Hilfe dieses FTE MAXIMAL AS 2 SAT / 2-fach Universal Verteiler Adapters verteilt wird.
    Am TV mit Twin-Tuner habe ich Unicable aktiviert.

    Über Hilfe würde ich mich freuen.
     
  2. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    47.080
    Zustimmungen:
    19.815
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Tunerfrequenzen richtig eingestellt? Müssten auf der Packung oder dem LNB stehen. Wobei die normalerweise standardisiert sind. Frequenzen den Tunern zugeordnet?

    Du hast die dCSS-Variante genommen, das ist die neuere Version. Vielleicht kommt dein TV damit nicht zurecht. Unbedingt die normalen vier Standardfrequenzen des normalen SatCR nutzen
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2018
  3. NetzwerkSAT

    NetzwerkSAT Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    An beiden TVs?
    Was muss ich da eingeben?
    In der Beschreibung ist eine Liste mit Frequenzen.
    Für Legacy:
    Frequenzbereich IN: 10.7 - 12.85 GHz
    Frequenzbereich OUT: 300 - 2350 MHz
    Lokaler Oscillator: 10.4 GHz
    Für dCSS:
    Frequenzbereich: 950 - 2150 MHz
    Frequenzen Unicable 2 (EN 50607): CH1: 1076 MHz, CH2:...
    Frequenzen Unicable (EN 50494): CH1: 1076 MHz, CH2:...
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    47.080
    Zustimmungen:
    19.815
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Nur im TV, wo Du Unicable nutzt. Legacy ist der normale Anschluss wie bei deinem alten LNB.

    Beim TV mit dem Unicable-Anschluss Must Du im Tunermenü SatCR aktivieren und dann je eine Frequenz den dort erscheinenden Tunern zuordnen. Welche das sind, ist von der LNB-Marke abhängig.

    Beispiele: Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver

    Bei dir hätte ein normales Unicable-LNB mit vier Receivernanschlüsse auf den Unicabel gelangt.

    Danach Sendersuchlauf machen.
     
  5. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.728
    Zustimmungen:
    753
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das gekaufte LNB erinnert an das TELESTAR SKYWIRE 2HC. Der Legacy-Out dieses LNBs ist ein schlechter Witz, weil eines der Signale (vertikal bzw. horizontal) des internen Wideband-LNBs ausgegeben wird und man so nur einen Teil der Programme empfangen kann. Du könntest am mit dem Legacy-Out verbundenen Fernseher eine manuelle Suche auf 10844 MHz, Polarisation horizontal, Symbolrate 22000 kSym/s anstoßen. Wird so u.a. Das Erste HD gefunden? Falls ja, bringt auch der Legacy-Out des LNBs von Fte keinen Vollbandempfang.


    Hätte nicht nur gereicht, sondern wäre die bessere Wahl gewesen. Die neueren dCSS-LNBs mit den vielen Frequenzen für kleines Geld machen insgesamt viel mehr Ärger als die althergebrachten Einkabel-LNBs.
     
  6. NetzwerkSAT

    NetzwerkSAT Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Okay, vielen Dank erstmal.

    Ahh ja, hab ich jetzt auch im Netz gefunden. Hatte leider mehr oder weniger nur auf MediaMarkt geschaut und dieses LNB genommen, weil es gerade reduziert war.

    Das dachte ich eigentlich auch. Trotzdem hat der TV am Legacy kein Signal... Ist ein TechniStar S1. Bisher war folgendes eingestellt:
    LNB Typ: Single LNB
    LOF low: 9750 MHz
    LOF high: 10600 MHz
    LOF trans.: 11700 MHz


    Vielen Dank auch nochmal an @raceroad und @horud
    Welches Unicable LNB würdet ihr mir denn empfehlen bzw. ist der Fte Verteiler wenigstens der richtige? (n)
     
  7. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.728
    Zustimmungen:
    753
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wenn für "Unicable" vier Frequenzen reichen, was momentan der Fall ist: DUR-line UK 102.

    Der passt.

    Auch wenn Du ein anderes LNB kaufen möchtest, wäre es nett, wenn Du auf der angegebenen Frequenz nach Das Erste HD suchen würdest. Ein positives Ergebnis lieferte Dir auch ein unschlagbares Argument für eine Reklamation.
     
  8. NetzwerkSAT

    NetzwerkSAT Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Alles klar. Dann schicke ich das Fte LNB zurück.
    Danke nochmal :)
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    47.080
    Zustimmungen:
    19.815
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
  10. NetzwerkSAT

    NetzwerkSAT Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    So, das DUR-line UK 102 ist heute angekommen. Ich habe es jetzt an der Satellitenschüssel getauscht und wieder keinen Empfang weder Legacy noch SAT-CR. Die Frequenzen für SAT-CR sind am TV eingestellt.