1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Signal mit TT-micro S835

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Feedcube, 28. Mai 2012.

  1. Feedcube

    Feedcube Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Community,
    ich habe mir folgende Dinge gekauft:
    Receiver: TT-Micro S835HD
    LNB: Telefunken 56601
    Sat-Schüssel: Wisi OA 38 (80 cm)
    20m Kabel 4 Fach abgeschirmt 100 db

    Ich habe alles folgendermaßen angeschlossen: Kabel an Receiver an den RF IN Eingang dann das Kabel an den LNB.
    Die Schüssel habe ich mithilfe eines Kompasses und einer Wasserwaage auf Astra 19.2 ausgerichtet (LNB - Tilt auch). Die Sicht zum Himmel ist frei.
    Nun bin ich im Receiver auf den Sat-Finder gegangen und ich habe kein Signal. Es müsste doch eigentlich immer ein bisschen Signal vorhanden sein oder nicht?
    Die LNB Einstellung ist DiSEqC 1.0 wobei ich hier schon alle ausprobiert habe.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bin echt am verzweifeln...
     
  2. sno0oper

    sno0oper Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    T90, TBS-6922 PCIe
    AW: Kein Signal mit TT-micro S835

    Ne, die Signal-Anzeigen bei Receiver variieren stark weil sie nicht genormt sind. Gibt auch welche die komplett ohne angestecktem Kabel 10% Empfangsstärke anzeigen.

    Probiere einfach mal den Receiver auf einen Sender einzustellen (z.B. WDR oder Phoenix) und dann die Schüssel gaaaanz langsam zu drehen. Wenn du dann ein leichtes Signal hast, kannst du ja nochmal ins Sat-finder-Menü gehen um die Feineinstellung der Schüssel vorzunehmen.

    Sollte das nicht helfen: Probiere es mit einem anderen Receiver (von Freunden/Nachbarn/Kollegen ausleihen) oder mit einem dieser billig ~5€ Sat-Finder um zumindest die Satellitenbahn annähernd zu finden.

    Videos zum Thema "sat schüssel ausrichten" bei YouTube
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2012

Diese Seite empfehlen