1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Signal bis zur kurzen Unterbrechung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Stefan_M, 1. Februar 2010.

  1. Stefan_M

    Stefan_M Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,
    ich habe folgendes Problem und es hat lange gedauert, bis ich es so exakt beschreiben kann -beinahe wäre ich verzweifelt:
    Mein digitaler Satreciever meldet fast immer beim Einschalten "kein Signal". Früher habe ich am Kabel gewackelt und plötzlich ging es wieder. Also dachte ich an einen Kabeldefekt und habe es getauscht -dabei habe ich das Phänomen entdeckt:
    Wenn ich bei Anzeige "kein Signal" nur die Kontakte des Drahtgeflechts unterbreche und wieder verbinde dann geht wieder alles. Gestern habe ich also direkt einen Schalter in die "Isolierung (Drahtgeflecht)"-Verbindung eingebaut, die zentrale Ader in der Mitte bleibt über eine Lüsterklemme permanent verbunden. (Ich dachte bislang immer, dass nur diese zentrale, abgeschirmte Ader zum Empfang notwendig ist -Fehlglaube ;-). )
    Erhalte ich nun also die Anzeige "kein Signal" schalte ich den Schalter aus und wieder ein un das Signal ist wieder da -funktioniert absolut zuverlässig. Macht aber keinen Spaß und soll dauerhaft so nicht bleiben.
    Kann jemand mein Problem verstehen und mir helfen?
    Vielen Dank & Grüße,
    Stefan_M
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein Signal bis zur kurzen Unterbrechung

    Du hast bestimmt ein Quad LNB installiert.

    Das ist ein LNB wo man bis zu 4 Receiver direkt an das LNB anschließen kann.
     
  3. Stefan_M

    Stefan_M Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Signal bis zur kurzen Unterbrechung

    Hallo Nelli,
    ich habe 2 LNB's mit "Schalter" instaliert für Astra & Hotbird. Hotbird hat aber noch nie funktoniert, Astra immer einwandfrei und ohne den Einschalt/Ausschalt-Trick. Dieses Phänomen habe ich erst seit kurzem.
    Gruß,
    Stefan
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein Signal bis zur kurzen Unterbrechung

    Schmeiße mal den Schalter raus und verbinde direkt an das Astra LNB. Gibt es F- Verbinder für, kosten nur einige Cent.
     
  5. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Kein Signal bis zur kurzen Unterbrechung

    Nach dem Multischalter-Check,
    tausche mal die beiden LNB's gegeneinander aus und überprüfe, ob jetzt Hotbird statt Astra funktioniert.
    Dann weißt du auf jeden Fall schonmal, das ein LNB definitiv defekt ist.
     
  6. Stefan_M

    Stefan_M Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Signal bis zur kurzen Unterbrechung

    Hallo Ihr Beiden,
    danke für die Antworten, aber es gibt mir noch keine Erklärung, warum die Verbindung bzw. das kurze Unterbrechen des Außenleiters (mittlerweile kenne ich dank Wikipedia die korrekten Bezeichnungen des Aufbaus eines Koaxialkabels ;-)) dazu führt, dass wieder alles funktioniert.
    Ein evtl. defektes LNB für Hotbird ist nicht auszuschließen, ist aber nicht mein Problem, da ich mich damit vor ca. 2 Jahren schon abgefunden habe.
    Warum funktioniert der Astra-Empfang eine Weile problemlos, dann wieder nicht und nur durch das kurze Unterbrechen des Außenleiters ist wieder alles i.O.?
    Was wird über den Aussenleiter geschaltet/gesteuert und ist es normal, dass ein Empfang nur dann funktioniert, wenn die Innenleiter und die Aussenleiter korrekt miteinander verbunden sind?
    Wie gesagt, nochmal kurz mein derzeitiger Bastelstand:
    - Innenleiter fest miteinander verbunden.
    - Aussenleiter durch einen kleinen Wippschalter verbunden (da mich das rumwackeln am Kabel bzw. das ab -und anschrauben des F-Steckers genervt hat.
    Kommt nun beim Einschalten des Receivers oder nach vielen Senderwechseln wieder mal "kein Signal", knippse ich einfach kurz den Wippschalter aus/an und schon geht wieder alles.
    Daraus schleiße ich eigentlich, dass die Kabel funktionieren und das LNB i.O. ist.
    Noch Unklarhaiten :) ?
    Danke & Gruß, Stefan
     
  7. Stefan_M

    Stefan_M Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Signal bis zur kurzen Unterbrechung

    Ups, ein paar Tippfehler ;-)
    Mit schleiße meinte ich natürlich schließe ...
     
  8. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kein Signal bis zur kurzen Unterbrechung

    Mit schleiße meinte ich natürlich schließe ...

    Das ist beruhigend. :D

    Mit Außen- und Innenleiter schließt du einen Stromkreis. Damit versorgst du zum einen dein LNB vom Receiver aus mit Betriebsspannung. Zum anderen schaltest du durch Spannungswechsel 14/18 Volt zwischen vertikaler und horizontaler Polarisation um. Weiter geht durch die Leitung ein 22-Khz-Signal zum Umschalten zwischen Low- und Highband. Schließlich sagt ein aufmoduliertes digitales Signal noch deinem Diseqc-Schalter, welches LNB angesprochen werden soll.
    Es ist möglich, dass der letztgenannte Schalter die Grätsche macht und erst durch Stromentzug wieder kooperiert. Oder, was mir wahrscheinlicher vorkommt, dein defektes LNB braucht eine kleine Spannungsspitze beim Einschalten, um zum Leben erweckt zu werden.

    Gruß
    th60
     
  9. Stefan_M

    Stefan_M Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Signal bis zur kurzen Unterbrechung

    Hallo th60,
    vielen Dank für Deine Erkäuterungen. Genau so eine Antwort habe ich gesucht! Jetzt weiss ich, was eigentlich technisch so abläuft.
    So, nun noch die richtigen Schlüsse ziehen ;-) :
    1. Nach Deiner Analyse scheidet der Reciever als Fehlerquelle aus -gut.
    2. Neues LNB bzw. bei der nächsten wettertechnischen Trockenphase mal die beiden LNBs tauschen:
    A) Geht dann gar nichts mehr, ist das 2. LNB schon lange defekt und der Kauf mindestens eines neuen LNBs ist fällig.
    B) Geht dann wieder alles, ist das eine LNB defekt und ich kaufe ein neues LNB und mache mich auf die Suche, warum Hotbird bei mir nicht geht.
    3. Ist alles wie bisher, ist es wohl der Diseqc-Schalter der Schuldige
    ==> meine Reihenfolge ist falsch: Zuerst Nellis ersten Tipp mit dem Überbrücken des Schalters testen und dann evtl. wie oben beschrieben weitermachen, was ja im Grunde in Richtung Admar2k's Tipp geht.
    Und so schließt sich also der Kreis ... gefällt mir!!!

    Ich brauche wohl ein paar Tage (zumindest das kommende Wochenede) bis ich wieder berichten kann. Bitte daher um etwas Geduld und bedanke mich bei Euch Dreien für Eure Hilfe und Entschuldigung an Nelli22.08 und Admar2k, dass ich erst Th60 Erklärung benötigte um Eure Vorschläge gut zu finden ;-).
    Gruß,
    Stefan
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein Signal bis zur kurzen Unterbrechung

    Nichts zu entschuldigen. Wen es Dir weiter hilft.
     

Diese Seite empfehlen