1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Signal bei DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von s4nc3zz, 23. Oktober 2006.

  1. s4nc3zz

    s4nc3zz Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hi,
    habe mich gerade einmal angemeldet, denn ich habe folgendes Problem. Bin umgezogen und jetzt aufs digitale Fernsehen umgestiegen. Ich wohne in Bremen Findorf - sollte eigentlich problemlos im Empfangsbereich sein. Ich habe mir einen neuen DigitMod T1 mit einer Aktivantenne (Zimmerantenne) von Kathrein geholt. Wenn ich das nun alles ordnungsgemäß verstöpsel, bekomme ich aber nur eine schwache bis mittelmäßige Signalqualität (also Verbindung Antenne-Receiver (?) ) hin und absolut keine Signalstärke. Das heißt wenn ich beim Fernseher rumzappe in den Programmen die dort bereits aufgelistet sind, steht überall kein Signal ?! Von Zeit zu Zeit wird das Bild ganz schwarz weil die Verbindung Antenne-Receiver wohl abbricht?
    Ich habe das ganze Zeug überall in der Wohnung ausprobiert doch nirgends hatte ich besseren Empfang. Das komische ist, dass mein Mitbewohner mit seinem Laptop und nem einfachen USB Stick (ohne Antenne) problemlos verschiedene Sender reinbekommt?

    Woran kann es liegen?




    VIelen Dank,

    gruß Max
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Kein Signal bei DVB-T

    Ich tipp mal auf die Antenne.

    Probier's mal mit einer passiven Stabantenne (ohne Verstärker).

    The Geek
     
  3. s4nc3zz

    s4nc3zz Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Kein Signal bei DVB-T

    alles klar, werde mir morgen mal so ne passive stabantenne holen. sind ja net so teuer. wie kommts, dass eine Aktivantenne kein Signal bekommt, aber ne passive? Ist doch eigentlich unlogisch?

    gruß Max
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Kein Signal bei DVB-T

    warum ist das für dich unlogisch ???
    warum gibt es passive und aktive und warum dachantennen und outdoorantennen. bastel dir selbst eine. die kostet nix und funktioniert mindestens gleich gut.

    guckst du >>> H I E R <<<

    ZITAT bei " WIKIPEDA " " Gewöhnlich bietet eine passive Antenne im Hauptempfangsbereich besseren Empfang als eine Antenne mit Verstärker. "
     
  5. s4nc3zz

    s4nc3zz Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Kein Signal bei DVB-T

    weil für mich als "keineAhnungHaber" das Wort Aktivantenne aussagt, dass die selber noch versucht das Signal zu verstärken. Wenn es (das signal) also problemlos da sein sollte, müsste eine Aktivantenne doch kein Problem haben das zu bekommen. Weil sie ja eigentlich eine "stärkere" Antenne ist als so ein Passivteil. Das wäre für mich so als wenn ich mir DSL holen würde und dann feststelle, dass meine Leitungen nur ISDN zu lassen ;) Habe von dem ganzen aber keine Ahnung und bin froh wenn es überhaupt funktioniert. insofern danke für den tipp, ich werde berichten ob es was gebracht hat.

    gruß Max
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2006
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Kein Signal bei DVB-T

    das du keine ahnung hast ist ja kein verbrechen. nur hast du eben schlüsse gezogen, die man nicht so ohne weiteres in der materie ziehen kann. @ The Geek und ich können und werden auch keine garantie übernehmen, dass es mit unseren vorschlägen sofort klappt. wir wollten dir nur eine hilfe geben, dein problem vielleicht zu lösen.
    viel erfolg und vielleicht berichtest du dann im erfolgsfall.
     
  7. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Kein Signal bei DVB-T

    Yep. Sie versucht es nicht nur, sie tut es auch.

    Hat sie auch nicht. Aber dann kommt der Verstärker und der ruiniert dann alles.

    Nein, die Antenne ist nicht stärker, sie verstärkt nur das empfangene Signal. Und wenn das Signal 1a reinkommt dann gibt es doch gar keinen Grund, es zu verstärken, oder ?
    Damit übersteuert man es nur und macht es kaputt.
    Selbiges hat man wenn man z.B. meinetwegen am PC lauten Ton abspielen will der ja schon gut zu hören ist, und man dann noch die Lautsprecher auf volle Kanne stellt. Das hört sich dann nicht mehr so toll an, nicht wahr ? ;)
    Wenn die Lautstärke ok ist wirst du daher kaum auf die Idee kommen, volle Pulle zu geben nach dem Motto Lauter = besser, wenn der Ton eh gut zu hören ist, müsste Volle Pulle doch kein Problem damit haben das auch wiedergeben zu können.
    Ist mit dem Signal im Prinzip nicht anders ;)

    The Geek
     
  8. s4nc3zz

    s4nc3zz Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Kein Signal bei DVB-T

    alles klar, dann hab ich das mit aktiv und passiv nun auch verstanden. hat für mich auf den ersten blick kein sinn gemacht.

    habe mir jetzt eine passive stabantenne geholt und stehe vor dem nächsten problem. das teil kann ich zwar an meinen fernseher anschließen, aber dann kann ich meinen receiver nicht mehr an den fernseher dranbauen. Beim Receiver ist nur eine Öffnung für dieses Standart Kabel (Runde Öffnung entweder mit holem oder mit ausgefüllten Pin drin). Das heißt ein Kabel geht vom Receiver zum Fernseher und die Kabelöffnung für die Antenne passt nicht weil da quasi Pin auf Pin drücken würde?! Gibts da ein Kabel was ich dazwischen klemmen kann, was quasi auf beiden Seiten einen holen Pin hat?

    Zudem ist mir jetzt die Idee gekommen, dass ich die Aktivantenne bei den Einstellungen im Menü vom Receiver auch irgendwie "aus" stellen kann bzw zumindest die Unterstützung. Würde etwas bringen? Habe momentan nur das Problem, dass bei meinem alten Setup nun überhaupt kein Bild mehr kommt?! ...hilfe :winken:...


    gruß max
     
  9. s4nc3zz

    s4nc3zz Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Kein Signal bei DVB-T

    so kombostecker besorgt und noch eine weitere antenne...ergebnis: ich habe gar kein Bild...das gaaanz am anfang erreichte bild wo ich durch die programme zappen konnte und nur kein signal bekam, scheint nicht mehr erreichbar ... alle kontrolllämpchen scheinen wunderschön grün und "bewegen" sich wenn man mit der fernbedienung spielt, nur der fernseher gibt kein bild. womit hab ich den ganzen ****** eigentlich verdient ;) glaube langsam an eine verschwörung.


    gruß Max
     
  10. s4nc3zz

    s4nc3zz Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Kein Signal bei DVB-T

    so nach nochmaligem durchblättern der anleitung festgestellt: bei ner passiven zimmerantenne ist der reveiver nur über das skatkabel mit dem fernseher angeschlossen. damit ist die eine buchse dann auch offen für die antenne. ein bild regt sich aber immer noch nicht...Tip?


    gruß Max
     

Diese Seite empfehlen