1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Sat Signal am MR601 Sat Receiver (unicable)

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von dvbc-zwang, 27. Juli 2019.

  1. dvbc-zwang

    dvbc-zwang Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo Telekom Experten,

    ein bekannter hat sich den MR601 Sat Receiver zu seinem Telekom Tarif geholt und leider bekommt er über die Sat Leitung (unicable) keinen Empfang am Receiver angezeigt.
    Einstellungen habe ich schon diverse Frequenzen ohne Erfolg getestet (auch die des alten Receivers). Am letzten Punkt zeigt er immer 0 Signalstärke an.

    Die Hardware bis zum Receiver ist OK, da der alte unicable fähig Reciver dort ohne Probleme weiterhin funktioniert.
    Habe auch beide Sateingänge am Receiver getestet, wobei ja für Unicalbe nur der 1. geeignet sein soll.

    Habt ihr noch Tipps?

    Mediatheken usw funktionieren, die Sat Sender über IP-TV muss ich noch mal testen, hatte die Info nicht, dass man dazu einen andere Sat Position als 19,2 wählen muss, damit er auf die "Fallback" lösung IP-TV umschwenkt.
     
  2. Fifaheld

    Fifaheld Lexikon

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    20.208
    Zustimmungen:
    2.300
    Punkte für Erfolge:
    163
  3. dvbc-zwang

    dvbc-zwang Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Einstellungen wurden passend zu Unicable gewählt und auch diverse frequenzen getestet.

    Div. Themen aus telekom hilf habe ich schon durchgelesen, aber außer Tausch des Receivers leider noch keine hilfreichen Tipps finden können :(
     
  4. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    5.742
    Zustimmungen:
    1.754
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nicht diverse Frequenzen probieren, sondern genau die, die dein Anschluss hat. Also genau die, mit dem der alte Receiver funktioniert (hat). Was unterschiedlich gehandhabt wird, ist die SCR-ID. Je nach Unicable-Anlage und Unicable-Receiver beginnt die Zählweise bei Null oder Eins. Also die dir bekannte ID einstellen oder eine höher bzw. niedriger probieren.
     
  5. dvbc-zwang

    dvbc-zwang Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Mit div. Frequenzen meinte ich genau die, die der Anschluss des Bekannten hat.
    Hatte einen Ausdruck mit 8 Frequenzen inkl. Information, welcher Receiver im Haus bereits welche Frequenz nutzt (Zählweise 1-8).

    Haben auch die getestet, die der alte Receiver am TV bereits hatte.

    Man kann beim Telekom Receiver ja sogar 2 hinterlegen (für parallele Aufnahmen) was leider ebenfalls erfolglos blieb.
     

Diese Seite empfehlen