1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Sat Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Raknar89, 27. Juli 2018.

  1. Raknar89

    Raknar89 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    Ich bin neu hier und hoffe Hilfe zu meinem Problem zu finden.
    Wir haben ein Haus gekauft in dem zuvor Amerikaner wohnten. Wir hatten von Anfang an keinen dat Empfang, da die Schüssel 11 Jahre alt war hab ich die kompletten Komponenten getauscht. Neue Schüssel, neues Quad Lnb, diese haben wir dann auf dem Dach neu installiert und mit einem 10 m Satkabel vom Lnb übers Dach gelegt direkt in den Receiver. Damit könnten wir alles ausrichten, 89% Stärke und 100% Qualität, Bild war auch da Und alles funktionierte.
    Dann haben wir alle vier Kabel die ins Haus gehen angeschlossen und dachten damit ist das Problem gelöst.
    Leider falsch gedacht, kein empfang.
    Dann dachte ich, wir tauschen mal die Dose, gesagt getan, erst war wieder nichts, kein Ausschlag , kein Bild! Dann plötzlich hatten wir für 2 Minuten Bild und Ton in guter Qualität, genauso gut wie wirs ausgerichtet hatten, kein Verlust. Dann war das Signal wieder plötzlich weg und das hällt bis jetzt an. Ich kann mir das nicht erklären und bin am Ende meines Wissens. Komisch ist, dass es in allen vier räumen nicht geht, somit schließe is einen Kabelbruch aus, wä ja ein Wunder!
    Einen Verteiler oder sowas gibts auch nicht, die Kabel verlaufen direkt vom Lnb zum Receiver.
    Hat jemand mal Ähnliches erlebt oder weiß Rat?

    Danke schon mal!!!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    51.865
    Zustimmungen:
    6.518
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Benenne mal die Bauteile die Du verbaut hast. LNB Type,
     
  3. Raknar89

    Raknar89 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    • Hochwertige Marken-Satelliten-Komplettanlage von DUR-line für 4 Receiver/TV
    • Bestehend aus: DUR-line Select 75/80 Rot - Satellitenantenne (3 x Test "Sehr gut") + DUR-line +Ultra Quad LNB
    • Bereits vormontiert! - Leicht, montagefreundlich und absolut verwindungsfrei - Extrem stabil und langlebig da nur beste Materialien verwendet werden
    • Neuste Technik unterstützt DVB-S/S2, Full HD, 4K/UHD, 3D - gut gerüstet in die Zukunft
    • LNB mit LTE-/UMTS-/GSM-/DECT-Störfilter - Ausgereifte Technologie für beste Bild- und Tonqualität (DUR-line Qualitätsprodukt) - Ausziehbarer Wetterschutz für F-Anschlüsse - Beständig gegen Hitze und Kälte
    Produktinformationen Quad (4TN) , Rot

    Hersteller Dura-Sat GmbH & Co.KG.
    Herstellerreferenz 12362
    Produktabmessungen 79 x 18 x 85 cm; 5.58 kg
    Produktgewicht inkl. Verpackung

    Das is die komplette anlage
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2018
    Nelli22.08 gefällt das.
  4. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    Ein Kurzschluß an einer F-Stecker-Verbindung könnte die mögliche Ursache sein.
    Jede noch so gute Anlage, ist nur so gut, wie ihre fehlerfreie Installation.
     
    Dipol und Raknar89 gefällt das.
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.854
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Einmal mehr, werden in der Bewerbung "unterstützter" Fähigkeiten die für STEREO und Farbfernsehen unterschlagen. :rolleyes:

    Wann kommt endlich ein LNB in den Markt, der die Unzulänglichkeiten der Monteure kompensiert? :D
     
    globalsky gefällt das.
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    3.017
    Punkte für Erfolge:
    213
    DVB-S2X sind da auch nicht angeführt. Da ist man für die Zukunft nicht gut gerüstet!!!;);):D:ROFLMAO:
     
  7. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    24.350
    Zustimmungen:
    9.481
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Wann wird man denn DVB-S2X erstmals brauchen ? 2020 / 2025 oder 2030
     
  8. oasis1

    oasis1 Silber Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    53
    Dann dürfte die Antennenjustierung ok sein.
    Dann würde ich mir zu Testzwecken ein entsprechend langes Wurfkabel mit 2 Selfinstall -Steckern anfertigen
    und nacheinander alle 4 LNB Ausgänge direkt (ohne Dose) mit dem jeweiligen Receiver verbinden.
    So kannst du erkennen, ob sich auf den vorhandenen Kabelführungen eine "Klinke" befindet.
     
  9. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.460
    Zustimmungen:
    709
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.093
    Zustimmungen:
    1.001
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Dafür wird aber ein "High-Gain" LNB nur als +Ultra ausgewiesen ......

    Das Inverto Ultra gibt da "nur" 60dB an ....

    Keine Ahnung was eine Dura da schon wieder gedacht hat so ein LNB zu nehmen, wohl wieder der Druck der "Werte" ?!

    "Geringe" Stromaufnahme => Stromaufnahme: 190 mA typ. ... wieder mal die Angabe "typ." dabei, ersetzt ja mittlerweile die alte Aussage "ca" oder "durchschnittlich".

    Witzig ist auch wieder das dieses super LNB im Set fast immer mit vergoldeten F-Steckern angeboten wird die es kostenlos dazu gibt um die LTE- und DECT-Filter zu "unterstützen".
     
    Dipol gefällt das.