1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Pro7/Sat1 etc. mit Einkabelsystem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von orly, 20. September 2012.

  1. orly

    orly Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag zusammen,

    dies ist mein letzter Versuch, mein Problem noch selbst zu Regeln und ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen :) Ich möchte dazu sagen, dass ich absoluter unwissender auf diesem Gebiet bin da ich mich noch nie wirklich mit Sat-Anlagen beschäftigt habe.

    Ich wohne seit August 2011 in einer Mietswohnung mit 8 Parteien. Ich kann die komplette Pro 7 / Sat 1 Gruppe nicht empfangen, sowie Sky 3D. ARD, ZDF, RTL ist kein Problem, sowie auch DMAX. Ich habe einen Leihreceiver von Sky, einen Humax pr HD 3000. HD Programme von Sky kommen ebenso rein.

    Verbaut ist ein Einkabelsysten, Preisner DKS 200. Mir ist bewusst, dass es eine Notlösung für einen Altbau ist und viele Probleme mit sich bringt, aber ich kann es leider nicht ändern.

    Selbstverständlich habe ich verschiedene Receiver in verschiedenen Preiskategorien mit der Frequenz von pro 7 gespeist, ich habe keine Chance zu empfangen. Auch ein Satellitenprüfgerät konnte mir nichts anzeigen.

    Der Techniker, der das System verbaut hat ist verstorben. Der Techniker, den mir die Vermieterin geschickt hat, mit dem habe ich 1 Jahr rumgetan, Termine gemacht, versetzt hat er mich 100 mal, eine Lösung hat er nicht gefunden. Jetzt ist mir das zu bunt, die Vermieterin bezahlt nur den und ich will eigentlich für einen anderen Techniker selbst nicht löhnen. Mir wird aber unter Umständen nichts anderes übrig bleiben...

    Achja, meinen Nachbarn geht es genauso. Alles empfangbar, bis auf diese Gruppe. Der Sender ist auch nicht weiter hinten in der Senderliste, das wäre zu schön :)

    Was kann ich noch als einfacher Benutzer versuchen, hat mir jemand Tipps?

    Vielen Dank für die Bemühungen die sich mancher macht.

    grüße,
    orly
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein Pro7/Sat1 etc. mit Einkabelsystem

    Die Anklage empfängt nur folgende Transponder:


    69-71-73-75-77-79-81-83-85-87-89-91-93-95-100-102-104-108-110-112-114-116-118-120

    Um den Transponder der Programmgruppe Pro 7 Sat 1 zu empfangen muss ein
    Weiche vom Typ DEWA 200 eingebaut werden.

    Dafür fliegen dann aber diese Transponder raus:
    100-102-108-110-112-114-116-118-120

    Transponder Liste:
    http://www.flysat.com/astra19.php

    Eventuell mal prüfen ob Ihr den alten Plunder nicht raus schmeißen könnt und auf Unicable umsteigen könnt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2012
  3. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kein Pro7/Sat1 etc. mit Einkabelsystem

    Ansonsten wenn dort nichts passiert und Du Südfenster oder Südbalkon hast: eigene Schüssel anschaffen!
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kein Pro7/Sat1 etc. mit Einkabelsystem

    DKS200 rauswerfen und einen Unicable-tauglichen Multischalter verbauen.

    Nachteile:
    - Es müssen alle Teilnehmer einen Unicable-tauglichen Receiver nutzen (also alle tauschen, die kein Unicable / SatSCR beherrschen)
    - Wenn sich die Leitung nicht weiter aufsplitten lässt (beispielsweise in 2 oder 3 Stränge) würde pro Wohnung nur noch 1 Receiver laufen

    Vielleicht ließen sich ja die Stränge doch aufteilen, hier hilft ein Blick auf die bestehende Verteilung. Bei beispielsweise 3 Stängen könnte jede Wohnung einen Twin-Receiver im Wohnzimmer sowie einen normalen im Schlaf- und Kinderzimmer nutzen.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. orly

    orly Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Pro7/Sat1 etc. mit Einkabelsystem

    Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten. Ich habe mich bis jetzt kundig gemacht was man hier jetzt machen kann, aber es wird wohl kein Unicable System geben. Wo kann ich diese DEWA 200 kaufen? Nichteinmal bei Preisner selbst kann ich sie finden.
    Und wenn ich sie habe - ist das schwer zu installieren? Im endeffekt sehe ich nur vier Stecker :) kann ich da was falsch machen?

    Nochmal vielen Dank für eure Hilfe!
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kein Pro7/Sat1 etc. mit Einkabelsystem

    Du wirst kein solches System mehr finden, diese Upgrade-Kits für uralte statische Einkabelsysteme werden schon seit Jahren nicht mehr hergestellt (das Ding ist Stand 2007 und danach gab es noch viele Nachfolger).

    Wenn du das einbauen würdest dann wäre das ein Fortschritt von super schlecht auf mittelprächtig, jetzt würden schon zig Transponder fehlen die nicht zu empfangen wären und mit jeder Neuaufschaltung/mit jedem Umzug auf dem Satelliten würden es mehr werden..... das Ding ist heute schon absolut nicht mehr "up to date".

    Die vielen Stecker müssen auch einfach nur angeschlossen werden, wie das geht steht in der Anleitung von dem Gerät (P.S. die Stecker müssen aber auch zuerst auf das Kabel ohne ein Kurzschluss zu erzeugen, und das wäre Punkt1 von 57 die man bei der Montage falsch machen könnte).
     

Diese Seite empfehlen