1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Pro7 analog - hat jemand ne Idee ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Laddi, 23. April 2003.

  1. Laddi

    Laddi Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.196
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich weiss, wir beschäftigen uns hier mit DigiTV, aber vielleicht kann mir jemand zu analog einen Tipp geben:
    Ich betreue in unserer Wohnanlage 3 Sat-Analagen für 20 Parteien. Kathrein. Zwei Nachbarn melden, dass sie kein Pro7 schauen können. Alle anderen Sender sollen laufen. Beide schauen analog. Habe zuerst auf ein Schaltproblem H/V getippt, war in einer Wohnung, aber RTL und Sat1, die auch vertikal senden, funktionieren tadellos.
    Der Reciever, der dort benutzt wird, ist ziemlich alt. Habe dann gedacht, dass der Reciever nicht die hohe Frequenz empfangen kann (hatte ich mal bei einem ganz alten Teil), aber ORB, was höher ist, tut es.

    Einen Suchlauf haben die Nachbarn angeblich gemacht, ohne Pro7. Hat jemand vielleicht eine Idee ? Ich kann mir nur noch vorstellen, dass die nicht wissen, wie man einen richtigen Suchlauf macht. Das einzige, was mich wundert, dass der andere Nachbar das Problem Pro7 angeblich auch hat. Wenn aber nur ein analoger Kanal fehlt, kann an der Analge doch eigentlich nichts sein, oder ?

    Danke!

    Gruss
    Laddi
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Seeeeehr komisch, überall funzt Alles, nur bei 2 Receivern nicht? Ich würde mal freundlich nachfragen, ob du den Suchlauf an den Receivern durchführen darfst. Wenn nicht, dann müssen die Leute mit dem Verlust leben, daß PO7 nicht zu empfangen ist.
    Viele Leute kommen mit dem Zeugs nicht klar, versaubeuteln sich eine Programmierung, indem sie Tasten drücken, die nur Alles verschlimmbessern. Und schwupps, ist plötzlich was weg, was vher da war. Ist schon Jahre her, muß so Anfang der 90er gewesen sein, als es noch TELE5 gab, hab ich mal sowas erlebt. Ich dekorierte bei Kunden Gardinen, das Kind sah fern, es kam Werbung, das Kind drückte etwas, TELE5, wo grad soooooo schöner Zeichentrick kam, war plötzlich weg. Auch der Vater, der handwerklich als begabt bezeichnet werden konnte, bekam das Problem nicht in den Griff. Also mußte ein Techniker(wahrscheinlich der, der die Anlage auch installiert hatte) her. Daß der nicht sofort sprang, was ja klar. Das Kind plärrte natürlich in der Gegend rum, weil SEIN Programm weg war und die Eltern(die Mutter war inzwischen auch dazugekommen) schütteten noch Öl in´s Feuer, weil sie dem Kind die Schuld zuwiesen. Stimmte zwar nicht sooo ganz, aber wer sollte denn sonst die Schuld haben, wenn nicht die Person, die was an der Fernbedienung verdrückt hatte?
    Gruß, Reinhold
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Da hilft es nur, an den betroffenen Receivern mal die entsprechenden Programmplätze zu prüfen und die Einstellung zu korrigieren. Oftmals ist lediglich die 22kHz-Steuerung aktiv.
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    >Ich betreue in unserer Wohnanlage..

    Telefonberatung? Vielleicht solltest du mal vorbeischauen winken
     
  5. Laddi

    Laddi Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.196
    Habe denen die Frequenz und Polarisation gegeben und die sollen mal versuchen, es selbst hinzukriegen. Wenn nicht, geh ich mal mit meinem alten analogen da vorbei, zum testen. Der Reciever von denen hat kein OSD und eine Bedienungsanleitung ist auch Essig.

    Wir sind alles Eigentümer und ich mache das übrigens auf unentgeltlicher Basis. Meine Frage sollte nur mal klären, ob so ein Phänomen vielleicht woanders schon mal aufgetaucht ist.

    Danke für die Infos.

    Gruss
    Laddi
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    >..Wenn aber nur ein analoger Kanal fehlt, kann an der Analge doch eigentlich nichts sein, oder ?

    Nö, eigentlich nicht aber wenn es 2 teilnehmer sind, die über denselben kanalausfall klagen, kämen ev. auch einflüsse von aussen in betracht.

    Wer weiss schon wie die ihre kabel verlegen oder was die für strippen verwenden. Bei pro7 liegt die satzf bei 1644mhz. Vielleicht gibt es irgendeinen (richt)funkdienst auf dieser (oder dicht danebenliegenden) frequenz bei euch.
     

Diese Seite empfehlen