1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang von ZDF und Sendern des gleichen Transponders

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von highfly60, 4. August 2008.

  1. highfly60

    highfly60 Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    dieses Thema ist bis jetzt zwar schon öfter behandelt worden, aber bislang gab es dabei für mich noch keinen Lösungsansatz.

    Wie viele andere hier habe ich gerade von Kabel auf digital SAT umgestellt. Alles angeschlossen (nur Neuteile außer die 80er Schüssel selbst), die Schüssel justiert und alles war top als ich den Receiver mit einem ca. 3 Meter-Kabel am LNB angeschlossen hatte. Signal bei ca 95% Qualität bei 75%. Alle Sender einwandfrei da.

    Dann alles im Wohnzimmer angeschlossen und dabei sinkt das Signal schon mal 15-20%. Die ZDF-Sender sind dann nicht mehr verfügbar (Signal nur noch 30%, Qualität 0%. Alles andere geht einwandfrei.

    Das heißt, es muß an der Verkabelung im Haus liegen. Da ja Längen bis 100m anscheinend egal sind kann es das auch nicht sein. Kabel tauschen ist nicht möglich. Das einzige was mir einfällt sind die Dosen, denn da hab ich die alten drin gelassen. Allerdings ist auch nur 1 Receiver angeschlossen.

    Warum fällt die Signalqualität nur für diesen Transponder so rapide ab?

    Danke schon mal im Voraus
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kein Empfang von ZDF und Sendern des gleichen Transponders

    Wo hast Du denn solche Weisheiten her ? Du siehst doch an Deinem eigenen Beispiel, daß alles, was zwischen LNB und Receiver-Eingang ist, das Signal bedämpft. Das ist soweit nicht ungewöhnlich. Es ist nicht so, daß alle Astra-Transponder mit identischer Stärke+Qualität reinkommen, daraus erklärt sich dann auch, warum das Signal nicht gleichmäßig abfällt und am Ende bei einem (zu) schwachen Signal der eine Transponder spielt und der andere eben nicht.

    Ursache sind nicht selten mangelhafte LNBs bzw. F-Steckerverbindungen, ungenügende Schüsselausrichtung, zu große Leitungslängen, anderweitig zu hoch dämpfende Komponenten im Signalweg (Dosen, Verteiler etc.) oder dümmstenfalls eine Kombination aus allem. Die Qualität des alten Koax kann unter Umständen ebenso verantwortlich sein, sehr häufig ist dies aber nicht das eigentliche Problem. Wie groß sind denn die Leitungslängen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2008
  3. highfly60

    highfly60 Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Kein Empfang von ZDF und Sendern des gleichen Transponders

    Hallo,

    schon mal Danke für die Antwort.

    Die Weisheiten hab ich übrigens alle hier in irgend einem Forum gelesen.

    Mich irritiert einfach, daß ich kurz hinter dem LNB für alle Sender bei einer Signalstärke von etwas über 90% liege bei einer Qualität von ca 75-80%. Nur für den einen Transponder fällt am Ende die Signalstärke auf 30%, bei den anderen Sendern um ca. 15%.

    Ich schätze die Länge der gesamten Leitung auf ca. 30 höchstens 40 Meter.

    Bei den Dosen handelt es sich noch um die "Alten" Durchgangsdosen bei denen das Kabel durchgeschleift war. Hab sie drin gelassen, da ich ja nur einen Receiver dran hab.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kein Empfang von ZDF und Sendern des gleichen Transponders

    Daß 100m nichts ausmachen würden, ist schlichtweg Blödsinn. Wieviel 100m ausmachen, geben sogar die meisten Hersteller an, es sind üblicherweise um die 30 dB. Das ist schon eine echte Hausnummer. ;)

    Zurück zu Deinem speziellen Fall. 30-40 bedämpfen natürlich auch, sollten aber nicht kritisch sein. Ich würde an der Schüssel beginnen (ihre Ausrichtung+Steckerverbindungen prüfen/optimieren) und rückwärts den Fehler einkreisen. Das hieße ggf. auch, die vorhandenen Dosen mal auszuklemmen und durch F-Verbinder zu ersetzen. Schau Dir das mal bis hier an. Sollte das nicht ausreichen und zwischen LNB und (nunmehr) F-Verbinder keine weiteren dämpfenden Komponenten vorhanden sein, käme das Kabel als Verursacher in Frage. Die Frage wäre dann offen, ob ein (wirklich kleiner) Verstärker hier helfen würde.
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Kein Empfang von ZDF und Sendern des gleichen Transponders

    dann entsorge die "Alten" und du wirst dich wundern was alles möglich ist!!!:D
     
  6. highfly60

    highfly60 Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Kein Empfang von ZDF und Sendern des gleichen Transponders

    OK, dann werd ich mich mal an den Dosen zu schaffen machen. Spätenstens nächstes Wochnende werd ich mich melden un berichten.
     
  7. highfly60

    highfly60 Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Kein Empfang von ZDF und Sendern des gleichen Transponders

    Hallo,

    hab ja versprochen mich am Wochenende zu melden.

    Hab mir also ochmal ein paar F-Verbinder etc. besorgt und dann gings los. Gleich bei der ersten Dose bin ich fündig geworden. Hab sie ausgebaut und durch die Verbinder ersetzt und dann ging es.

    Hab die Dose auch mal geöffnet und darin eine Platine gefunden. Was bewirkt diese Elektronik in der Dose eigentlich?

    Nochmal Danke
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kein Empfang von ZDF und Sendern des gleichen Transponders

    Aufgabe der Dose ist es u.a. die verschiedenen Frequenzbereiche, die gemeinsam im Kabel übertragen werden, einzeln aufzutrennen und bereitzustellen. Gleichzeitig muß die Spannungsübertragung zum LNB sichergestellt werden.
     

Diese Seite empfehlen