1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang von Pro7, Kabel 1, Sat1

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ralfo, 25. Januar 2004.

  1. Ralfo

    Ralfo Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Hundheim
    Anzeige
    Hi,
    Ich habe heute eine Digitale Satellitenanlage mit einem Quad LNB und einem 8 Teilnehmer Multischalter von Conrad Electronik aufgebaut. Nur leider funktionieren nur die Programme von "Vertikal oder Horizontal" weis jetzt nicht was , was ist!!!
    Mit nem Analogen Receiver kann ich Pro7 und Kabel1 empfangen.
    Was muss ich tun ?
    Bringt es was das LNB zu drehen, wie ich jetzt schon hier im Forum gelesen habe, oder hat das wieder eine andere funktion?
    Habe schon viel Schüsseln montiert, aber keine Mehteilnehmer Anlage.

    <small>[ 25. Januar 2004, 19:41: Beitrag editiert von: Ralfo ]</small>
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Also wie jetzt genau?
    Du kannst Sat1, Pro7 usw. DIGITAL nicht empfagen?
    Funktionieren die anderen Sender (RTL, ARD, ZDF usw.)?
    Wenn nur Sat1, Pro7, Kabel1 usw. nicht gehen, dann suchenfunktion vom Board benutzen und DECT eingeben.

    Blockmaster
     
  3. Itsch

    Itsch Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Neudorf
    Hi!

    Habe das gleich Problem!

    Guckst du hier

    Habe mir jetzt mal ein neues digitaltaugliches Kabel bestellt, ist aber noch nicht da
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ein Quad-LNB erfordert einen speziellen Multischalter, der ein Quad-LNB steuern kann, die üblichen Multischalter sind dazu nicht in der Lage.
     
  5. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Ist die Schüssel richtig ausgerichtet? Am besten mit einem analog-Receiver direkt am LNB. Den Skew (also die Drehung des LNB) sollte dabei natürlich auch beachtet werden. Aber wenn die analogen Programme in guter Qualität reinkommen, dann wird das Problem nicht daran liegen.

    Du sagst du hast ein Quad-LNB (also wo man direkt (ohne Multischalter) vier Receiver anschliessen kann). AFAIK können nicht alle Multischalter an ein solches LNB angeschlossen werden sondern nur an normale Quattro-LNBs.

    Wie siehts mit dem digital-Empfang aus, wenn du den Receiver direkt ans LNB hängst. Und überhaupt, schreib doch mal genauer, welche Sender du denn nun empfangen kannst, mit dem analogen sowie mit dem digitalen.

    mfg
     
  6. Darkmark

    Darkmark Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Erfurt
    Halli hallo, ich hatte genau das selbe Problem (und viele andere hier anscheinend auch). Hatte mir neue gute Kabel geholt, vergoldete Anschlüße und habe die Schüßel auch noch mal neu eingestellt- nix.
    Bei Media Markt meinte der gute Mann, das es wohl an der Kabellänge liegtm (22 m) und ich solle doch nen verstärker kaufen. (15€) najut
    Dies hat auch echt funktioniert (Verstärker muß na an das LNB). Aber dummerweise hab ich jetz nur noch ne Signalstärke von 3% aber dafür ist die Qualität 100%. Bin schon gespannt ob es morgen noch geht! Aber ich denke auch das es am LNB liegt. Nicht das dieses kaput ist oder so, aber ich denke manche schicken bei längeren Kabeln einfach nicht genug Signal durch. Übriegens mußte ich meinen Reciver noch auf standart stellen nicht auf High, in der Abstandtweite zum LNB. Also viel spaß noch beim suchen und Kopf hoch.
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Naja 3% ist nicht gut und 22m sollten ohne Verstärker auch noch gut gehen. Ich tippe eher auf schlecht angebrachte F-Stecker ...
     
  8. Darkmark

    Darkmark Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Erfurt
    Vielleicht hast du recht! Denn als ich heute morgen wieder eingeschaltet habe waren die Sender wieder wech!!!
    Deshalb habe ich den Verstärker wieder abgemacht!
    Jetz würde ich aber gern wissen, wie ich den F-Stecker richtig anbringe! Z.B. müssen beim beim anbringen die Drähte der Schirmung völlig weg sein oder sollte man sie Umschlagen und mit dem F- Stecker wieder verschrauben (Quasi umschlagen nach hinten und nur das Mittlere Kabel nach vorn) oder muß man sauber bis zur Mitte abmachen? Außerdem wie vehindere ich das Hacken beim anschrauben. Denke auch das die 22 m nicht zu lang sein sollten.
     
  9. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
  10. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Man nehme ein scharfes Messer und schneide in 1 cm Abstand die Isolierung soweit ein dass sie sich abziehen lässt. Dabei sollten die Abschirmdrähte nicht abgeschnitten werden.
    Dann schlägt man die Drähte und die Alufolie nach hinten um und schneidet die Mittelleiterisolierung auf eine Länge von 5mm soweit ein dass sie sich abziehen lässt. Und dann kommt auf das ganze der Stecker aufgeschraubt. Je nach Stärke des Kabels kann das schon mal recht mühsam gehen. Über die einzelnen Längen kann man sich zwar streiten aber bei mir hat sich das so bewährt.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen