1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang von ARD, ZDF, etc. via DVB-S

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von vino, 26. Januar 2010.

  1. vino

    vino Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe einen neuen LCD-Fernseher von Samsung mit integriertem DVB-S und DVB-T Tuner (beides digital). Nachdem ich über Satellit einen Sendersuchlauf gestartet habe, fehlten allerdings ziemlich viele Programme. Ich empfange zwar Al Jazeera, etc., ARD, ZDF, Sat1, RTL, Pro7, Eurosport, DSF, Kabel 1, NDR (und noch einige mehr) aber nicht. EinsExtra und diese ganzen Sekundärprogramme der öffentlichen Sender werden dagegen ebenfalls empfangen.

    Hier erstmal die Einstellungen vor dem Suchlauf:
    Astra 19.2 E
    Transponder: 10743 MHz, H/L
    DiSeqC-Modus: Aus
    Unterste LNB-Frequenz: 9.750 MHz
    Oberste LNB-Frequenz: 11.475 MHz
    Trägerton: 22 KHz
    Signalqualität: 64 +/- 1%

    Ich habe mir dann mal die Frequenzen der einzelnen Sender heraus gesucht und versucht diese manuell zu finden, hat aber auch nicht geklappt. ARD ist z.B. 11.836 MHz, da isnt dann die Signalqualität 0.
    Mit meinem alten Fernseher und einem externen, bestimmt schon fast 10 Jahre alten (und wohl auch analogen) Sat-Receiver gab es keine Probleme.

    Woran könnte es liegen, dass ich plötzlich diese Sender nicht mehr empfange? LNB zu alt? sat-Schüssel falsch ausgerichtet? Falsche Einstellungen?

    Danke
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kein Empfang von ARD, ZDF, etc. via DVB-S

    Hi,

    10.600 MHz
     
  3. vino

    vino Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Empfang von ARD, ZDF, etc. via DVB-S

    Die war schon mal auf 10.600 MHz, da habe ich die Sender aber auch nicht gefunden. Deswegen hatte ich sie zwischenzeitlich hochgestellt, mittlerweile sind aber wieder alle Einstellungen wieder auf Standard zurückgesetzt.
     
  4. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kein Empfang von ARD, ZDF, etc. via DVB-S

    Die war wahrscheinlich aus dem Grund auf 10.600, weils halt so richtig ist ;) bzw die richtig Einstellung für ein "universal lnb" wäre...

    Wenn du nicht weisst, ob es ein analoger oder digitaler Receiver ist... Steht denn was drauf? Hersteller Typ/Modell?

    Vor 10 Jahren hats zumindest schon universale LNBs gegeben, die sowohl analog als auch digital empfangen konnten (low+high Band). Ob deins dazugehört, müsste man einen Blick aufs LNB werfen. Evlt ist noch eine Bezeichnung ersichtlich...

    arte, phönix, einsextra etc senden definitiv auf der Horizontal Low, was mit einem "alten, analogen" LNB (welches nur das untere Band kann) zu empfangen wäre...

    Fast alle deutschen/deutschsprachig relevanten digitalen Sender im SD Standard senden auf Horizontal High (oberes Band)
     
  5. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Kein Empfang von ARD, ZDF, etc. via DVB-S

    Sollte es ein älteres LNB sein, welches nur LOW-Band tauglich ist, stelle mal obere LOF auch auf 9,75. Bei Sony war das Ergebnis, daß er nach dem Suchlauf, fast alle HIGH-Band-Sender gefunden hatte, zumindest die Öffentlich-Rechtlichen und die Ö/Ch-Versionen der Privaten.
    Bis 12.246V hat das LNB mitgemacht. Mehr kann der Tuner nicht Abstimmen. Wäre ein Versuch, bis das Wetter besser wird und man das LNB tauscht.

    Gruß Stephan
     
  6. vino

    vino Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Empfang von ARD, ZDF, etc. via DVB-S

    Danke für die Tipps, ich werds morgen mal probieren bzw. hier noch mehr Infos geben. Klingt auf jeden Fall einleuchtend, da Arte, Phoenix, etc. empfangen werden. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass der alte Sat-Receiver analog war und der neue jetzt digital ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2010
  7. vino

    vino Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Empfang von ARD, ZDF, etc. via DVB-S

    Ok, durch den Trick die oberste LNB-Frequenz auf 9,75 MHz zu stellen, ist ARD wenigstens in der Liste, seit es schneit gibt es allerdings keinen Empfang mehr. :p
    Deutet das alles daraufhin, dass der LNB nur Horizontal Low empfängt (obwohl das alles früher mit einem analogen Receiver schon ging)?
     
  8. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kein Empfang von ARD, ZDF, etc. via DVB-S

    Muss schon auch mal klipp und klar gesagt werden, diese Einstellung ist eine NOTLÖSUNG! Die Norm ist das nicht!

    Der analoge Receiver hat die analog ausgestrahlten Programm der unteren Bänder, vertikal und horizontal (low) empfangen, die dort senden... Alles klar soweit, er findet dann noch so ca 35-40 Programme

    Hängst du jetzt einen digitalen Receiver an diese zwei unteren Ebenen, kannst du ohne Veränderung der LNB OszillatorFrequenz (LOF) die digital ausgestrahlten Programme empfangen, die auf diesen beiden Ebenen sitzen

    Mit dem Trick die obere LOF des LNBs von 10.600 auf 9750 zu setzen, wird es dem Receiver ermöglicht, ins High-Band quasi zu schielen und auf einen Teil darauf zugreifen zu können. Aber halt auch nicht wirklich 100% funktionell
     
  9. vino

    vino Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Empfang von ARD, ZDF, etc. via DVB-S

    Ein neuer LNB würde das Problem also lösen?
     
  10. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.991
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Kein Empfang von ARD, ZDF, etc. via DVB-S

    Ja. Ein Univeral LNB ist für analogen und digitalen Empfang gedacht. Oder anders ausgedrückt: Damit empfängt der Receiver alle Transponder im High und Low Bereich.
     

Diese Seite empfehlen