1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang TP 12305 GHZ

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DavidSG, 19. Januar 2014.

  1. DavidSG

    DavidSG Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Junx und Mädels,

    habe seit 2 Wochen meine Vu+ Duo2 2x DVBS-S2 und der Empfang war bis gestern Nachmittag wunderbar.
    Ganz plötzlich ist der Transponder 12305 ausgefallen (Sky Hits HD, MGM HD, Sky News HD, Bundesliga HD1). Entweder gar kein Signal oder ein grottenschlechtes mit vielen Unterbrechungen und Pixeln. Alle Anderen Kanäle (auch HD) haben super Empfang.

    Vielleicht noch Paar Worte zu meiner Anlage:
    - 90-er Antenne mit 2 Inverto Black Ultra Twin-LNB's
    - Schwaiger 4/2 Multischalter (draußen an der Schüssel)
    - die 2 Kabel gehen bis zur Balkontür und von da aus mit 2 Flachkabeln unter der Balkontür
    - Vu+ Duo2 2x DVBS-S2 Tuner
    Habe heute einen neuen LNB für Astra eingebaut (hatte noch einen in Reserve). Nach dem LNB-Tausch war paar Minuten alles ok, danach wieder weg [​IMG]
    Habe jetzt noch die Kabel an den Tunern getauscht, nichts...

    Was kann noch sein?
     
  2. DavidSG

    DavidSG Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kein Empfang TP 12305 GHZ

    Es wird immer skurriler [​IMG] [​IMG]

    Habe jetzt probeweise die Kabel, die zu den Tunern führen getausch, nix.

    Habe meinen alten Vantage ausgekrammt, siehe da: alles wunderbar (Signalqualität 87%)
    Zurück zu Vu+ Duo2 --> Nix = AGC schwankt zwischen gelb und grün, SNR auf 0%
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein Empfang TP 12305 GHZ

    Hm, Da Du das LNB bereits ausgetauscht hast, würde ich den sonst üblichen LNB Schaden mittels Feuchtigkeit ausschließen. Nun würde ich mal ohne Flachkabel testen, ob es dann zu Störungen kommt.

    Eventuell wird der Transponder auch falsch eingelesen. den Transponder mal koppelt aus der Transponderliste löschen und im Vu+ neu anlegen.
    FEC ist bei diesem 9/10, wen man FEC manuell eingeben kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
  4. DavidSG

    DavidSG Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kein Empfang TP 12305 GHZ

    Hallo und danke... An den Transponderdaten habe ich nichts geändert. Nach dem LNB-Tausch war das Programm ja auch für kurze Zeit sichtbar. Die Parameter dürften also in Ordnung sein.

    Was mich wundert ist die Tatsache, dass es nur die eine Frequenz ist :(
     
  5. i2x

    i2x Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    75cm dish: 28,5/23,5/19,2/13° O
    DVB-S2 TV, TopField 5050
    AW: Kein Empfang TP 12305 GHZ

    Mögliche Ursachen (jenseits des Receivers):
    1. Wie lange ist die Kabelstrecke DiSEqC-Schalter - Empfänger?

    Hochverstärkende Black Ultra LNBs, eins davon für Astra 1, geben selbst leicht schielend positioniert einen "satten" Pegel auf die Ableitung aus - unterschiedliche Receiver reagieren mal mehr mal weniger tolerant auf zu hohe Eingangspegel => Dämpfungsregler testweise dazwischenschalten => bei Erfolg LNB gegen Type mit normaler Verstärkung tauschen (bei Inverto z.B. Eco Type, Alps).

    2. Isolation des verwendeten DiSEqC-Schalter scheint nicht spezifiziert zu sein:
    SAT-Multischalter: - Schwaiger
    Mögliches Übersprechen vom anderen Satelliten => zweiten LNB vorübergehend abklemmen (beide Ableitungen!) und dann testen => falls Problem behoben Schalter mit hoher spezifizierter Entkopplung verwenden, z.B. von Spaun.

    3. Fensterdurchführungen HF-technisch offen
    => Generelle Empfehlung:
    Profi Fensterdurchfhrung - Dura-Sat GmbH & Co.KG
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2014
  6. DavidSG

    DavidSG Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kein Empfang TP 12305 GHZ

    Hallo,

    konnte leider heute kaum was machen.

    1. Die Strecke ist etwa 8m lang bis zum Flachkabel, dann noch etwa 3 m
    Habe allerdings heute festgestellt, dass ein Flachkabel einen Riss hat. Wobei wiederum der Tausch der Kabel am Receiver nichts geändert hat
    2. Um nicht alle Stecker bei der 16 Jahre alten Verkabelung (4mm) neu machen zu müssen, habe ich ein neues, 4-Fach abgeschirmtes Kabel samt neuen Stecker/Gummikappen usw. bestellt. Habe mir auch einen neuen Multischalter (Spaun SAR 422 WSG) bestellt (wenn ich schon am basteln bin, dann richtig :)
    3. Die Dur-Line Fensterdurchführung scheint echt der Hammer zu sein. Die habe ich gerade bestellt :)

    Danke für den Tipp!
     

Diese Seite empfehlen