1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang nach senderwechsel von Arte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Fragnix, 20. August 2008.

  1. Fragnix

    Fragnix Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe meine digitale Sat Anlage von hirschmann und wollte Arte wegen des Transponderwechsels neu einstellen. Hat leider nicht funktioniert.
    Habe gehört, dass einige Receiver das untere Frequenzband, auf dem Arte und co. jetzt wohl senden nicht verarbeiten können. Stimmt das, oder wollte mir da einer einen Bären aufbinden?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Fragnix
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kein Empfang nach senderwechsel von Arte

    Das war wohl eher die Geschichte mit Bruno... ;) Manche Receiver finden neue Programme aber nur auf Transpondern, die auch in ihren Transponderlisten eingepflegt sind. Deshalb solltest Du mal nachschauen, ob sich in der Transponderliste Deines Receivers unter Astra 1 auch 10744 horizontal 22000 5/6 befindet. Wenn nicht, editierst Du das mal ein. Dann sollte es klappen.
     
  3. Fragnix

    Fragnix Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Kein Empfang nach senderwechsel von Arte

    Eine Tranponderliste im eigentlichen Sinne hat der "Hit CSR 35 FTS" von hirschmann nicht. Bei manueller Einstellung des Transponders im Sendersuchlauf gibt er mir eine Signalstärke von 0% bei 10744 horizontal 22000 5/6.

    Scheint so, als würde er nur das Signal nicht erhlaten.

    Werde mir wohl einen neuen Receiver zulegen. Denke da an den UFS 822 von Kathrein, soll ja recht gut sein.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kein Empfang nach senderwechsel von Arte

    Mal wieder die übliche Frage: Geht BibelTV?

    Wie sieht deine Sat Anlage aus?

    cu
    usul
     
  5. Fragnix

    Fragnix Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Kein Empfang nach senderwechsel von Arte

    BibelTV?
    Glaube, dass BibelTV zumindest in der Senderliste aufgetaucht ist, Kann mich aber nicht erinnern ob ein Signal da war. Werde es heute abend mal prüfen.
    Was hat es zur Konsequenz wenn ja, bzw. wenn nein?

    Die SAT Anlage ist wie folgt aufgebaut:

    Hirschmann LNB
    Universal Quattro LNB
    HIT CS 400

    Hirschmann Verstärker
    CKR 5041

    Hirschmann Receiver
    Hit CSR 35 FTS mit aktuell verfügbarer SW vom 12.07.04
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kein Empfang nach senderwechsel von Arte

    Nun, es ist ganz einfach, warum ein Receiver mit den "Low Band-Frequenzen" technisch gesehen kein wirkliches Problem haben kann, denn er empfängt sie ja gar nicht. Über das Koax wird ein Frequenzspektrum von 950 bis ca. 2200 MHz übertragen und zwar völlig egal, für welche Polarisationsebene. Aufgabe des LNB ist es, das ausgewählte Frequenz-Teilband auf ebenjene Zwischenfrequenzen umzusetzen, damit es über ein Koax transportabel ist. Anders ausgedrückt: dem Receiver-Tuner ist es egal, ob er Low oder High Band empfängt. Für ihn ist das Eingangs-Frequenzspektrum immer das selbe. Bedeutet, daß ein Fehler bei den Schaltimpulsen (zur Auswahl des Teilbandes) vorliegen könnte. Wahrscheinlicher ist aber ein zu schwaches Empfangssignal. Hierfür kämen Schüsselausrichtung, längenabhängige Kabeldämpfungen oder anderweitige dämpfende oder übersteuernde Komponenten in Betracht.

    P.S.: Die beiden Low-Band-Leitungen, die vom LNB kommen, müssen auch passend am CKR 5041 aufgeklemmt sein, sonst kann der Empfang nicht klappen. Der CKR 5041 ist kein Verstärker, sondern ein Multischalter. Das CS 400 ist das dazu passende Quattro-LNB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2008
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein Empfang nach senderwechsel von Arte

    Wen Bibel TV auch nicht da ist sagt das aus das das LNB kein low Band empfängt.
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kein Empfang nach senderwechsel von Arte

    @Nelli

    Ein Quattro, welches kein Low-Band empfängt ? ;)
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein Empfang nach senderwechsel von Arte

    Es handelt sich um ein Quad mit integriertem Multischalter.
    Wen mich googel nicht belügt.
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kein Empfang nach senderwechsel von Arte

    Hau Google einen an die Backe. ;) Klick Klack. Das Quad-Switch-LNB wäre das CS 404.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2008

Diese Seite empfehlen