1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang mit UFD580

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von original 15, 16. März 2007.

  1. original 15

    original 15 Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    4
    Technisches Equipment:
    UFD580
    Anzeige
    Hallo,
    bin neu hier im Forum, habe den UFD580 aber schon seit zwei Jahren.
    Nun seit ca. zwei Wochen plötzlich auf den meisten Transpondern kein Empfang mehr. Einige Transponder funktionieren noch, z.B. Pro7, Sat1.
    Ein anderer Receiver funktioniert am selben LNB einwandfrei. Das Gerät war auch schon bei Kathrein im Service, die sagen jedoch der Fehler würde bei ihnen nicht auftreten und behaupten es läge wohl an der alten Software, obwohl ich die Version 2.05 installiert habe. Das einspielen einer neuen Kanalliste und Satellitensuchlauf haben auch nichts gebracht.
    Hat jemand eine Idee was es sein könnte?
     
  2. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Kein Empfang mit UFD580

    Wie viele Kabel hast Du angeschlossen? Zwei? Hast Du dann auch auf "Tuner#1 &Tuner#2" eingestellt?
    Wenn Du nur ein Kabel dran hast, dann verbinde den LNB1 out mit dem LNB2 in und schalte auf "loop"
    Spiele die 2.05er-Software einfach nochmal drauf, veilleicht ist bei der ersten Übertragung was schief gelaufen.
     
  3. lauki

    lauki Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Kein Empfang mit UFD580

    Hi,
    auch bei meinem 580 habe ich dieses Problem (SAT1, Kabel gehen und der Rest "schlechtes oder gar kein Signal").
    Scheint dann wohl nicht an der Sat-Anlage zu liegen.
    Wenn jemand eine Lösung hat, wäre das Toll.

    Gruß, lauki

    PS: Wenn Kathrein meint es läge an der alten Software, haben sie hoffentlich die Neuste aufgespielt ???
     
  4. original 15

    original 15 Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    4
    Technisches Equipment:
    UFD580
    AW: Kein Empfang mit UFD580

    Habe zwei Kabel angeschlossen und auch "Tuner#1 & Tuner#2" eingestellt. Hab auch schon die anderen beiden der vier LNB-Ausgänge angeschlossen und auch hin und her getauscht. Die Software 2.05 hab ich bereits mehrfach aufgespielt und Kathrein hat das wohl auch nochmal gemacht. Auch das aufspielen einer älteren Version (2.01) brachte nichts. Die Antennenanlage müsste ok sein, hab alles kontrolliert und wie gesagt funktioniert ein anderer Receiver einwandfrei.
    Ich weiss nicht mehr was es noch sein könnte. Versuche jetzt mal den UFD580 an einer anderen Antennenanlage anzuschliessen.

    Gruß
    original 15
     
  5. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Kein Empfang mit UFD580

    Ich würde trotzdem von einem Problem Deiner Anlage ausgehen.
    Vielleicht ist Deine Schüssel nicht mehr gut genug ausgerichtet?
    Andere Kabel hast Du ja ausprobiert, ein Tunerdefekt hätte bei Kathrein auffallen müssen.
    Auch im Hyundai-Forum ( www.hdtforum.de ) wurde ab und zu von defekten LNBs und Unverträglichkeiten mit Multischaltern und LNBs berichtet.
    Auch da hatten öfters andere Geräte problemlos funktioniert, nur der HSS880 nicht.

    Durch einen LNB und/oder Multischaltertausch war dann alles wieder in Ordnung.

    Was hat denn der Test an einer anderen Anlage ergeben?
     
  6. lauki

    lauki Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Kein Empfang mit UFD580

    Hi,
    bei mir geht alles auf der vertikalen nur nicht horizontal.
    Überlege ob ich vor dem Einschicken einen LNB-Tausch mache.
    Frage, wo sitzt denn der Multischalter.
    Gruß, Dirk
     
  7. original 15

    original 15 Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    4
    Technisches Equipment:
    UFD580
    AW: Kein Empfang mit UFD580

    Hab inzwischen den UFD580 an einer anderen Antennenanlage getestet, und siehe da, er funktioniert. Aber umgekehrt funktionieren an meiner Antenne verschiedene andere digitale und analoge Receiver einwandfrei, nur der Kathrein nicht. Der UFD580 zeigt zwar bei den Programmen die er nicht empfängt, eine Empfangsstärke von über 75% an, jedoch nur eine Empfangsqualität von ca. 10%. Ein Antennenbauer, den ich gefragt hab, meinte, es könnte an der Anschlussdose liegen. Diese werde ich als nächstes austauschen. Sollte es dann immer noch nicht funktionieren, wird die Schüssel vom Antennenbauer eingemessen. Trotzdem finde ich es komisch, dass irgendwelche billige "no name" Receiver mit dem Antennensignal zurecht kommen, und der teure Kathrein streikt. Sollte eigentlich umgekehrt sein.
     
  8. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Kein Empfang mit UFD580

    Es kommt darauf an, ob Du einen verbaut hast.
    Wenn mehr als 4 Anschlüsse benötigt werden, reicht kein Quad aus, dann sitzt zwischen LNB und Receivern irgendwo (unterm Dach?) der Multischalter.
    Vielleicht hast Du aber nur 4 (oder weniger Anschlüsse), dann wirst Du ihn wahrscheinlich vergeblich suchen.

    Generell hilft es bei den Kabeln folgendes zu beachten:

    Die Kabel sollten mindestens einen Schirmwert von über 90dB haben.
    Am besten wäre es keine alten Kabel zu verwenden.
    Wenn möglich würde ich auch auf Fensterdurchführungen und Dosen generell verzichten und die Kabel direkt vom LNB, bzw. vom Multischalter an den Receiver anschließen.

    Zum Ausrichten der Schüssel hilft der "Feuchte Lumpen Trick" ( http://www.beitinger.de/sat/montage.html )

    Die Anzeige des UFD580 sollte bei allen Sendern immer bei der Empfangsstärke 80% und bei der Qualität 98% anzeigen. Dann gibt es keine Probleme.
     
  9. michael_55

    michael_55 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    903
    AW: Kein Empfang mit UFD580

    Empfehle LNBs von ALPS ( MTI, FTE maximal oder Kathrein ).

    Nein es ist nicht komisch sondern logisch.
    Um eine überragende Bildqualität zu erreichen ist es notwendig Störungen durch die eng zusammenliegenden Nachbarkanäle sicher auszublenden.
    Viele LNBs nehmen es mit der Frequenz ( können oft stark danebenliegen wie hier in einem Bereich ) allerdings nicht so genau.
    ( Billigreceiver haben kaum Trennschärfe )
    Deshalb ist mit Oberklasseempfängern aller Hersteller mit hoher Trennschärfe kein vernünftiger Empfang an Noname Empfangsanlagen möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2007
  10. Thüringer

    Thüringer Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    15
    AW: Kein Empfang mit UFD580

    Hallo

    Ich habe seit ca. 2 Jahren den 580er und verfolge seitdem das Forum. Bis vor einem halben Jahr gab es auch keine Probleme. Dann kam immer häufiger die Meldung 'Kein oder schlechtes Signal', und zwar beim Einschalten, beim Beenden einer Wiedergabe oder im tvtv-Modus. Wenn ich dann aber die Kanäle durchgeschaltet habe, kam das Bild bei einem Programm nach dem anderen wieder. Nachdem der Zustand untragbar wurde, habe ich das Gerät zur Reparatur geschickt, danach lief es wieder 4wochen problemlos. Nachdem die Meldung dann wieder häufiger erschien, auch nach dem Ausschalten am Netzschalter, habe auf eine Anregung aus dem Forum folgendes probiert: wenn die Meldung auf dem Schim ist, Ausschalten am Netzschalter, Antennenkabel entfernen- Einschalten (Meldung ist natürlich da)- Netzschalter ausschalten, Antennenkabel anschließen- einschalten- Fehler trat nicht mehr auf.
    Nach ca.6Wochen kam die Meldung wieder und wurde häufiger, selbe Prozedur durchgeführt, seitdem läuft er.

    Ich kann mir nicht erklären, was da passiert und glaube allerding nicht nur an einen Zufall, wollte meine Erfahrungen aber hier mal zum Besten geben. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2007

Diese Seite empfehlen