1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang bestimmter Frequenzen/Transponder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Leo.S, 20. März 2003.

  1. Leo.S

    Leo.S Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Kaiserslautern
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Vornweg mal meine „Konfiguration“
    - 85cm Satellitenschüssel
    - LNB: MTI-Universal Quad LNB (also mit eingebauten Multischalter)
    - Digital-Receiver: galaxis Easy World, via SCART-Kabel an TV angeschlossen.

    Nun zum Problem: Nach Anbringen der Schüssel und Ausrichten (mit Hilfe eines Analog-Receiver – alle analogen Programme werden mit gutem Bild empfangen) auf ASTRA 19,2 Ost bekomme ich mit dem Digital-Receiver offenbar nur Programme von bestimmten, nicht aber von allen Transpondern.

    Unter anderem folgende Transponder funktionieren: 10.788, 10.832, 11.097, 11.479, 11.538, 12.552, 12.633, 12.692

    Aber die eigentlich „interessanten“ Programme von ARD(11.836 u. 12.110), ZDF(11.954), RTL, Premiere, etc. werden beim Suchlauf nicht gefunden !
    Sieht also so aus, als würde ein bestimmtes Frequenzband (z.B.: 11.600 – 12.500) gestört

    In einigen Postings habe ich gelesen, dass DECT-Telefone stören könnten. In der Nähe des Receiver befindet sich kein Telefon. Aber in der Nähe der Schüssel in ca. 4m Entfernung (getrennt durch eine 50cm dicke Sandsteinmauer).
    Könnte das die Ursache sein ?(kann ich aber erst am Wochenende ausprobieren :-( und werde das Ergebnis dann hier bekannt geben.

    Ausserdem befindet sich in 50m-Luftlinienentfernung ein Mobilfunkumsetzer ...

    Habe auch einige Einstellungen im Setup des Galaxis-Receiver ausprobiert. Bisher ohne Erfolg.

    Könnte hier - außer den möglichen Ursachen DECT-Telefon, bzw Mobilfunkumsetzer - noch ein anderes Problem vorliegen ?
     
  2. Hippo

    Hippo Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Baden
    Hallo.
    Würde mal einen manuellen Transpondersuchlauf durchführen. ARD 11837 horizontal, SR 27500,
    FEC 3/4. Nützt das nichts, mußt du dir einen Digitalen Receiver eines Bekannten ausleihen, wobei sicher sein muss, daß er die Programme alle empfängt. Oder ein Fachhändler mit gutem Meßgerät, der die Störungen auslesen kann.
    mfg
    Hippo
     
  3. Leo.S

    Leo.S Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Kaiserslautern
    Das Problem scheint gelöst:
    Nach einem Reset des Digitalreceiver auf die Werkseinstellungen konnte ich die (werksseitig voreingestellten) Programme von ASTRA empfangen.
    Auch ein Automatischer und manueller Scan waren nun erfolgreich, fanden nun auch die Transponder von ARD und Co.

    Vermutliche Ursache:
    Bei der Installation der Schüssel hatte ich zunächst wohl einen anderen Satelliten „erwischt.“ Beim automatischen Scan (auf den „falschen“ Satelliten) hatte ich angegeben die Programmliste neu anzulegen....
    Nachdem ich mittels Analog-Receiver die Schüssel dann auch tatsächlich auf den ASTRA 19.2 Ost ausgerichtet hatte, konnte der automatische und manuelle Scan – warum auch immer – nicht alle Transponder finden.

    Der Wechsel des Satelliten muss den Receiver wohl „etwas verwirrt“ haben ;-)
    Anscheinend wurden irgendwelche Einstellungen des „ersten“ Satelliten beibehalten und verhinderten so den Empfang bestimmter Transponder
     

Diese Seite empfehlen