1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein digitaler SAT-Empfang bei Regen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gandolf777, 14. August 2005.

  1. gandolf777

    gandolf777 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Moin, Moin
    ich plage mich jetzt seit 6 Monaten mit meiner digitalen SAT-Anlage rum und hier der Grund: Ich habe eine Komplettanlage mit 80cm Spiegel, Quad-LNB und zwei Digitalreceivern von Zehnder gekauft. Die beiden Receiver haben sich bereits nach kurzer Zeit verabschiedet und ich habe jetzt zwei neue (modernere) von Zehnder (ZX 2100).Das aber nur nebenbei. Also, wenn es anfängt zu Regnen, Niesel reicht auch schon, dann wird der Empfang schlechter bis er völlig zusammenbricht. Die Schüssel hängt an meiner Hauswand; Nord/Westecke. Aus einem Fenster im Obergeschoß komme ich an die Anlage und gehe kurz mit einem Tuch, das ich auf einem Schrubber gelegt habe, über den LNB und Zack...der Empfang ist wieder da...allerdings nur für kurze Zeit bis das LNB wieder mit Feuchtigkeit überzogen ist. Ich habe bereits einen Verstärker in das Kabel gesetzt, ohne Erfolg. Da wir in den letzten zwei Wochen nur Regen hatten, war das Fernsehen unmöglich. Bei anderen digitalen SAT-Anlagen funktioniert es doch auch, warum nicht bei mir? Ich bin drauf und dran wieder auf Analog umzusteigen! Wer kann mir weiterhelfen?
    [​IMG]
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kein digitaler SAT-Empfang bei Regen

    Ausrichtung des Spiegels und die Kabel, besonders die F-Stecker am LNB, überprüfen.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Kein digitaler SAT-Empfang bei Regen

    Wasser stört den Empfang etwas. Wenn allerdings bei dir sofort der Empfang ganz weg ist, stimmt bei deiner Anlage irgend etwas mit. Das kann eigentlich nur passieren, wenn der Pegel generell schon an der Grenze der Empfangbarkeit liegt.
    Wie Hans schon sagte... versuche mal den Spiegel neu auszurichten. Bei einer 80cm Schüssel müssten eigentlich massig Reserven zur Verfügung stehen.

    Gruß Indymal
     
  4. sky

    sky Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.802
    Ort:
    München
    AW: Kein digitaler SAT-Empfang bei Regen

    Das gleiche Problem hatte ich ganz am Anfang mit meiner billigen Medion 60cm Blechschüssel auch.
    Lustig:
    Komischerweise war MTV2POP immer nach Sonnenuntergang nicht mehr zu empfangen.
    Erst am Vormittag ging es wieder bis zum nächsten Abendgrauen.

    Durch meine 80er Alu gibts keine Ausfälle mehr!
     
  5. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Kein digitaler SAT-Empfang bei Regen

    @gandolf777:
    Deutet alles daraufhin, daß Deine Sat-Schüssel das Signal wirklich nur am Rande der Empfangbarkeit für den Sat-Receiver liefert. Für einen 80cm-Spiegel insgesamt ein sehr, sehr schwaches Ergebnis.
     
  6. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: Kein digitaler SAT-Empfang bei Regen

    Hallo gandolf777,

    Du schriebst:

    Die Schüssel hängt an meiner Hauswand; Nord/Westecke.

    Kann es sein, dass Du Dich mit den Himmelsrichtungen vertan hast?

    Unsere ASTRA-Satelliten befinden sich auf 19 Grad Ost, d. h. 0 Grad wäre Süden, also etwas links davon.

    Hier ist eine Adresse, da kannst Du die ziemlich genauen Werte für Deinen Standort berechnen lassen:

    http://www.satlex.de/de/azel_calc.html

    Hier auf diesen Seiten findest Du noch viel Wissenswertes über Sat-Empfang.

    Wichtig ist, dass die Schüssel ganz genau eingerichtet werden muss. Viele Satreceiver haben heute eine Anzeige für Signal-Stärke und was noch wichtiger ist, für die Signal-Qualität. Einrichten nur mit Zurufen ergibt bestimmt keine Schlechtwetterreserve. Und schmeiß den Verstärker wieder heraus!

    Ganz wichtig ist auch der Anschluss der F-Stecker. Diese müssen richtig am Kabel und auch wasserdicht am LNB aufgeschraubt sein.

    Benutze einmal die Suchfunktionen und Du wirst genügend Hinweise für den richtigen Anschluss von Kabel und F-Steckern finden.

    Empfangseinbrüche sind bei einer korrekt eingerichteten Antenne und gutem LNB ganz selten und wenn, dann nur von kurzer Dauer. Wie schon voher gesagt, eine größere Schüssel bringt natürlich eine bessere Reserve. Aber auch die muss noch genauer eingerichtet werden.


    Gruß
    Rainer
     
  7. gandolf777

    gandolf777 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Kein digitaler SAT-Empfang bei Regen

    Erst einmal Danke für die Hilfetipps. Ich möchte kurz Stellung dazu nehmen. Die Schüssel hängt natürlich nicht an der Nord/West sondern Süd/Westseite..da habe ich mich vertan. Auf jedenfall ist es die Wetterseite. Die Signalstärke liegt bei 98%, also voll im grünen Bereich. Das Merkwürdige ist doch das es nach kurzem Abwischen des LNB ein konstantes Bild gibt und nach einer Weile, wenn es weiter Nieselt oder Regnet, geht der Empfang wieder Flöten. Kann die Qualität des LNB daran schuld sein? Die Schüssel ist ja groß genug mit 80cm. Würde es vielleicht etwas bringen wenn ich ein Stück Plexiglas über den LNB anbringe um die direkte Regeneinwirkung zu verhindern? Auf jedenfall werde ich die F-Stecker noch einmal neu anbringen. Aber ich denke das wird nicht viel bringen.
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Kein digitaler SAT-Empfang bei Regen

    Wenn Du die Sat-Schüssel ausrichtest, orientiere Dich an der Anzeige für Signalqualität und nicht für Signalstärke. Signalstärke ist nicht so wichtig wie Signalqualität.
     
  9. RheumaKai

    RheumaKai Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Kein digitaler SAT-Empfang bei Regen

    Hatte auch so Probleme mit der Stabilität des Empfangs. Ich hab dann einen Fachmann rangelassen. Der hat die Schüssel richtig ausgemessen und besser an das Signal gedreht. Seitdem kann es stürmen und Hageln aber der Empfang bleibt trotzdem. Das waren mir die 40 Euro wert.
     
  10. Piwi1968

    Piwi1968 Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    1
    AW: Kein digitaler SAT-Empfang bei Regen

    Hallo habe bei mir das Problem das ich Qualität auf 100% habe und Stärke auf 98% aber sobald es anfängt zu regnen fällt alles rapide ab bis zum kompletten Bildverlust.Habe eine 80er Schüssel und ein Inerto Quadro mit 4 fach Multi switch.Woran kann das liegen haben am Anfang also vor ca3 Jahren bei jedem Wetter Fernsehen können.
    Gruß Michael
     

Diese Seite empfehlen