1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Digital Ton,Hilfe ... Danke

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ZappingTV, 26. März 2005.

  1. ZappingTV

    ZappingTV Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Wie empfange ich den den DD Ton Ich habe eine Kathrein Euroline 370 Reciver aber ganz normal angeschlossen, normaler sound kommt auch über die anlage aber wenn filme auf DD ausgestrahlt werden kommt da nichts in der anlage an, denn dann würde sie automatisch im display von Pro Logic auf DD umspringen.


    Kann zwar bei der box über audio 2x german auswählen aber bei dem anderen kommt nur ein gerausche.

    Hat jemand eine idee ?!

    Danke schonmal und frohes eier suchen
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.978
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kein Digital Ton,Hilfe ... Danke

    ... lt. der Bedienungsanleitung Deines Receivers unterstüzt der Digitalausgang nur das SPDIF-Format und nicht das AC3-Format. In der Anleitung meines Kathrein UFD 570 steht, das der Digitalausgang SPDIF und AC3 unterstützt ...
     
  3. ZappingTV

    ZappingTV Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    AW: Kein Digital Ton,Hilfe ... Danke

    Danke für die promote Antwort ... jetzt bin ich nur etwas überfragt was das für ein Format ist .... habe ich ja noch nie gehört ...
     
  4. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: Kein Digital Ton,Hilfe ... Danke

    Hallo
    Das ist so noch nicht ganz richtig. SPDIF nent man den elektrischen oder optischen Digitalausgang der 2 Arten der Signalbertragung bietet: PCM oder/und AC3. PCM kann Stereo und ein darin enthaltenes analoges Dolby Surround übertragen, AC3 kann Dolby Digital von 2.0 bis 5.1 übertragen. Ich kenne jetzt deinen Receiver nicht wenn dieser aber kein AC3 sondern nur PCM ausgeben kann dann kann dein Receiver kein Dolby Digital ausgeben. Da solltest du mal in die Bedienungsanleitung schauen was dort angegeben ist.
    Grüße Tomi
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2005
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.978
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kein Digital Ton,Hilfe ... Danke

    ... die Abkürzung SPDIF steht für Sony/Philips Digital Interface. Das SPDIF ist ein von Sony/Philips definiertes Format, was ursprünglich das digitale Ausgangssignal an CD-Player (eine Entwicklung von Sony/Philps) und später auch von DAT-Geräten definiert. Dolby Digital verwendet (im Gegensatz zu dts) nicht das SPDIF-Format sondern einen anderen definierten Datenstrom namens AC3. Damit ein Gerät AC3 (Dolby Digital) ausgeben kann, muß das digitale Interface den sog. RAW-Modus unterstützen. ...
     
  6. ZappingTV

    ZappingTV Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    AW: Kein Digital Ton,Hilfe ... Danke

    Na toll, also brauche ich einen anderen reciver ... frag ich mich wieso die soetwas herstellen, wenn ich dann eh kein DD nutzen kann, was anderes gibt es ja auch nicht und digitalen stereo klang, naja wer will den denn ? :(
     
  7. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: Kein Digital Ton,Hilfe ... Danke

    Hallo
    Sorry aber das ist purer Unsinn SPDIF ist nur die Verbindungsart also Stecker/Buchse (SPDIF Optisch und SPDIF Elektrisch) und kein definiertes Ton oder Daten Format. Über SPDIF können sowohl PCM wie auch DTS und DD (AC3) Signale ausgegeben werden. Ich habe meinen DVD Player (Elektrisch) und meinen DVBT Receiver (Optisch) mittels SPDIF an meinem AV Receiver angeschlossen und habe in beiden Fällen Dolby Digital 5.1.
    Grüße Tomi
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2005
  8. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: Kein Digital Ton,Hilfe ... Danke

    Hallo
    Da bist du auf eine sehr gute Marketingmasche hereingefallen, die schreiben digitaler Audioausgang drauf und hoffen das es Leute die keine Ahnung haben bzw. sich nicht vor dem Kauf informiert haben das Zeug kaufen. Du solltest beim Kauf darauf achten das Dolby Digital bzw. AC3 drauf steht am besten noch in Verbindung mit Surround, nur die Bezeichnung digitaler Audioausgang reicht nicht.
    Grüße Tomi
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.978
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kein Digital Ton,Hilfe ... Danke

    @Tomislav
    ... gem. Definition gibt es eigentlich kein SPDIF optisch, sondern nur koaxial. Die optische Variante wird zwar häufig als SPDIf optical bezeichnet, streng genommen handelt es sich jedoch um TOS-Link (Toshiba Optical Sync), was Toshiba in den Anfängen für seine CD-Player verwendete um keine Lizenzkosten für SPDIF an Sony/Philips zahlen zu müssen. Inzwischen werden aber per TOS-Link die gleichen Formate wie über SPDIF koaxial.
    Bei SPDIF gibt es zwei Modi einmal SPDIF/PCM und SPDIF Raw; mit letzterem wird auch AC3 (Audio Compression) übertragen.
    Allerdings muß der SPDIF beide Modi unterstützen, was noch nicht bei allen Geräten der Fall ist.
    Bei Geräten mit digitalen Ausgängen muß auf jedenfall auf AC3 oder Dolby Digital hingewiesen werden, wenn das nicht der Fall ist, wird i.d.R. kein Dolby Digital unterstützt.

    SPDIF ist kein Tonformat, sondern nur ein Protocoll für die Datenübertragung.So hab ich meine Geräte digital verbunden:
    DVB-T Kathrein UFD 570/S koaxial (gibt digital PCM und Dolby Digital aus)
    DVB-C Receiver Humax PR Fox C per TOS-Link (gibt digital PCM und Dolby Digital aus)
    DVD-Player Pioneer DV646A koaxial (gibt digital MPEG-Ton, PCM, DTS, Dolby Digital und DVD-Audio Downmix aus (DVD-Audio kann nicht voll übertragen werden, da SPDIF auf eine max. Übertragungsrate von max 6MBit/s definiert ist))
    DVD-Player Yamakawa DVD 265 per TOS-Link (gibt digital PCM, DTS und Dolby Digital aus)
    CD-Player Onkyo DX-6830 per TOS-Link (gibt digital PCM und DTS aus (nur 44,1 khz/16Bit))
    Angeschlossen sind alle Geräte an den A/V-Receiver Yamaha RX1300RDS; der Receiver "versteht" allerdings keinen digitalen MPEG-Ton, der kann aber bei meinem Pioneer DVD-Player in ein PCM-Signal gewandelt werden.

    Daneben ist ein AD/DA-Wandler (max. 20 Bit/256fach oversampling) per TOS-Link mit meiner Audio-Karte RME digi 96/8 im PC verbunden. Das momentane Protokoll ist ADAT (Alesis Digital Audio Tape) womit 8-Kanäle gleichzeitig übertragen werden können. Der AD/DA-Wandler kann auch auf SPDIF eingestellt werden, was die Kanalanzahl auf 2 begrenzt. Die Audiokarte hat für SPDIF die Zusatzoptionen "Professionell", "Emphasis" und "Non-Audio". Für die AC3-Ausgabe muß die Option "Non-Audio eingestellt werden, da ansonsten nur krachen zu hören ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2005
  10. ZappingTV

    ZappingTV Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    AW: Kein Digital Ton,Hilfe ... Danke

    heißt das nun das der 370 doch AC3 raus sendet ? Ich habe den nur an meiner Anlage (haman AVR 430) angeschlossen und das einzige was da steht wenn ein Signal kommt ist 48 khz PCM und dann aber normale DS Programm der Anlage ... sonst bei einer DVD sagt er Dolby Digital und zeigt auch an für welche boxen er signale bekommt .... wenn ich auf pro 7 nen film gucke in DD und dann auf Audio drück und die 2 option german kommt nur ein knacke und ächtzen ...

    Eine Idee ?
     

Diese Seite empfehlen