1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein DD/dts über HDMI?

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 10. Februar 2012.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Moin,

    ich hab hier einen BluRay-Player Panasonic DMP-BDT111EG. Der ist an meinen Panasonic-Fernseher angeschlossen, der wiederum per optischem Digitalkabel an einen AV-Receiver angeschlossen ist.

    Statt des DD- oder dts-Tons kommt am AV-Receiver immer nur ein PCM-Downmix an. Und ich hab schon alles möglichen Einstellungen ausprobiert.

    Wenn ich über meinen externen Sat-Receiver schaue, der genauso nur per HDMI direkt am Fernseher angeschlossen ist, wird brav DD durchgeschleift.

    Irgendwelche Ideen?

    Gag
     
  2. Slayer20

    Slayer20 Talk-König

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    479
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080
    AW: Kein DD/dts über HDMI?

    Du musst direkt den BlueRay Player an den Av-Receiver anschliessen. Viele TV's geben über das optische Kabel nur downmix aus.
     
  3. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kein DD/dts über HDMI?

    Zumindest DD sollte ankommen. Was sagt denn das Audiomenü des BluRay-Players?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kein DD/dts über HDMI?

    Richtig, weil sie selbst oft kein DD (oder DTS) verarbeiten können weisen sie den BD Player an das Signal per PCM auszugeben selbst wenn dort Bitstream eingestellt ist.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kein DD/dts über HDMI?

    Der Fernseher gibt das DD-Signal vom Sat-Receiver, der ebenfalls "nur" per HDMI angeschlossen ist, tadellos an den AV-Receiver weiter. Auch die vom internen Tuner des Fernsehers empfangenen Sendungen werden als DD ausgegeben.

    Im Einstellungsmenü des BR-Players kann ich auch nur den digitalen Ausgang konfigurieren (PCM/Bitstream, usw.), nicht aber den HDMI-Ausgang. Den BR-Player über ein separates, digitales Kabel mit dem AV-Receiver zu verbinden, ist für mich keine Option, da ich dann wieder mit den Fernbedienungen jonglieren muss, um den richtigen Audio-Eingang zu wählen. Das nervt.

    Ich probiere noch ein bisschen herum. Wenn es partout nicht klappt, geht das Ding halt wieder zurück. Ich hätte eigentlich gedacht, dass ein Panasonic-BR-Player mit einem Panasonic-Fernseher reibungslos funktionieren sollte.
     
  6. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.441
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kein DD/dts über HDMI?

    Schonmal den BD-Player an die HDMI Buchse angeschlossen, wo der Sat-Receiver dranhängt ?

    Kommt vom Sat-Receiver DD5.1 durch oder "nur" DD2.0 ?
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kein DD/dts über HDMI?

    [​IMG]

    Also irgendwie scheine ich halluziniert zu haben. Über den Receiver geht auch nur PCM. Nach einem intensiveren Blick in die Bedienungsanleitung steht auch irgendwo ganz hinten unter den technischen Informationen, dass die HDMI-Anschlüssenur PCM unterstützen. Grrmpf.
     
  8. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kein DD/dts über HDMI?

    Vielleicht gibt es ein FW-Update für deinen Fernseher?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kein DD/dts über HDMI?

    Das würde das Problem aber nicht lösen wenn der Player nur PCM ausgibt/ausgeben kann.
    Für den Player wirds dann dafür sicher keine Updates geben, dann wären sie sicher schon längst eingespielt. ;)

    Ist aber garnicht so ungewöhnlich, weil eben die meisten TVs mit DD über HDMI auf Kriegsfuß stehen. Blöd wirds dann aber wenn man den Player über HDMI am Verstärker anschließen will...:rolleyes:
     
  10. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kein DD/dts über HDMI?

    Nicht alle Geräte kann man bis in Detail eigenständig anpassen, hier kommt dann die Automatik ins Spiel. Das Problem ist in seinen Fall ja höchstwahrscheinlich allein der Fernseher.
     

Diese Seite empfehlen