1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KEF: ARD und ZDF könnten 97 Millionen Euro sparen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. April 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.196
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Programm der öffentlich-rechtlichen Sender liegt noch viel Geld verborgen. Wie die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) ermittelte, könnten in der Produktion bei ARD und ZDF noch 97 Millionen Euro eingespart werden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. satklotzer

    satklotzer Gold Member

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    das ist ja widerlichste propaganda gegen den ör, dabei wurde doch erst mehrbedarf angemeldet, wie geht das denn?

    die ör abzocker begehen lieber selbstmord, als zu sparen
     
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.435
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Wenn sich tatsächlich nichts ändert bei den ÖR, sprechen wir später nochmal über den von dir erwähnten "Selbstmord". Der wird ohne Veränderungen in Struktur- & Finanzlagen unweigerlich kommen... Und an wem liegts? An den nimmersatten §$%&/()=?!"*. :D
     
  4. achwas

    achwas Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    5.010
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    tv
    naja könnten noch viel mehr sparen aber da das Geld monatlich kommt
    juckt es sie doch nicht allzuviel
     
  5. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    2.515
    Punkte für Erfolge:
    213
    Im Grunde ein Widerspruch. Einerseits Erwartung nach Mehreinnahmen, andererseits hohes Einsparpotenzial.
     
  6. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    2.515
    Punkte für Erfolge:
    213
    [QUOTE="§$%&/()=?!"*. :D[/QUOTE]

    sehr präzise Aussage :D
     
  7. AgentM

    AgentM Gold Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1.213
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    9 mm Taurus 92
    Automatic Glock 19
    97 Millionen, ich könnte mindestens 4 Milliarden Euro einsparen, angefangen bei den monatlichen Geschenken für die Pensionäre!
     
    badboy72 gefällt das.
  8. ChrisH77

    ChrisH77 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT20E, Vu+ Ultimo mit VTI 6.0.X, Technisat Digit HD8-S, SKY HD, Panasonic BD30, PS3, PS4, Onkyo TXR875, Enteratin VDSL25
    Die Frage ist doch was die da vergleichen, die Kosten für ein Minute im Leben von ausgebeutet, angezeigt, verurteilt und Hilfe erhalten ist sicher günstiger als ne Minute Doku. Ich wäre vorsichtig mit dem Vergleich. Unabhängig ob ich die Öffis befürworte oder nicht.
     
  9. Richard D.

    Richard D. Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Elgato EyeTV
    LG M227WDP
    Philips Aktiv-Antenne
    Ich habe eine richtig gute Idee, wie die ÖR Geld sparen können: Sie sollen sich bitteschön auf ihren Informations- und Bildungsauftrag konzentrieren und jegliche Unterhaltungssendung unverzüglich streichen. Wer braucht den schon Sendungen wie diese Samstag-Abend-Spielshows, Carmen Nebel, Immer wieder Sonntags, die Unterhaltungssendungen am Vorabend, etc. in den Öffentlich-Rechtlichen, wenn soetwas auch gut und gerne beim Privaten gesendet werden können?? Auch der Tatort ist entbehrlich, denn mittlerweile geht es ihnen eh um die Quote. Die Zeiten des Fernsehmonopols der ÖR in Deutschland sind seit 1984 vorbei, als RTL Plus auf Sendung ging. Meinetwegen können die ÖR Sport behalten, aber anstatt das Wichtigste auf Sparenkanäle zu verlagern, die die meisten eh nicht sehen (wollen), können die ÖR auf quotenorientierte Sendungen verzichten, besonders wenn sie GEZ zwangsfinanziert werden und sie an Sonn- und Feiertagen nichteinmal Werbung zeigen dürfen. Anderenfalls gehören die ARD und seine Landesrundfunkanstalten, sowie das ZDF gleich komplett privatisiert.
     
  10. Klaus B

    Klaus B Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU Solo SE V2
    Sony KD-75ZD9
    Pioneer SC-LX 87 ( Klangverteiler)
    JBL und Kef LS zum hören
    Ja ,alles privatisieren....und dann?
    Wer sitzt denn dann nach der Privatisierung am Hebel?
    Das ist einfach ein Problem der faulen Eier. Sie gibt es ÜBERALL.
    Doch wer beseitigt Sie?
     
    pomnitz26 gefällt das.

Diese Seite empfehlen