1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDHome (D02 Smartcard) mit edision argus piccollo HDTV?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von harryhorst, 17. Oktober 2010.

  1. harryhorst

    harryhorst Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    meine ausgangssituation:

    habe eine Do2 karte (kabel deutschland mit home-paket, derzeit in einer dbox 2). spiele nun mit dem gedanken, mir ne hdtv receiver zu holen und bin dabei auf diesen gestossen. nun habe ich noch einige fragen:

    1. geht der receiver einfach mit ner d02 karte? wenn ich das richtig verstehe, brauche ich einfach ne alternative firmware und dann geht das ganze?

    2. wo ist der unterschied vom VIP zum piccollo? und gibts beim VIP auch ne alternative firmware, mit der eine D02 karte laufen würde?

    3. thema externe festplatten. wenn ich das richtig verstehe, erkennt der receiver auch NTFS. richtig? besitze ne WD elements 3,5 zoll mit ext. stromversorgung und ne seagate 2,5 zoll ohne ext. stromversorgung. kann ich eine von beiden demnach einfach an den usb port hängen und programme aufzeichnen? und wenn ja in welchem format werden diese abgespeichert? bzw. ist ein transfer auf den PC später möglich?
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.199
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: KDHome (D02 Smartcard) mit edision argus piccollo HDTV?

    Hallo harryhorst,

    Zu 1.:
    Der EDISION Argus Piccollo Kabel, der Argus VIP und der Argus VIP2 können mit alternativer Firmware die D02 Karte lesen und damit auch verschlüsselte HD-Programme verarbeiten.

    Zu 2.:
    Der Argus Piccollo hat einen einfacheren Prozessor als der VIP und VIP2 (ist ja auch preiswerter), das spielt aber bei der D02 Karte keine Rolle.
    Der VIP hat auch noch zwei genormte CI 1.0 Slots (für Unicam / Onys-Cam / Giga-Blue), falls KD die Verschlüsselung umstellt und die alternative Firmware irgendwann nicht mehr funktionieren sollte (derzeit geht in den Edi's z. B. auch die V23 Karte, aber keine D09).
    Der EDISION VIP und VIP2 haben wechselbare Tuner Module, vielleicht wird später auch noch ein DVB-C2 Tuner-Modul angeboten??? http://www.digitalfernsehen.de/Kabel...1.36769.0.html

    Zu 3.:
    Der Edi erkennt zwar auch NTFS-Festplatten, ist aber wählerisch (unbedingt eine von EDISION empfohlene Festplatte kaufen, oder genau informieren, genauso bei USB-Sticks => ich hatte hier im Forum mal eine Tabelle gepostet). Die Aufzeichnung erfolgt im dvr-Format und muss auf dem PC gewandelt werden, falls eine Wiedergabe mit Multimediaplayer gewünscht wird.

    Hier wird behauptet, das der Edi auch andere Video-Formate abspielen kann:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...s/249534-receiver-so-viele-anforderungen.html (#7)

    Zur Formatwandlung:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...261197-pvr-dateien-am-pc-weiterverwerten.html

    Discone ;)
     
  3. harryhorst

    harryhorst Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: KDHome (D02 Smartcard) mit edision argus piccollo HDTV?

    danke für die schnelle antwort!

    hört sich ja mal gut an. ein receiver unter 100 euro ohne irgendwelche module, der auch noch PVR fähig ist...dürfte das sein, was ich erstmal suche. denn man kann sich ja eigentlich sicher sein, dass sich kabeldeutschland in 1-2 jahren wieder irgendwas überlegt und die D02 karten eventuell auch wieder einkasssiert....

    deshalb ist diese lösung erstmal ganz gut für den übergang, denke ich. mehr geld will ich unter den geschilderten umständen nicht investieren.
     

Diese Seite empfehlen