1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG-Telefon-Einfamilienhausverteilung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von digiface, 19. Mai 2007.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hallo an Alle! :):)

    Ich brauche Euere Hilfe. :):)

    Es geht um das Telefonieren über das Kabel ( KDG ). Normal muss ja dazu bei mehreren Haushalten in einem Gebäude eine Sternverteilung aufgebaut werden.

    Nur in diesem Falle, wird ja in einem Gebäude nur ein Telefonanschluss benötigt, aber an einer zweiten Dose soll man auch noch TV schauen können, wie ist das jetzt?

    Kann man das Signal durchschleifen, nur um an einer zweiten Dose TV ( auch digital TV ) zu sehen, oder bekommt dann das Signal Probleme?

    Müsste man dann auch in diesem Falle eine Sternverteilung aufbauen?

    Bräuchte man dann dazu, wenn es überhaupt geht, eine spezielle Dose?

    Auf Euere Antworten bin ich gespannt, vielen Dank schon mal,

    digiface
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: KDG-Telefon-Einfamilienhausverteilung

    Nein, muss nicht. Die Dosen können auch durchgeschleift werden. Ob mit Telefon oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle.
    Wenn man die dazu passenden Dosen/Verstärker nimmt, gibts keine Probleme, es sei denn die Abstände sind extrem unterschiedlich, so das die Dämpfungsunterschiede keine passenden Dosen mehr zulassen.

    Gruß Gorcon
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: KDG-Telefon-Einfamilienhausverteilung

    Hallo und danke Dir!

    Kann man die Dosen auch im Handel erwerben, oder gibt es die nur bei KDG?

    Der richtige Verstärker ist dann mit Rückkanal, oder?

    Hat da KDG ihre eigenen Verstärker, oder gehen da auch die handelsüblichen Verstärker mit Rückkanal?

    digiface
     
  4. AndiBln

    AndiBln Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    154
    AW: KDG-Telefon-Einfamilienhausverteilung

    Hallo,

    im Einfamilienhaus rüstet die KDG doch das Hausnetz kostenfrei auf (Verstärker und eine Multimediadose).
    Wieso sollte man das dann alleine kaufen?

    Oder wurde diese Aufrüstung abgeschafft.

    Vor ein paar Monaten war es jedenfalls noch so.

    andiBln
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: KDG-Telefon-Einfamilienhausverteilung

    Achso, das wusste ich nicht.

    Und wie ist das, wenn dann an einem Verstärker 2 "TV"-Dosen dran sollen, der Verstärker vielleicht etwas größer ausfallen sollte?

    digiface
     
  6. AndiBln

    AndiBln Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    154
    AW: KDG-Telefon-Einfamilienhausverteilung

    Ein 2-fach-Verteiler hat ca. 3,7 dB Dämpfung.
    Das sollte wohl bei jedem Verstärker als Reserve mit drinne sein.
    Wihtig wäre nur, den 2fach-Verteiler vor der Internetinstallation schon zu haben. Dann kann der Technicker ihn gleich mit einmessen und einen
    Rückwegsperrfilter setzen.
    Das Kabel an die 2te Dose kann dann auch später gelegt werden. Das wäre
    sowieso Dein Part, oder würde zusätzlich kosten.

    AndiBln
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: KDG-Telefon-Einfamilienhausverteilung

    Jepp, da hast Du recht.
    Das ist eine gute Idee! :)
    Kann man dann dahinter wider normale handelsübliche Dosen setzten, oder müssen das KDG-Dosen sein?

    digiface
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: KDG-Telefon-Einfamilienhausverteilung

    Die KDG verwendet auch nur handelsübliche Dosen.

    Gruß Gorcon
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: KDG-Telefon-Einfamilienhausverteilung

    Achso, dann gibt es diese 3-Loch-Dosen sogar frei zu kaufen.

    Muss ich mal schauen, das interessiert mich.

    Danke Euch,

    digiface
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: KDG-Telefon-Einfamilienhausverteilung

    Natürlich. (zB. bei Reichelt)
    Du brauchst aber nicht überall diese Dosen nehmen wenn Du dort nicht überall den Multimediaanschluß benötigst.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen