1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG-Home, Bildfehler nur bei entschlüsselten HD-Sendern

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von bustaliz, 19. Februar 2011.

  1. bustaliz

    bustaliz Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe seit vorgestern Kabel Digital von Kabel Deutschland und ebenfalls ein CI+-Modul von KDG für meinen Fernseher (Samsung LE40C650). Welches Ci+-Modul das ist, kann ich ehrlicherweise nicht genau sagen, steht nur irgendwas mit "Produces by smit" drauf.
    Die SmartCard endet mit der Nummer G09.

    In den ersten drei Monaten gibt es Kabel Digital Home kostenlos dazu, nur bei den entschlüsselten HD-Sendern habe ich Bildfehler und zwar Artefakte, Bildaussetzer und Tonaussetzer. Einen Aussetzer in einer Minute würde ich sagen. Einzig TNT Film HD und TNT Serie HD (beide ebenfalls entschlüsselt) bilden hier eine Außnahme und haben die Bildfehler wesentlich seltener und auch nicht so stark. Kabel Digital Info besteht quasi nur aus Bildfehlern.

    Die öffentlich rechtlichern HD-Sender haben alle keine Artefakte und können problemlos geschaut werden. Ebenfalls haben die entschlüsselten privaten SD Sender (RTL, Pro7 etc) keine Bildfehler. Die Signalstärke liegt bei allen Sendern zwischen 69 und 79.

    Hat jmd. von euch ähnliche Probleme gehabt? KDG hat mir nur angeboten einen Techniker vorbeizuschicken, der mir 100€ abknüpft, wenn es hier z.B. an dem Hausverteiler liegt. Dazu muss man sagen, dass ich vor drei Tagen schon Techniker von KDG im Haus hatte, weil ich Internet & Telefon 100Mbit von denen bekommen habe und die deswegen die Dose hier austauschen mussten und auch an den verteiler im Keller mussten. Würden die da nicht sofort auf ausreichende Signalqualität/-stärke achten?

    Grüße

    bustaliz
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2011
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.731
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: KDG-Home, Bildfehler nur bei entschlüsselten HD-Sendern

    Das sieht tatsächlich nach schlechtem Empfang aus.
    Am CI+ Modul ( Gibt nur das eine Modell) liegt es sicher nicht.
    Obwohl, bei CI+ kann man nichts definitiv ausschließen.
    Ist halt Murx.
    Einen externen HD Receiver zum testen hast Du nicht zufällig verfügbar??
     
  3. bustaliz

    bustaliz Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: KDG-Home, Bildfehler nur bei entschlüsselten HD-Sendern

    Nein, den habe ich leider nicht zur Hand.
    Also liegts an mir bzw. der Verkabelung hier im Mehrfamilienhaus? Im Keller ist nämlich ein privater Verteiler, das hatten mir schon die Internettechniker von KDG gesagt.

    //Edit
    So, ich habe dann mal weitergeforscht. Ich denke es liegt hier am Hausverstärker, der wohl nur analoge Signale verstärkt...
    Weil alle Sender, die bis 450 Mhz senden bzw nur leicht darüber sind (wie MDR Sachsene (466Mhz) etc) laufen ohne Fehler, alle Sender die klar über den 450 Mhz liegen haben Bildfehler. Die beiden Sender mit den höchsten Mhz die ich empfangen kann (E! Entertainment , Trace Urban -> beide 530 Mhz) bestehen quasi nur aus Bildfehlern. Bei mir wird der Kabelanschluss über die Nebenkosten abgerechnet und die KDG-Hotline hat mir gesagt, dass ich meinen Vermieter anrufen soll, der ruft KDG an und die wiederrum mich um den Techniker vorbeizuschicken. Ist mein Vermieter denn dann verpflichtet auch den Hausverstärker kostenfrei auszutauschen?

    //Edit2
    So, ich hab dann jetzt mal weitergeschaut und schließe mittlerweile wieder aus, dass wir im Haus nur einen Analogverstärker haben, weil ich mittlerweile fast alle Programme durchgeschaut habe und da sind auch funktionierende Kanäle mit Frquenzen mit 610 Mhz dabei. Es sind somit nicht nur HD-Sender betroffen.
    Die Sender die bei mir nicht funktionieren liegen wie folgt:
    S37 mit der Frequenz 434 Mhz (23.5°E Astra 3A 11675.00 V 12 Germany)
    E28 mit der Frequenz 530 Mhz (23.5°E Astra 3A 11475.00 V 2 Germany)

    Sind mit diesen Sendern Probleme bekannt und kann sowas an dem Hausverteiler liegen bzw. zu schlechter Verkabelung von der Dose zum TV?

    //Edit3
    Problem gelöst: Das Koaxialkabel war schlecht, hab mir ein kürzeres mit besserer Abschirmung geholt und jetzt läuft alles reibungslos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2011

Diese Seite empfehlen