1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. August 2012.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.556
    Zustimmungen:
    8.497
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    AW: KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung

    Nein, die machen es auch nicht richtig, die kassieren von den Sendern zusätzlich ab. Ausserdem ist Kabel-BW nicht der einzige Kabelanbieter der keine Grundverschlüsselung hat es gibt da etliche weitere!
    Aber nicht im Kabel!
     
  2. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung

    Hat der gute Herr etwas geraucht?

    Die Argumente die immer kommen, gehen doch immer wieder in die Richtung spezieller Angebote. Wir reden aber bei Grundverschlüsselten Sendern die auch über SAT und bei vernünftigen Kabelbetreibern unverschlüsselt sind. Keiner redet von HD-Sendern (naja ...), keiner von Sendern die 24h ohne Werbung senden usw.

    Der Kunde bekommt das doch sehr wohl mit - die meisten haben doch 2 Geräte in der Wohnung - und wenn eines davon nur ein Recorder ist. Der Kunde braucht bei Grundverschlüsselten FREE-TV somit 2 KARTEN - die erste ist für nömmes, die zweite muss er zahlen ... die dritte für den Junior in seinem Zimmer ebenfalls ... mit Analog war das alles kostenlos ...

    Aber wir sind vermutlich eh alle zu dumm um sowas zu verstehen ... ................
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung

    Jetzt wird es krotesk.

    Die KDG ist ja noch schlimmer als UMKBW und das mag was heißen.

    Mein Beileid. :eek:
     
  4. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    6.127
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung

    Ja, "Must Carry" gibt es nur innberhalb der Reichweite des unverschlüsselten terrestrischen Signals im Grenzgebiet zu Österreich.

    Kabel BW hat seinerzeit mit einer illegal erworbenen Smartcard das Satellitensignal des ORF entschlüsselt, das ist von der zeitgleichen, unveränderten (!) Kabelweitersendung im Sinne des Urhebergesetzes nicht gedeckt.
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung

    Ja leider.

    Das ist ein Wesenszug extrem Böser und Schlechter Menschen.

    Sollten mal über ihr eigenes Herz nachdenken als nur immer an ihr Bankkonto.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.126
    Zustimmungen:
    14.069
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung

    Doch das schaffen sie.

    Entweder Sky auf TC-Karte schalten lassen oder das Basic HD-Angebot auf die V13 von Sky.
     
  7. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung

    Der gute Herr hat auch was getrunken.

    Sogar 4 Geräte: Zwei Fernseher und zwei Receiver mit Aufnahmemöglichkeit wie bisher beim analogen Video-/ DVD-Recorder (jeweils im Wohnzimmer und Kinderzimmer). Beim analogen Empfang brauchte man bloß anschließen. Beim digitalen Empfang braucht man demzufolge zusätzlich 4 SmartCards. Das wären drei SmartCard mit einem Vertrag und eine SmartCard mit einem zweiten Vertrag.

    Damit zeigen die Herrschaften von KDG mal wieder, dass sie keinen Bezug zur Realität haben.
     
  8. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung

    Primacom dagegen war gezwungen, die Grundverschlüsselung teilweise aufzuheben. Das hingt damit zusammen, weil Wohnungsgesellschaften aus diesem Grund die Verträge gekündigt hatten.

    Für Primacom wäre es sogar das Ende gewesen.
     
  9. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung

    Das ist glaube ich auch nicht dem Kunden sein Problem. Das ist allein eine Angelegenheit zwischen Sendern und dem Kabelnetzbetreiber.
     
  10. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KDG: Grundverschlüsselung beschleunigt Digitalisierung


    Der größte Schwachsinn den ich bisher dieses Jahr lesen mußte.

    Was hat KD denn für eine Anwort wenn man die Digitalisierungsquote SAT mit der im Kabel vergleicht ?

    Ich hätte schon seit Jahren alles auf digital umgerüstet wenn ich dann nicht nur die ö.r. Sender sehen könnte.

    Unity.media verlangt 5 Euro monatlich pro I12 Smartcard , dazu müßte ich in 4 weitere AC Module investieren, für private Free TV Sender die mich dann mit Werbung zukleistern !

    Wenn sie mir ins Gesicht schauen würden dann könnten sie feststellen das nicht DUMM auf meiner Stirn steht !
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2012

Diese Seite empfehlen