1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG erlässt Kabelgrundgebühr bei Internetnutzung !

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Terranus, 12. Juni 2007.

  1. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.688
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Anzeige
    Hier wirbt die KDG derzeit damit, dass man das Paket Comfort für 29,90 kriegen kann ohne dass man die 16,90 zahlen muss. Wörtlich heißt es: " Für diesen Kabelanschluss zahlen sie keine monatliche Grundgebühr, wenn sie weiterhin, zB über Satellitenfernsehen oder DVB-T, wie gewohnt fernsehen."

    Na, da ist also Bewegung drin. Unter der Bedingung könnten sie hier in der Gegend landen, da sie überall 6M anbieten.
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: KDG erlässt Kabelgrundgebühr bei Internetnutzung !

    Bestandskunden haben die Möglichkeit, kostenlos in die neuen Angebote zu wechseln. In diesem Fall werden sie wie Neukunden behandelt, das bedeutet, dass die Vertragslaufzeit neu beginnt, dafür aber auch die Aktionen mitgenommen werden können. Wer nicht wechseln möchte, kann seinen bisherigen Tarif einfach behalten. Kabel Deutschland plant, in Zukunft auch Internet und Telefon für Kunden anzubieten, die zwar einen Kabelanschluss im Haus haben, aber darüber keine Fernsehprogramme empfangen möchten. Ab Juni soll es eine Testphase für Kunden geben, die sich für diese Variante interessieren. Damit entfiele der Grundpreis für den Kabelanschluss, der bisher für die Nutzung der Kabel-Angebote obligatorisch ist.

    Quelle: http://www.teltarif.de/arch/2007/kw22/s26118.html
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.688
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: KDG erlässt Kabelgrundgebühr bei Internetnutzung !

    Wird das Kabel vom Übergabepunkt bis zum Modem dann versiegelt ? :D
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: KDG erlässt Kabelgrundgebühr bei Internetnutzung !

    Das braucht es nicht, es wird nur der Filter aktiviert der dann das Kabelsignal deaktiviert.

    Gruß Gorcon
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.688
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: KDG erlässt Kabelgrundgebühr bei Internetnutzung !

    Das wäre dann aber ein neuer aufwändiger Filter, da nur der Bereich von 100 bis 400MHz ausgefiltert werden darf. In den anderen Bereichen wird ja Internet übertragen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: KDG erlässt Kabelgrundgebühr bei Internetnutzung !

    Das ist nicht aufwändig, gibts hier schon seit 1990.
    Eine Bandsperre reicht da.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: KDG erlässt Kabelgrundgebühr bei Internetnutzung !

    ... sowas bietet Unitymedia auch an:
    2Mbit/s 25€
    6Mbit/s 30€
    16Mbit/s 35€

    natürlich mit Internet- und Telefonflat ...
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: KDG erlässt Kabelgrundgebühr bei Internetnutzung !

    ... es müssen nur die Bereiche gefiltert werden, wo analoge Programme, unverschlüsselte digitale Programme und Programme andere Anbieter verbreitet werden. Die Kanäle, die mit grundverschlüsselten Programmen belegt sind, brauchen nicht gefiltert zu werden ...
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.688
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: KDG erlässt Kabelgrundgebühr bei Internetnutzung !

    ja klar das PayTV müsste man extra bezahlen (jetzt wird es richtig klar dass es nicht grundverschlüsselt ist sondern pay)
    Nur in dem Brief hört sich das eher so an, dass ihnen egal ist ob man die paar analogen Programme mit schaut oder nicht.
    Ich glaube nicht dass die da was ausfiltern.
     
  10. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Nottuln
    AW: KDG erlässt Kabelgrundgebühr bei Internetnutzung !

    Irgendwie ist das komisch. Sind denn die 16,90 Euro nicht der Preis für einen Einzelnutzervertrag? Wenn ja, dann kann doch kaum jemand von diesem Angebot Gebrauch machen, denn wer hat schon einen Einzelnutzervertrag? In den meisten Fällen werden die Kabelgebühren doch auf die Mieter verteilt und über die Nebenkosten abgerechnet. Wie sollen dann Mieter, bei denen der Kabelanschluß zur Ausstattung der Wohnung gehört, da etwas sparen können?
     

Diese Seite empfehlen