1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KD Pakete weg - neuer Receiver nötig?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von hair-trigger, 11. September 2006.

  1. hair-trigger

    hair-trigger Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Hallo, ich bin Kunde bei Kabel Deutschland, habe sowohl Premiere Komplett mit Arena, als auch Kabel Digital Home und das alte Digi Kabel international abonniert und benutze seit "Anbeginn der Zeit" eine dBox2 von Nokia mit Original-Software. Ich wohne in Rheinland-Pfalz (Pirmasens).
    Seit 08.09.2006 kann ich einige Programm-Pakete nicht mehr empfangen und zwar alle Digital Home Programme sowie das englische und das italienische Fremdsprachenpaket. Lt. Auskunft des technischen Kundenservice von Kabel Deutschland wäre es aufgrund von Umbelegungen in unserem Regional-Bereich seit Freitag nicht mehr möglich, die momentan fehlenden Programm-Pakete mit der dBox2 von Nokia zu empfangen. Ich hab' bereits mehrere manuelle Sendersuchläufe gemacht (256 QAM und 113, 346, 442 sowie 466 MHz wurde ausprobiert), aber die Pakete werden nicht mehr gefunden ...
    Stimmt es wirklich, dass ich jetzt meine dBox wegschmeißen muss?

    Falls ja, wäre ich für Empfehlungen bzgl. eines neuen Kabel-Receivers sehr dankbar. Ich hab' mich schon bei Humax und TechniSat durch diverse online Bedienungsanleitungen gewühlt, bin aber hinsichtlich meiner persönlichen Anforderungen nicht besonders schlau daraus geworden.
    Ich zähle mal auf, was mir wichtig ist und vielleicht kennt jemand ja einen Receiver, der die Anforderungen erfüllt:

    Der Receiver muß für Premiere und für Kabel Deutschland geeignet bzw. zertifiziert sein. Eine Festplatte brauche ich nicht und eine EPG-Funktion ist nicht unbedingt notwendig, da ich ohnehin zwei DVD-Rekorder mit EPG habe. Wichtig: der Receiver muss eine manuelle Timer-Progammierung inkl. manueller Vorabeingabe des Jugendschutz-Pins ohne Zuhilfenahme eines ggf. vorhanden EPG zulassen (Beispiel: bei der dBox2 kann man einen bestimmten Sender und einen bestimmten Zeitraum - z.B. Samstag übernächster Woche von 6.00 bis 23.00 Uhr - eingeben und mittels einmaliger manueller Eingabe des Jugendschutz-Pins alle Sendungen auf diesem Kanal und im gewählten Zeitraum auf einmal freigeben; diese Funktion war z.B. ganz hilfreich, wenn man beispielsweise tagsüber 8 Stunden lang den BigBrother-Kanal aufnehmen wollte). Die Anzahl von Timerplätzen sollte mindestens 10 betragen. Einmal angelegte Favoriten/eigene Bouquets sollten, falls der Strom mal ausfällt, erhalten bleiben, die Umschaltzeit beim Zappen sollte "erträglich" sein und die Optionskanäle von Premiere (z.B. Sportportal oder Direkt) sollten möglichst nicht schwieriger zu bedienen sein als im Vergleich zur dBox mit den farbigen Options-Tasten auf der Fernbedienung.

    Kann mir jemand einen entsprechenden aktuellen Kabel-Receiver empfehlen, der meine Wünsche zumindest annähernd erfüllt? Vielen Dank im voraus! Mathias
     
  2. Korntrinker

    Korntrinker Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: KD Pakete weg - neuer Receiver nötig?

    Gerüchten zufolge wohnt irgendein hohes Tier von der KDG in Bremen und als Bestrafung für den Sieg über die Werder letztes Wochenende wird ganz Pirmasens für 3 Wochen vom Kabelnetzt getrennt :D


    Scherz beiseite, die dbox 2 von Nokia ist 256 QAM tauglich, es sollte eigentlich funktionieren.

    Ich würde mir an deiner Stelle (wenn die Box dir gehört) Linux draufspielen.
    Ist meines Wissens legal (solange du kein Key-Emulator verwendest) und mit Linux hat die Box deine gewünschten Funktionen.

    Wusste nicht, dass es überhaupt noch jemanden mit einer dBox2 gibt der noch die original (extrem besch.....) BetaNova Software draufhat!
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: KD Pakete weg - neuer Receiver nötig?

    @hair-trigger


    ... hast Du schonmal eine Neuinstallation durchgeführt ? Ein Kumpel von mir hat auch eine dbox 2 von Nokia und hat Orginalsoftware drauf. Kabelnetzbetreiber ist ish. Er kann alle 11 in 256QAM-modulierten Kanäle einwandfrei empfangen. Auch die kritischen in 256QAM modulierten Kanäle S2 und S3 bereiten keinerlei Probleme. Rein technisch geht also 256QAM mit der Nokia-dbox 2 mit Orginalsoftware.

    Allerdings ist 256QAM störungsempfindlicher als 64QAM, sodaß die Ursache auch in der Hausverteilung zu finden sein könnte. Das lässt sich recht einfach feststellen, in dem Du Deine dbox mal in einem Nachbarhaus mit Kabelanschluss ausprobierst. Funktioniert dort alles einwandfrei, liegt es an deiner Hausverteilung.

    Auch könnte es sein, dass die KDG die Verschlüsselung geändert hat und keine Betacrypttunnelung mehr nutzt. Wäre das der Fall, dürften sich aber die Beiträge hier häufen. Diesen Punkt kann man also ausschliessen.
    Allerdings gibt es diverse Anzeichen dafür, dass die Tage der Betacryptreceiver, wozu auch d-box 2 und Alphacryptmodul zählen, gezählt sind ...

    @Korntrinker
    ... klar, jeder ist in der Lage in kürzester Zeit Linux auf seiner dbox zu installieren. Das ist nicht "CD rein. Doppelklick und alles andere geht automatisch" ...
     
  4. kayman

    kayman Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Tarp
    Technisches Equipment:
    Coolstream HD
    Edision Argus VIP2 S+C
    AW: KD Pakete weg - neuer Receiver nötig?

    Nein, aber jeder ist in der Lage, den Receiver einzupacken, zu verschicken, ca. 10 Euro ins Paket zu legen und nach 4-5 Tagen Linux zu geniessen.
    Gibt genug Tüftler, die eine Umrüstung günstig erledigen... (Ich bin keiner davon :) )
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: KD Pakete weg - neuer Receiver nötig?

    ... wobei aber auch die Frage besteht, ob das Problem wirklich per Software, in dem Fall Linux, gelöst werden kann. Denn auch mit der Orginalsoftware kann man ohne Probleme 256QAM-modulierte Kanäle nutzen ...

    ... außerdem gibt es eindeutige Hinweise darauf, dass die Tage der Nutzung der d-box im Kabel gezählt sind. KDG gibt bereits reine Nagrakarten aus, gleiches gilt für Unity Media, die noch eins draufsetzen und die Karten nur in bestimmten Receivern genutzt werden können. Kofler hat auch vor Monaten schon angekündigt, dass die "veraltete d-box" ersetzt werden soll. Betacrypt-Receiver ohne CI-Slot haben keine Zukunft mehr und sind Auslaufmodelle. Betacryptreceiver mit CI-Slot haben noch eine Chance, denn es wird gemunkelt, dass Mascom demnächst eine KDG-zertifiziertes CI-Modul auf den Markt wird, das Nagravision unterstützen wird. ...
     
  6. kayman

    kayman Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Tarp
    Technisches Equipment:
    Coolstream HD
    Edision Argus VIP2 S+C
    AW: KD Pakete weg - neuer Receiver nötig?

    Da hast Du recht. Ob Linux hier in diesem Fall das Problem löst, wage ich auch zu bezweifeln, denn das andere Betriebssystem dient ja auch in erster Linie zur Verbesserung und Vereinfachung der Bedienung und der Features.

    Sicher läuft die Zeit der DBox ab -ich bedauere das, denn ich mag vor allem die "Personalisierung" von Linux. Man kann es sich nach eigenem geschmack einrichten und "aufmotzen" und gewöhnt sich einfach schnell an die Annehmlichkeiten. Sicher sollte man sich auskennen, um neue Images usw aufzuspielen, aber gerade das macht -mir zumindest- einfach Spaß...

    Gruß
    Kay
     
  7. hair-trigger

    hair-trigger Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    33
    AW: KD Pakete weg - neuer Receiver nötig?

    besten Dank für die bisherigen Beiträge!
    am Wochenende bringt ein Bekannter von mir seinen TechniSat Digit Kabel NCI Receiver mit. Falls ich damit die fehlenden Digital-Pakete empfangen könnte, hat sich das Problem erledigt und ich werde mir dann einen neuen Receiver kaufen.
    Ich schwanke zwischen dem genannten "TechniSat Digit Kabel NCI" und dem "Humax PR-Fox C". Hat irgend jemand Erfahrung mit beiden und kann mir Vor- und Nachteile der Geräte sagen. Welchen Receiver würdet ihr empfehlen???

    Falls ich die Pakete nach dem Versuch mit dem Receiver meines Bekannten dann immer noch nicht empfangen kann, liegt's wohl nicht an meiner dBox2 und es wird schwierig, denn dann muß der Fehler ja tatsächlich irgendwo in der Hausverteilung stecken. Am Hausverstärker liegt's wohl schon mal nicht, da der relativ neu ist und die aktuellen Anforderungen erfüllt. Die Antennendose könnte ich mal vorsichtshalber austauschen, aber wenn's an den Antennenkabeln liegen sollte (die sind bestimmt schon an die 50 Jahre alt!), kann ich wohl nix machen, da die Kabel im gesamten Haus kreuz und queer unter Putz ohne Kabelschacht verlegt sind und niemand mehr genau weiß, wie und wo die Kabel überhaupt verlaufen. Da ja die analogen Programme und alle digitalen Programme bisher einwandfrei funktioniert haben, jetzt "nur" drei Pakete nicht mehr durchkommen, alle anderen Digital-Sender aber noch empfangbar sind und ich zudem der einzige Digital-Kunde im Haus bin, wird der Vermieter wohl nicht alle Wände im Haus aufreißen lassen und die Kabel zu erneuern ...

    Grüße Mathias
     
  8. hair-trigger

    hair-trigger Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    33
    AW: KD Pakete weg - neuer Receiver nötig?

    Ich habe jetzt die Receiver 'TechniSat Digit Kabel NCI' und 'Humax PR-Fox C' ausprobiert und beide Geräte empfangen die fehlenden KD Digital-Pakete (Kabel Home, Englisch und Italienisch) einwandfrei.
    Fazit: meine alte Nokia dBox2 ist nach Umstellung der digitalen Programme bei Kabel Deutschland leider nicht mehr zu gebrauchen ...
     

Diese Seite empfehlen