1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kayser: SD-Grundverschlüsselung kein Thema mehr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Oktober 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Auf dem Kabelkongress des Fachverbands für Rundfunkempfangs- und Kabelanlagen (FRK) machte sich heute Ferdinand Kayser, Präsident von SES/Astra, für eine rasche Digitalisierung und HD Plus stark.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kayser: SD-Grundverschlüsselung kein Thema mehr



    Gibts zu der Rede hier auch nen Artikel:confused:
     
  3. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kayser: SD-Grundverschlüsselung kein Thema mehr

    Was soll der Herr Keyser von Astra denn sonst sagen?
    Er weiß auch, dass SD nachträglich zu verschlüsseln (ob nun Grund- oder sonstwie ist gleich) nicht mehr durchsetzbar ist. Daher schnell HD+ pushen, dann SD abschalten und schon kann man fleißig mitverdienen (so jedenfalls in der Theorie)...
     
  4. Jimi

    Jimi Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kayser: SD-Grundverschlüsselung kein Thema mehr

    Schlau die Privaten. SD wird nicht Grundverschlüsselt! Und in ein paar
    Jahren wenn SD ausläuft und nur noch HD ist, dann haben wir die
    Grundverschlüsselung doch noch.

    :winken:
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kayser: SD-Grundverschlüsselung kein Thema mehr

    Die Frage ist eher, ob in ein paar Jahren überhaupt noch Zuschauer da sind, die das bezahlen wollen. Das trifft vor allem die so heiß geliebte Zielgruppe der Privatsender. Gut, man hat ja schon Ideen entwicklelt, um die Zielgruppe auszudehnen - gefördert durch frei erfundene Studien, die den Unsinn untermauern sollen. Das klassische Fernsehen ist eh am Ende, daran gibt's nichts mehr zu rütteln. Die videomediale Übertragung natürlich nicht, und je stärker man neue Technologien pusht (HDTV, Timeshift, PVR) desto schneller zeichnet sich das Ende des linearen Fernsehens ab.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.865
    Zustimmungen:
    4.145
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kayser: SD-Grundverschlüsselung kein Thema mehr

    Genau die möchte man mit HD+ mit CI+ ja verhindern. Eben kein nichtlineares TV! Timeshift PVR usw. sind den Privaten ein massives Dorn im Auge, deswegen macht man ja den ganzen Kram mit CI+.
    Die Leute sollen weiter das Gesendete 1:1 konsumieren, inkl. der reichlichen Werbung.

    Nur ob das in der Generation Internet noch auf Dauer durchsetzbar sein wird, sei dahingestellt...
     
  7. dinner4one

    dinner4one Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kayser: SD-Grundverschlüsselung kein Thema mehr

    Das ist aber schade, dass Herr Kayser das SD-Fernsehen nicht mit einem Signalschutz versehen will. Da könnte doch RTL und Sat1/Pro7 einen Haufen Lizenzkosten einsparen. Soll ja nicht so üppig gerade sein bei den beiden Sendergruppen, wie man so hört. :D

    Grüße Dinner
     
  8. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.881
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Kayser: SD-Grundverschlüsselung kein Thema mehr

    Tja bei HD muss es unbedingt verschlüsselt sein bei SD auf einmal nicht mehr. Hat sich vor ein paar Jahren noch anders angeghört...........
     
  9. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kayser: SD-Grundverschlüsselung kein Thema mehr

    Das ist doch genau der Blödsinn. Im Kabel wird doch digital Free-TV nur als Pay-TV angeboten.
    Das es Pay-TV ist, eben auch im Kabel, daran besteht doch überhaupt kein Zweifel!
    Genau so und deswegen wurde und wird ja digitales Kabel fahrlässig gegen die Wand gefahren.

    Das, woran DVB-C bisher gescheitert ist, will man auch per Satellit durchsetzen. Wahrscheinlich als letzten Strohhalm, dass es dann bei DVB-C besser läuft, wenn es bei DVB-S nicht viel anders läuft.
    Nun ja, bei DVB-S SD ist es gescheitert. Schön, dass sie es einsehen und dort keine solche abartigen Pläne mehr haben.

    Dennoch traurig, dass bei DVB-S2 HD daran festgehalten wird.
    Wenn Verschlüsselung, dann über das alte, bestehende und etablierte CI-System, nicht über ein neues System, namens CI+, welches keiner will und bis zum Start anscheinend nicht verfügbar sein wird.
    HD+ embedded schon mal gar nicht!

    Aber eigentlich gibt es nur eine Lösung für den deutschen Markt.
    FreeTV = unverschlüsselt - und zwar unzertrennbar, egal ob HD oder SD.

    Astra, RTL & co werfen sich selber gigantische Steine in den Weg.

    Pro7 wollte es damals wie im Testlauf unverschlüsselt anbieten (HD), wollte aber erst wieder kommen, wenn HD Reciever im Umlauf sind (bzw. ARD HD startet).
    Tja, dass ist nun langsam der Fall.
    Schön, dass auch sie auf HD+ springen, für dass es noch keine Geräte und keine Module gibt und ansonsten auf einem System beruht, das keiner haben will.

    Man muss das weh tun...
     
  10. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kayser: SD-Grundverschlüsselung kein Thema mehr

    Euch ist aber schon aufgefallen, dass es hier ausschließlich um den FRK - - also der Labonte-Truppe geht? LOL

    Erforscht Eure Gedanken ...

    Natürlich ist die Verschlüsselung der privaten Programme kein Thema bei FRK bzw. Topp ... sie werden ja gar nicht erst eingespeißt :LOL:

    Rund zwei Euro je Mieter werden aber trotzdem einkassiert ... für Tineff-Sender ... aber ohne Verschlüsselung :LOL::p
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen