1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaum schnelles Internet: Bundesnetzagentur droht Providern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. März 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Unterschied zwischen dem durch die Provider versprochenem schnellen Internet und der Realität ist teils eklatant, wie eine Studie offenbart. Die Bundesnetzagentur droht den Anbietern nun mit Strafgeldern.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    2.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ich denke sinnvoll wäre manchmal eine "Drittelgarantie" das mindestens 1/3 der versprochenen bis zu Geschwindigkeit erreicht werden muss.

    Allerdings könnte das dann mit sich bringen das die Anbieter zu konservativ werden und erst garkeine höheren Bandbreiten anbieten. Das wäre dann auch kontraproduktiv.
     
  3. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    Eine verbindliche Regelung scheint hier wohl mehr als überfällig, man denke sich nur Szenarien wie, für 1,99 € erhalten sie bis zu 250g Butter oder für 1,40 € erhalten sie bis zu 1 Liter Super Plus, selbst in solch kleinen Maßeinheiten wohl undenkbar oder der neue XY verbraucht minimal 7,2 Liter/100 km. :eek:
    Ich weiß echt nicht, warum scheinbar die Mehrheit mit dem zufrieden ist, was sie bekommen, aber viel zu teuer bezahlen, max. 10 % Abweichung nach unten wären mMn tolerabel, eher sollten z.B. die vereinbarten 50 Mbit das Minimum darstellen. ;)
     
  4. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    16 Leitung ist selbst bei uns inder Großstadt ein Traum die meisten bekommen nur DSL 6000 bis 8000 und müssen den gleichen Preis bezahlen wie andere die mehr bekommen , das grenzt schon an Betrug , Büger werden wegen dem lahmen Internet Anschluss daran gehindert Video/TV Online HD zu nutzten da braucht man als Minimum mindestens eine 16 Geschwindigkeit optimal ist 25 oder 50 , "kenne Keinen der das hat und bekommt ",
    mit Knebel Verträgen von 24 Monaten den Kunden an der kurzen Leine ,
    bis zur Rente dann DSL 2000 bis max 8000 24 Monate Knebel Vertrag, genauso wie mit der Abschaffung vom Router Zwang muss hier ein Gesetz her , auch das Recht auf einen Internet Anschluss .
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2017
  5. Trips

    Trips Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo VTi8
    Wieso sollen Anbieter nicht verpflichtet werden nur das anzubieten was sie auch leisten können und wieso wäre das kontraproduktiv? Was produzieren die denn?
    Wenn ich an die Tanke fahre und dort steht der Liter kostet 1,50 dann bekomme ich an der Zapfsäule ja nicht nur einen halben Liter für 1,50.
     
  6. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    3.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Warum sollten sie etwas anbieten dürfen, was sie sowieso in der überwiegenden Zahl der Fälle nicht liefern können???
     
  7. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73

    Genau, vor allem wäre das dann so, dass ein Bürger einer bestimmten Stadt die Butter für 1,99/250gr bekommt, der aus dem Vorort bekommt aber nur 175gr für 1,99€ und weiß das noch nicht einmal, dass das Päckchen nur 175gr. enthält.

    Wen ich dass weiß, ist es ja noch mal was anderes.
     
    timecop gefällt das.
  8. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    Genau so ist das. Nur um irgendwelche Topwerte in der Werbung nennen zu können, wird diese Praxis stillschweigend geduldet. Was ist denn, wenn einer klagt auf die Erbringung der Leistung? Bei der Telekom stand, soweit ich mich erinnere, immer drin, dass die Geschwindigkeit in einem Bereich von min-max liegen wird, bei mir war das damals DSL-16000 mit garantierten 3000 MBit. Und mehr kam leider nie, was mich zum Wechsel veranlasst hat. Mein aktueller Provider liefert exakt, was er angeboten hat und das auch zu Spitzenzeiten.
     
  9. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.275
    Punkte für Erfolge:
    213
    Was hat er denn angeboten, was er auch zu Spitzenzeiten liefert?
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ist bei mir genauso. Ich habe VDSL 50Mbit/s.
     

Diese Seite empfehlen