1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaum Empfang von Hotbird bei Umstellung von Astra

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von smanda, 28. Oktober 2007.

  1. smanda

    smanda Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo *,

    da mir bei meiner ersten Anfrage so gut geholfen
    wurde (ich möchte meine Sat-Anlage um einen
    Satellitenempfang erweitern) hier gleich
    mein nächstes Problem:

    Ich möchte meinen bisherigen Empfang von
    Astra 19,2 Ost auf Eutelsat Hotbird 13,0 Ost
    probeweise ändern, um zu sehen wie der Empfang
    werden würde, wenn ich die Anlage erweiter.

    Meine bisherigen laienhafte Annahme:
    Ich suche mir ein voreingestelltes Programm
    auf einem Transponder von Hotbird und drehe
    die Schüssel anhand der Güte (Signalstärkeanzeige
    im Receiver-Menü) bis ich einen Ausschlag sehe.
    Ich hab zurzeit weder SAT-Finder
    noch einen Analogreceiver zum Einstellen.


    Ich habe es mit folgenden Programm probiert:

    "RTS Sat" 12188 GHz Vert. 14V 27500 MSPS

    Der Gütebalken bewegt sich aber kein Stück.
    Steht immer bei 10%.

    Nach mehrmaligen erfolglosen Versuchen, habe
    ich mir ein anderes Programm genommen und
    da hatte ich plötzlich einen Ausschlag
    bis auf 70%. Der folgende Sendersuchlauf
    ergab drei Programme:

    "Propeller" 11303 GHz Hor. 18V 27500 MSPS
    und "Vinappris" und "JML Direct TV".

    Nun frage ich mich wieso es bei RTS Sat nicht klappt? :eek:
    Zu kleine Schüssel? Falsche Einstellung am Receiver?
    Falschen Satelitten erwischt?
    Fehler sitzt vor dem Receiver? :rolleyes:

    Vielen Dank für Eure Hilfe und lieben Gruß :winken:

    smanda


    Meine Konfiguration:
    --------------------
    Kahtrein-Schüssel CAS 75
    Kathrein-Twin-LNB UAS 272
    Kathrein-Receiver UFD 505

    Auf dem Receiver:

    LNB-Konfiguration
    -----------------
    Astra

    L.O. High 10600 GHz
    L.O. Low 9750 GHz
    Betrieb Ein
    Standby Aus
    DisEqC 1 #1
    DiSEqC 2 ----

    Hotbird

    L.O. High 10600 GHz
    L.O. Low 9750 GHz
    Betrieb Ein
    Standby Aus
    DisEqC 1 #2 (hab es auch schon mit #1 probiert)
    DiSEqC 2 ----


    DisEqc[UFO] Setup
    -----------------
    Tone Burst Aus
    DiSEqC Ein
    DiSEqC-Repeat Aus
    UFO mini Aus
    Remotefrequenz ----
    UFO micro Aus
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Kaum Empfang von Hotbird bei Umstellung von Astra

    Das sind Programme von der Position 28.5°Ost, Du hast die LNBs vertauscht. :eek:
    und hier hast Du die falsche Frequenz, RTS kommt auf 11585 Vertikal ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2007
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kaum Empfang von Hotbird bei Umstellung von Astra

    und den Spiegel in die falsche Richtung gedreht.
     
  4. smanda

    smanda Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Kaum Empfang von Hotbird bei Umstellung von Astra

    Ok, das bedeutet, daß ich den falschen Satelliten erwischt habe. :eek:
    Wie gesagt, ich habe nur ein LNB dran. Hmm, wieso habe ich
    bei RTS 12188 reingeschrieben? Ich meinte 11585 und bin
    mir ziemlich sicher, daß ich das auch damit probiert habe.
    Werde es gleich nochmal versuchen. Sonst jemand noch ne Idee?
    Muss ich irgendwas vorher am Receiver umstellen?

    Vielen Dank schonmal für die prompten Antworten.

    smanda
     
  5. smanda

    smanda Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Kaum Empfang von Hotbird bei Umstellung von Astra

    So, habe jetzt diese Einstellungen manuell eingetragen:

    Frequenz: 11585 MHz, Polarisation V, Symbolrate 27500, FEC 3/4 Video PID 1311
    Audio PID 1312
    PCR PID 8190

    Leider, immer noch ohne Erfolg. :mad:
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kaum Empfang von Hotbird bei Umstellung von Astra

    Wo hast du denn diesen Programmplatz eingetragen? Stimmen denn die Einstellungen für die LOF (9750/11600) bei dem verwendeten Satelliten?
     
  7. smanda

    smanda Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Kaum Empfang von Hotbird bei Umstellung von Astra

    Unter dem voreingestellten Hotbird (s.o) Satelitten:

    L.O. High 10600 GHz
    L.O. Low 9750 GHz

    :eek: Sind das die Angaben für den empfangbaren
    Frequenzbereich und ich liege mit meinem Sender ausserhalb?
    Müssen da vielleicht höhere Werte rein?
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kaum Empfang von Hotbird bei Umstellung von Astra

    Diese Einstellungen sollten stimmen, das sind ja die Oszillatorfrequenzen des LNBs.

    Eventuell musst du ja deinen Spiegel nach etwas nach oben verstellen (ca 1,5°)?
     
  9. smanda

    smanda Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Kaum Empfang von Hotbird bei Umstellung von Astra

    Kann das denn soviel ausmachen? Ich weiss, daß die
    Satelitten nicht auf gleicher Höhe sind, aber sollte
    ich nicht zumindest einen kleinen Pegelausschlag sehen können?
     

Diese Seite empfehlen