1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufempfehlung - LCD Panasonic/Philips??

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Mark100, 17. September 2006.

  1. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    Österreich
    Anzeige
    hallo,

    habe derzeit einen 10-jahre alten röhren fernseher und einen neuen hirschmann csr-420cw sat receiver. leider flimmert am fernseher das bild. hab daher den receiver bei meinem nachbarn angeschlossen (reihenhaus, selbe sat-anlage!) und ein sauberes bild. er hat einen panasonic tx26lx50f seit einem jahr.

    nachdem er zufrieden ist und ich einen panasonic dvd-recorder eh60 habe und damit auch zufrieden bin, habe ich nach pana lcds gesucht. hier ist mir der tx32lx60f (kostet in österreich bei mediamarkt 1.299,--) und der tx32lx6f (kostet in österreich beim mediamarkt 999,--) ins auge gestochen. am tv wird eben der digitale sat-receiver angeschlossen und der dvd-recorder. gekaufte dvd's haben wir fast keine. welcher der beiden wäre zu empfehlen - oder gibt es gravierende unterschiede. eine alternative wäre auch noch der philips 32pf5321 aber da hab ich überhaupt keine erfahrung.

    danke für eure hilfe

    lg
     
  2. arninger

    arninger Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bonn
    AW: Kaufempfehlung - LCD Panasonic/Philips??

    Hallo Mark100,

    kurz vor der WM war ich auch auf der Suche. Nach dem Studium von etlichen Testberichten hatte ich mich auf Toshiba 32WL66 eingeschossen, alternativ wäre noch der Panasonic tx32lx60f in Frage gekommen. Nachdem nun keiner der besuchten Händler die Toshibas hatt und von Panasonic nur das Modell tx32lx6f verfügbar war, welches in den Geschäften kein wirklich gutes Bild hatte, bin ich auf den Philips 32PF5321 aufmerksam (gemacht) und stolzer Besitzer geworden. Den Kauf habe ich bislang nicht bereut. TV empfange ich per DVB-T. Der Receiver wie auch der DVD-Player sind über RGB-SCART angeschlossen. Das Bild ist gut, ich kann nicht meckern.

    Grüße

    Arninger
     
  3. frazier

    frazier Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.572
    Ort:
    Urlaubsland MVP
    Technisches Equipment:
    LCD Philips 47Pfl6007K/12
    Edison argus vip (sat)
    Fire TV/Stick
    AW: Kaufempfehlung - LCD Panasonic/Philips??

    Moin, moin :)

    Das mit dem Philips kann ich bestätigen, habe das gleiche Modell seit Mai diesen Jahres, und kann auch nicht meckern. :D

    TV Empfang - KDG - Player - d-box und Recorder über SCART angeschlossen.

    Gruß
    Frazier :winken:
     
  4. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Kaufempfehlung - LCD Panasonic/Philips??

    Hab mir nach langem suchen auch einen Philips LCD angeschafft. Generell Klasse, bis auf den Schwarzwert, aber das ist z. Z. bei allen LCD`s so. DVB-T überzeugt mich jedoch nicht. Per digital Sat ist das Bild um Längen besser. Nachdem ich, soweit möglich, die Zusatzgeräte (Sat-Receiver, DVD-Player) über HDMI und YUV-Component angeschlossen habe, wurde die Bildqualität deutlich besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2006

Diese Seite empfehlen