1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufempfehlung für den Denon AVR-X4300H

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Lechuk, 13. November 2016.

Schlagworte:
  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.351
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    Bild:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    Denon X4300H incl. Auro 3D
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    EgoIggo S95 X Pro mit nightly Build Kodi
    Rii i8 Minitastatur

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    Nachtrag, es greift ja nicht Atmos ein, bei Dolby, sondern nur der DSU, also der Surround upmixer, nur das der jetzt alle angeschlossenen Endstufen anspricht, die man nicht mal ohne weiteres deaktivieren kann.
    Neural:X bei DTS macht es da auch nicht besser.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.701
    Zustimmungen:
    9.615
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mach das mal, Du wirst begeistert sein. Vor allem brauch der Sub dann nicht so laut eingestellt sein, da du den Ton dann spürst (das hat den gleichen "Lautstärkeeffekt", ist aber für die Nachbarschaft angenehmer). ;)