1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung von Nöten - UHD

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von RX1, 27. November 2016.

  1. RX1

    RX1 Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich will ins neue Jahr endlich mit einem neuen TV starten. Hab immer noch meinen alten Toshiba 42 Zoll, der glaub ich einer der ersten Full HDs war auf dem Markt damals. Die letzten Jahre über habe ich aber insbesondere bei hellen Bildern ein "clouding" bemerkt, was gefühlt von Monat zu Monat schlimmer wird. Also soll es was neues sein.

    Ich war natürlich schon beim MM/Saturn und hab mir verschiedene Geräte angeschaut. Aber es kommen mehrere Geräte/Marken in Frage deshalb dachte ich, ich frag mal die Experten. Warum ich wildfremden Menschen in nem Forum mehr traue als MM/Saturn Angestellten, weiß ich nicht, aber ist so.

    Hier meine Anforderungen.

    - < 1.200 Euro
    - UHD
    - 50+ Zoll
    - Sitzabstand 2-3 Meter
    - Playstation 4 wird sehr häufig gespielt, unter anderem auch Shooter wie COD und Battlefield, deshalb wäre ein Gaming Mode wünschenswert, damit Sachen die Lag verursachen wie Post-Processing mit einem Tastendruck abgeschaltet werden können
    - Blu-Ray (große Sammlung von 500+ Discs) wird häufig geschaut, umsteigen auf 4K/UHD Blu Ray Player im Sommer geplant
    - 4 HDMI Eingänge (Apple TV, PS4, AV Receiver, MacPro)
    - Der TV wird VIEL in Gebrauch sein. Werktags bis zu 6 Stunden. Am Wochenende bis zu 16 Stunden.
    - Zu vernachlässigen: Eingebaute Streaming Dienste (gehe hier über Apple TV und meine MacPro Station) und Soundqualität der eingebauten Boxen (wird über AV Receiver und 7.1 Speaker/Subwoofer ausgespielt)
    - Bildqualität und lange Haltbarkeit sind mir am wichtigsten. Ich brauch kein 3D, keine Aufnahmefunktion, keine Spracheingabe oder Bluetooth. Geiles Bild geht mir über Komfort.

    Zur Auswahl stehen:
    Samsung UE55JU6550 (curved), Samsung KU6509 (curved), Samsung UE55KU6179 (curved), LG 50UH635V, LG 55UH6159, Panasonic TX-55DXW604, Panasonic TX-55CXW704, Panasonic TX-50DXW734

    Sind darunter Geräte von denen ihr mal klar abratet? Fällt euch vielleicht ein Gerät ein, was hier "fehlt"?

    Ich hab schon immer eine Schwäche für Panasonic/Technics Geräte gehabt, aber der Preisvorteil der Samsung Geräte ist so eklatant, dass ich darüber nachdenke auf Samsung umzuschwenken. Frage ist, ob ich dann Qualitäts bzw. Performance Einbußen in Kauf nehmen muss. Und was ist mit LG?

    Für jegliche Hilfe bin ich dankbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2016
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.917
    Zustimmungen:
    5.506
    Punkte für Erfolge:
    273
    Von Curved-Geräten (purer Nonsens) und dem Einstiegsgerät Panasonic DXW604 würde ich eher abraten.
    Bei Curved-Geräten ergibt sich der optimale Sitzpunkt nur auf einem festen Punkt und Sitzabstand und das nur mit einer Person. Beim 604er Panasonic ist die Hertz-Zahl netto nur 50Hz und zeigt Schwächen. (Nachzieheffekte) Zudem ist das Geeät nicht HDR-fähig und hat insgesamt zu wenig Helligkeit. Es ist halt nur ein Einstiegsgerät.
     

Diese Seite empfehlen