1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung TV: Panasonic, Metz, Technisat

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von bovett, 5. Januar 2016.

  1. bovett

    bovett Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Da mein derzeitiges Philips Fernsehgerät nicht mehr zeitgemäß ist und schon einige Alterserscheinung zeigt brauche ich ein neues Gerät. (wollte einen Blu-Ray anschließen funktioniert nicht). Empfang ist über SAT-Schüssel. Habe bisher nur frei empfang bare Sender angesehen; kein DVD, kein SKy etc.

    Hab mir bis jetzt folgende Geräte angesehen:
    Panasonic 43CXW754-Serie für 1199,-- (bereits 4 k; aber benötigt man das?)
    Technisat TechniPlus Isio 47 für 1199,-- (größtes Bild, WlAN nur optional)
    Metz Pureo 43 für 999,- (tolles Bild, kein 3D, Bildtechnologie nur 200HZ)
    Metz Soleo Pro42 Media twin R für 1699,-- (super Bild, hervorragender Ton, integrierte Festplatte, zeitversetztes Fernsehen, teuer, kein UHD.)
    Bei den beiden Metz-Geräten wäre die Lieferung, das Aufstellen, das Anschließen und die Einweisung im eigenen Wohnzimmer im Preis dabei. Beim Metz Soleo wären auch 5 Jahre Garantie dabei.

    Welches der o.g. Geräte ist zu empfehlen?
    Oder was wären Alternativen?
    Benötigt man soviel Technologie?
    Die Entwicklung geht ja so rasend! Sollte man sich ein billiges Gerät kaufen und warten bis 8k Standard ist? (kann man dies erwarten?)
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    4k ist meiner Meinung nach was für die Zukunft, darauf kann man erst mal verzichten, weil auch die End-Geräte noch nicht alle wirklich verfügbar sind, auch Sender gibt es bisher nicht wirklich welche.

    Integrierte Festplatte ist schon schön wenn man sonst keine Geräte neben dem Fernseher stehen haben will. Für reines Timeshift würde allerdings auch USB-Recording reichen.

    Bisher ist HD, also 1080er Auflösung erst gerade so in der Breite angekommen, über 8k muss man sich da wirklich keine Gedanken machen.


    Der Metz heißt übrigens Solea ;)
     

Diese Seite empfehlen