1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung LCD bis 1000 EUR

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Snufkind, 21. September 2008.

  1. Snufkind

    Snufkind Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hätte gerne eine Empfehlung für einen LCD bis max. 1000 EUR. Er sollte eine Bildschirmdiagonale von 80 cm haben und möglichst flach sein, da er an einer Wand angebracht werden soll. Zudem sollte er neuere Technologien wie Full HD unterstützen.


    Gruß,
    Snufkind
     
  2. John68

    John68 Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Kaufberatung LCD bis 1000 EUR

    Eins vorab: Die volle Bildqualität können die neuen Flachbildschirme nur zeigen, wenn sie ein einwandfreies digitales Signal bekommen. Derzeit kommt dies in ausreichender Qualität nur über Satellit (DVB-S) oder Kabel (DVB-C). Das per Antenne empfangbare "Überall-Fernsehen" DVB-T dagegen ist oft so stark komprimiert, dass es auch bei HD-Flachbildschirmen zu Klötzchen-Bildung kommt. Falls Sie Ihr TV-Signal also noch analog beziehen, ist die Sache eindeutig: Behalten Sie besser Ihren Röhrenfernseher.

    Diese Technologie wird je nach Hersteller ganz unterschiedlich bezeichnet – als „Motion Compensation“ (Samsung), „Natural Motion“ (Philips) oder „Motion Flow“ (Sony). Inzwischen reicht die Rechenkapazität der eingesetzten Bildchips auch für die Datenflut von Full-HD-Bildern aus – allerdings bleibt dabei im Vergleich zur Bildröhre immer noch ein geringer Rest an Bewegungsunschärfe bestehen. Auf diesem Gebiet gibt es also noch Entwicklungspotenzial. Einstweilen gilt die Regel: Je größer Ihr neuer Flachbildschirm ausfallen soll, umso wichtiger ist es, dass er 100 Hz beherrscht.

    Mein Bruder hat sich letzte Woch ein gekauft 100 Hz und Full HD 42 Zoll 107 von JVC (Preis 999,- Euro). Ich bin aber der Meinung ab einer Entfernung von mindesten 3 Meter (bei dieser Größe 107 cm) ist das Bild über ein digital Receiver DVB-S recht gut.
     
  3. Snufkind

    Snufkind Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Kaufberatung LCD bis 1000 EUR

    TV-Signal wird von T-Home geliefert werden, wie sieht es da mit der Qualität aus?
     
  4. michael_55

    michael_55 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    903
    AW: Kaufberatung LCD bis 1000 EUR

    Full HD nutzt weder etwas bei 80 cm Bildschirmdiagonale noch bei Signal von T-Home.
    Nicht auf Werbung hereinfallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2008

Diese Seite empfehlen