1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Laptop

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Eukalyptusbaum, 4. Februar 2013.

  1. Eukalyptusbaum

    Eukalyptusbaum Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich bin beruflich viel unterwegs(mit dem LKW) und möchte mir nun endlich mal einen Laptop zulegen.
    Hauptsächlich um Filme zu schauen(auch Blu Rays) und im Internet zu surfen.
    Bin kein "Gamer".
    Ich würde mich freuen,wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnt,worauf ich beim Kauf achten sollte.
    Es sollte auf jeden Fall Win7 drauf sein.
    Preislich sollte es nicht über 500 Euro gehen,kann natürlich auch gerne günstiger sein;).
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung Laptop

    Mobil heißt, dass das Hauptaugenmerk erstmal auf dem Akku liegen sollte, in Kombination mit dem richtigen Grafikchip. Denn ein zu leistungshungriger Chip (in Spielenotebooks) saugt den Akku schon mal nach 1- 1 1/2 Stunden leer, da sind die meisten Filme noch am laufen. Grafikchip deswegen wichtig, weil der bei Intel und AMD nahezu allein für die Decodierung der Videos zuständig ist, also alle Rechenoperationen dafür übernimmt. Grundsätzlich haben hier die AMD Chips noch leichte Performance Vorteile. Eine Kombination Intel CPU/AMD Grafik oder andersrum im Officesektor gibts nahezu nicht, denn die Grafikeinheiten sind im Notebooksektor in den Nicht-Gamer Notebooks mittlerweile in den CPUs selber drin. Logisch dass Intel in seinen CPUs keine AMD Grafikunit verbaut, andersrum auch nicht. Heißt also entweder eine reine AMD oder Intel Lösung.

    Bei Intel ist dafür der Intel HD 4000 Grafikchip zu empfehlen. Für HD Videos perfekt. Als CPU reicht ein i3 mit ca. 2 GHZ. RAM sollten mind. 4 GB sein, HDD mind. 500GB und natürlich ein Blu-Ray Laufwerk. Achten sollten man dann darauf, dass kein weiterer Grafikchip verbaut ist (z.B. Nvidia GTM oder "M" Variante bei AMD), der dann für Spiele verwendet wird und ordentlich Akkuleistung zieht. Den kann man zwar deaktivieren, aber er treibt natürlich den Preis des Video Notebooks hoch. Bei AMD ist die Grafiklösung 6520G und 6620G für Video zu empfehlen. Auch hier gilt mind. 4 GB RAM, da die Grafikeinheiten sich den Videospeicher vom Arbeitsspeicher abknapsen.

    Auch wenn das die sparsamsten Lösungen sind, mehr als zwei vollständige 90min HD Filme mit halbwegs ordentlichen Bildeinstellungen sind mit einer Akkuladung kaum machbar. Je größer der Bildschirm, desto mehr Saft kostet es auch, klar. Unter 15,6' würd ich aber nicht gehen. Ist ohnehin die Frage ob Blu-Ray hier wirklich erforderlich ist, der Unterschied zu einer DVD ist bei der Größe optisch zu vernachlässigen. Beim surfen dagegen sind 6-7 Stunden problemlos möglich. Oft gibt es optional stärkere Akkus zu kaufen (9 Zeller statt 6 Zeller), die kosten aber einen meist strammen Aufpreis von über 100 Euro.

    Eine konkrete Empfehlung für ein Notebook ist nicht möglich, da der Markt viel zu groß ist. Wichtig ist halt auf die genannten Inhalte zu achten und dann gucken ob der Preis passt.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung Laptop

    Es gibt vereinzelt Notebookmodelle die haben sehr lange Akkulaufzeiten. Ich habe vor rund einem Jahr für einen Schüler ein Notebook suchen müssen, die Vorgabe der Schule war eine Mindestlaufzeit von 6 Stunden.
    Hier ist eine Liste von Notebooks mit langer Laufzeit: chip
    Leider nicht mehr ganz aktuell...
     
  4. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kaufberatung Laptop

    Bezüglich Akkulaufzeit: Brauchts du wirklich lange Laufzeiten oder ist in der Regel eine externe Versorgungsmöglichkeit vorhanden ( 230V Netz oder mit zusätzlichem Adapter ginge auch 12V Kfz-Bordnetz) ?

    Du kennst das Auswahlmenü des Heise Preisvergleichs ? Notebooks & Tablets: Notebooks | heise online Preisvergleich
    Da siehst leider du recht schnell das 500€ Preisobergrenze und BD-ROM Laufwerk inkompatibel sind.
     
  5. caScho78

    caScho78 Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
  6. falkoo

    falkoo Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-L47ETX54,
    Elgato USB Sat Free Box,
    AV Verstärker Yamaha-RX V650 RDS,
    5.1 Canton Movie 22X,
    Sat 75° Antenne, Quatro Lnb.
    AW: Kaufberatung Laptop

    Im LKW dürfte er 24Volt haben!
    Ergo er braucht dann ein Adapter 24V auf 12V.
     
  7. Eukalyptusbaum

    Eukalyptusbaum Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufberatung Laptop

    Vielen Dank erstmal für Eure Tipps.
    Im LKW hab ich eine 12 V Buchse.
    Da kommt mein Spannungswandler rein und in diesen dann der Laptop.
    Also ist die Akkulaufzeit nicht sooo wichtig.
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    2.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Kaufberatung Laptop

    Denke die wichtigste Frage ist, ob du im LKW schon irgendwie einen Fernseher hast, denn du als Monitor verwenden könntest. So das das Notebook beim Vidoeschauen zur als Player dienen muss. Dann denke ich wäre ein Gerät in der 13.3" Klasse die Beste Wahl.

    Wenn du aber keinen Monitor zur Verfügung hast, dann darf es ruhig auch ein 17" Gerät sein.
     

Diese Seite empfehlen