1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Koaxialkabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von macardi7, 10. Juli 2015.

  1. macardi7

    macardi7 Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich stehe vor der Aufgabe die Fernseher in unserem Haus mit dem Sat-Verteiler zu verkabeln und stehe momentan vor der Frage, welches Kabel ich dafür am besten verwende.

    Aus diesem Grund wollte ich hier einmal nachhören, ob mir jemand Tipps bzw. konkrete Kaufempfehlungen geben kann.

    Zur Info: Die am weitesten zurückzulegende Distanz sind ca. 35 m. Der Preis spielt keine (wenn überhaupt nur untergeordnete) Rolle. Viel wichtiger ist es mir möglichst wenig Signalverlust zu haben. Außerdem soll das Kabel etwas dauerhaftes sein. Ich weiss nicht, ob es alte/neue Technologien gibt, aber es sollte schon so ausgelegt sein, dass es in den nächsten 10 Jahren nicht ausgewechselt werden muss, da es irgendetwas nicht unterstützt.

    Zusammengefasst suche ich nach einem High-end Produkt ;)

    Ich hoffe jemand kann mir Tipps geben, worauf ich achten solle oder (noch besser) direkt einen Link aus einem Shop für ein entsprechendes Produkt posten.

    Vielen Dank schon einmal im Voraus!
     
  2. Timo_311

    Timo_311 Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.542
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kaufberatung Koaxialkabel

    Das würde aber bedeuten, dass man statt der für Deinen Anwendungsfall gebräuchlichen Kabel eines mit deutlich größerem Außenmanteldurchmesser (ab RG 11) einsetzen müsste. Die lassen sich aber nur schwer in Leerrohre einziehen (Biegeradius > 50 mm) und nicht an Antennensteckdosen anschließen.

    Ich hätte bei 35 m LNB > Empfangsgerät keine Bedenken gegen das vorgeschlagene HD 103; Anlagen mit guten Multischaltern gestatten i.d.R. noch deutlich größere Distanzen. Innerhalb der handhabbaren Kabel hätten welche mit 1,1 mm Innenleiter wie das Ören HD 113 oder z.B. auch LCD 111 von KATHREIN eine etwas niedrigere Dämpfung. (2150 MHz: 29,1 db/100m HD 113 vs. 31,9 db/100 m HD 103).

    Ein gutes Kabel schöpft sein Potenzial nur mit guten Steckern voll aus. Falls Du noch keine hast, musst Du entweder ein Verpresswerkzeug anschaffen, um "echte" Kompressionsstecker montieren zu können, oder wenigstens Self-Install Kompressionsstecker verwenden, wie sie zum Set aus dem Link von Timo_311 gehören. Die müssen genau zum Kabel passen. So wäre das HD 103 mit dem F-56 4.9 SELF INSTALL zu kombinieren, das HD 113 ebenso wie das LCD 111 aber mit dem F-56 5.1 SELF INSTALL (bzw. den entspr. Verpresstypen).
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.371
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kaufberatung Koaxialkabel

    Mit einem Kabel, das von KDG und Unitymedia approbiert ist, kann man nichts falsch machen.

    Das Kabel ist mit Schirmdämpfung und Kopplungswiderstand nach Class A+ jedem mit Tamtam beworbenen Alukabel mit Vierfachschirmung überlegen und das bei einer sparsamen Geflechtbedeckung von 62 %.

    Die Abbildung des Kabels auf der Ören Homepage hat eine Geflechtbedeckung von geschätzt 80 %, aber damit wäre der Preis auch in der Türkei nicht mehr möglich.

    [​IMG]
    Quelle: http://www.orenkablo.com/eng/images/urunresimleri/koaksiyel/HDSerisi/HD103.jpg

    Ich ziehe ein 168er Hochgeflechtkabel wie das TELEVES/PREISNER SK 2000 Plus vor.
     

Diese Seite empfehlen