1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung HDMI-Receiver (Conax und NDS?)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von acillus, 28. April 2014.

  1. acillus

    acillus Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Sofern das Thema hier falsch ist, bitte ich um verschiebung in den richtigen Bereich.

    Vorgeschichte:

    Mein Kabelnetzanbieter ist Martens-Deutschetelekabel in Hamburg. Derzeit nutze ich noch nicht deren HD-Angebot über die Conax-Smartcard. Dafür nutze ich Sky über eine P02 Karte im Alphacrypt Light. Das Modul steckt in einem Arion AC-2710, mit welchem ich sehr zufrieden bin.

    Aktuelle Lage:

    Freitag hat Sky angerufen und mit einem neuen kostenlosen Leihreceiver gewunken, da sie nun alle alten Verschlüsselungen abschalten oder kostenpflichtig machen wollen (mal wieder). Eine Deadline wurde mir jedoch auch auf Nachfrage hin nicht genannt.

    Mein persönlicher Standpunkt:

    Die Restriktionen von CI+ sind mir bekannt und ich bin auch nicht begeistert. Ehrlich gesagt bekomme ich richtig schlechte Laune wenn ich darüber nachdenke. Allerdings möchte meine Frau gerne das HD-Angebot von Martens in Anspruch nehmen und ich meinen inneren Frieden möglichst schnell finden und das Thema CI+ abhaken.

    Neuer Receiver?

    Eine Lösung um endlich Ruhe zu bekommen ist ein neuer Receiver mit 2 Slots (Conax und NDS). Oder brauche ich gar einen Dualtuner um 2 Karten nutzen zu können? Das ganze soll also mit der aktuellen Sky-Verschlüsselung und der Conax-Verschlüsselung funktionieren. Welche CI+-Module benötige ich? Wo muss ich tricksen?

    Frage: Wie soll ich vorgehen?
     
  2. nick2503

    nick2503 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    2.424
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung HDMI-Receiver (Conax und NDS?)

    Wenn Pairing (bei Sky) wirklich kommt, ist sowieso nix mit tricksen. http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ein/333916-kommt-pairing-eure-reaktionen.html
    Da wirst du wohl auch drunter fallen, aber dazu solltest du dir den Thread mal anschauen.

    Dann heißt es für Sky den gepairten Receiver benutzen und für die andere Karte einen entsprechenden Zweitreceiver.

    Und wieso CI+?
    Wenn einen Receiver, der beide Karten schluckt, dann gibt es auch keine Restriktionen.
     
  3. acillus

    acillus Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufberatung HDMI-Receiver (Conax und NDS?)

    Danke für die Info. Das mit dem Pairing kling ja übel.

    Ohne die 100 Seite gelesen zu haben, stellt sich mir nun die Frage: Jetzt neuen Receiver kaufen und das Risiko eingehen, das in wenigen Monaten ein Zwangsaustausch stattfindet oder einfach so lange warten.

    2 Receiver kommen nicht in Frage, das wird auch meine Frau einsehen. Dann lieber nur Sky.

    Nehmen wir an ich schlage das Angebot des Leihreceivers aus, dann benötige ich um über eine NDS-Karte zu empfangen einen Sky-Zertifizierten Receiver und ein CI+ Modul, korrekt? Könnte dieser Receiver nicht noch einen weiteren CI-Slot bieten, wo z.B. ein AlphaCrypt Classic rein kommt mit der Conax-Karte meines Kabelanbieters?

    PS: Wo kann man denn mal lesen, wann man genau ein CI+ Modul benötigt? Ich steige da leider noch nicht durch.
     
  4. waldschrat54

    waldschrat54 Guest

    AW: Kaufberatung HDMI-Receiver (Conax und NDS?)

    Nein, das Sky CI+Modul reicht. Für Deine Zwecke brauchst Du dann einen Receiver der Conax über die Karte entschlüsselt und einen CI+Einschub hat, oder ein Conax-Modul und das Sky-Modul für Receiver mit zwei CI+Einschüben.
     
  5. acillus

    acillus Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufberatung HDMI-Receiver (Conax und NDS?)

    Ah ich verstehe, dann ist das CI+ Modul von Sky eine alternative zum Sky-Receiver.

    Wo kann ich den am klügsten in Erfahrung bringen, welcher der derzeit beste Receiver mit entweder:
    - Conax-Slot und CI+ Slot
    oder
    - 2 CI+ Slots
    hat?

    Als Conax-Modul würde ja auch das AlphaCrypt Classic dienen können, oder?

    PS: Sowas hier? Maximum DVB-C/HDTV-Kabelreceiver XO-505 CX : http://www.elv.de/maximum-dvb-c-hdt...i-conax-usb-pvr-timeshift-schwarz-silber.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2014
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.262
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung HDMI-Receiver (Conax und NDS?)

    Falls durch SKY kein Pairing erfolgt, könntest du deinen bisherigen Arion AC 2710 eventuell weiterbenutzen, mit einem für die neue SKY-Karte geeigneten MultiCrypt (Twin) CI-Modul.

    Alternativ (bei aktiviertem Pairing):
    Kauf dir einen Dyon Raptor und betreibe darin das SKY CI+ Modul, Restriktionen werden vom
    Dyon Raptor angeblich nicht umgesetzt > telecolumbus hd reciever mieten oder einen kaufen?
     
  7. acillus

    acillus Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufberatung HDMI-Receiver (Conax und NDS?)

    Danke für den Tipp mit dem Dyon!

    Ich habe allerdings ein wenig reflektiert. Die Restriktionen von CI+ sind mir zur Zeit doch schnuppe, da ich nichts aufnehme. Nur meine Frau nimmt auf. Und jene Frau schaut ihre aufgenommenen Sendungen (RTL Reportagen) auf ihrem Crosstrainer, also während sie Sport macht. Und jedes Mal, wenn Werbung kommt, schreit Sie meinen Namen durch die Wohnung und bittet darum, das ich vorspule, da Sie ihren Sport nicht unterbrechen will. Ich möchte also nicht mehr, das man Werbung überspringen kann ^^

    Ein Cona-Slot ist also lieber gesehen.

    Übrigens: Mein Arion hat einen Conax-Slot zusätzlich zum CI-Slot. Das habe ich leider erst jetzt festgestellt. Ich brauche also lediglich einen Receiver mit einem CI+ statt CI Slot, allerdings mit der sonstigen gleichen oder besseren Ausstattung wie der Arion.
     
  8. waldschrat54

    waldschrat54 Guest

    AW: Kaufberatung HDMI-Receiver (Conax und NDS?)

    Hat der Dyon einen heimlichen Conax-Slot, den nur "Profis" kennen? Oder empfiehlst Du jetzt ernsthaft die Verwendung von zwei Receivern.

    Liest Du auch die Beiträge oder schreibt bei Dir nur ein Copy&Paste-Roboter, der auf bestimmte Stichwörter reagiert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2014
  9. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
  10. acillus

    acillus Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufberatung HDMI-Receiver (Conax und NDS?)

    Von den Daten her klasse. Also Conax und CI+ (sogar 2, wenn ich richtig lese) UND Dual Tuner!

    Allerdings: der Preis ist wirklich hoch. Qualität hat halt seinen Preis.

    Spricht den bis auf den Preis noch etwas gegen den Technisat?

    PS: der TechniStar K2 ISIO hat im Prinzip auch alles für mich relevante bis auf den Dual Tuner. Der ist mir aber derzeit nicht 120 € Aufpreis wert.

    PPS: Habe nur eine Dose für Antenne in der nähe (Dual Tuner). Würde es auch mit so einem Teil gehen? http://www.amazon.de/Hama-Antennen-...JAPV/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1305865219&sr=8-1
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2014

Diese Seite empfehlen