1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung. Guter, einfacher und günstiger DVB-C Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Metalhead85, 23. April 2010.

  1. Metalhead85

    Metalhead85 Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    LG 37 LH3010
    ohne Receiver, ohne CI+ ;)
    Neuerdings auch Vodafone TV
    Anzeige
    Hallo ihrs!

    Wie der Titel schon vermuten lässt, suche ein solches Gerät. Da ich mich jedoch dahingehend nicht so ganz auskenne, frage ich hier um Rat.
    Was suche ich also?
    - Einfaches Gerät, das SCART und HDMI-Anschluss haben sollte.
    - Festplatte jain, also nur dann, wenn man die extern anschließen kann --> USB-Anschluss wichtig
    - Kein PVR, da ich ein DVD-Recorder habe, über den ich aufnehmen könnte. Das geht doch, oder?
    - CI-Dingens, brauch ich eine, wenn ich das schon am Monitor habe?
    - Einen Tuner; brauche nicht mehr als einen.
    - Achja, und sollte auch HD TV empfangen können.

    Dazu noch eine Frage:
    Was heißt wechselbarer Tuner?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung. Guter, einfacher und günstiger DVB-C Receiver

    Im TV Monitor nutzt Dir ein CI nur was wenn Du damit auch empfangen willst.
    Das Du ihn zB. gegen einen DVB-S2 oder eventuell DVB-T Tuner wechseln kannst.

    Mit einem DVD Reorder aufnehemen wenn Du das auch mit dem Receiver selbst machen kannst, wozu so umständlich? Du könntest dann sowieso nur analog aufzeichnen und nicht in HD. Aber möglich ist das.
     
  3. Metalhead85

    Metalhead85 Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    LG 37 LH3010
    ohne Receiver, ohne CI+ ;)
    Neuerdings auch Vodafone TV
    AW: Kaufberatung. Guter, einfacher und günstiger DVB-C Receiver

    Ah danke!
    Dann muss ich mir wohl überlegen, wieviel mir dieses "Pay TV" wert ist.

    Das mit der anaolgen Aufzeichnung ist dann zugebeben auch blöd. Dann ist wohl die Möglichkeit der Festplatte besser.
    Vielen Dank für Infos!

    Wenn das nun das alles als Grundlage nimmt, was für ein Gerät würdet ihr mir dann empfehlen? Also CI muss nicht sein, aber dafür interne oder externe Platte (die dann via USB).
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung. Guter, einfacher und günstiger DVB-C Receiver

    CI muss nicht zwangsläufig sein (ein Kartenelser der von Deinem Kabelanbieter unterstützt wird, würde auch gehen).

    Ich habe jedenfalls hier eine Coolstream HD1 stehen und die erfüllt das alles was Du suchst, die Frage ist ob Dir die 319€uro wert ist. ;)
    Es gibt deutlich günstigere aber mir haben die alle nicht zugesagt (vor allem was die Flexiblität der Software angeht).
     
  5. Metalhead85

    Metalhead85 Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    LG 37 LH3010
    ohne Receiver, ohne CI+ ;)
    Neuerdings auch Vodafone TV
    AW: Kaufberatung. Guter, einfacher und günstiger DVB-C Receiver

    Uih, 319€ sind wirklich nicht ohne. Hatte mir aber fast schon gedacht, dass das kostenintentiv wird. Was meinst du denn mit Flexibilität der Software?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2010
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.325
    Zustimmungen:
    6.223
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kaufberatung. Guter, einfacher und günstiger DVB-C Receiver

    Die Wahl Deines Receivers sollte sich vor allem nach Deinen empfanglichen Rahmenbedingungen richten.
    Möchtest Du digital auch die Privaten nutzen wollen, ist es wichtig welches Verschlüsselungssystem Dein Kabelnetzbetreiber verwendet.
    Smartcardleser oder CI-Zugang ist dann also notwenig.
    Receiver mit HDMI-Ausgang sind meist auch nur HDTV-Receiver die schon wieder einige Euronen mehr kosten.
    Einmal richtig investiert sparst Du halt Geld.
    Festplatte und dann auch Twin-Tuner wäre für mich z.B. ein Muß. Die "flexible Software" weniger weil ich da nichts bastele.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung. Guter, einfacher und günstiger DVB-C Receiver

    Das man die SW selbst erweitern kann. Da kommen immer mehr sogenannte Plugins raus ob für Fußball oder Formel1 irgendwelche Anzeigen von Spielergebnissen usw. Bei der D-Box2 gabs sowas auch und auch Wetterbericht, Eine Möglichkeit nach zb. SciFi Filmen oder Action Filmen zu suchen E-Mail InternetBrowser usw. Shoucast geht natürlich auch schon.

    Wie gesagt da hat jeder seine eigenen Prioritäten. ;)
     
  8. Metalhead85

    Metalhead85 Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    LG 37 LH3010
    ohne Receiver, ohne CI+ ;)
    Neuerdings auch Vodafone TV
    AW: Kaufberatung. Guter, einfacher und günstiger DVB-C Receiver

    Ah, dann weiß ich, dass ich felxible Software nicht bräuchte. Interessante Zusätze, die ich dann nicht benötigen würde. Ebenso wäre ein Twin-Tuner nicht unbedingt notwendig.
    Das Kabelnetz wird in Berlin sein und da es dort auch kleine Private gibt, bleibt die Frage des Netzbetreibers offen.
    Gibt es denn bzw. kennt ihr denn Geräte für bis zum 200€, die (unverschlüsseltes) digitales Fernsehen empfangen und aufzeichnen können?
    Oder sind hier meine Vorstellung etwas zu idealistisch ;)
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung. Guter, einfacher und günstiger DVB-C Receiver

    Und mit welchem System sind die Privaten da verschlüsselt? Conax, NDS oder Nagra?
     
  10. Metalhead85

    Metalhead85 Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    LG 37 LH3010
    ohne Receiver, ohne CI+ ;)
    Neuerdings auch Vodafone TV
    AW: Kaufberatung. Guter, einfacher und günstiger DVB-C Receiver

    Eine ausgesprochen gute Frage, mit der ich mich noch nicht beschäftigt habe, da ich hauptsächlich in Jena bin, weil ich hier studiere ;)
    Aber Danke für den Hinweis. Werd mich damit mal auseinandersetzen.
     

Diese Seite empfehlen